Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Coping fördern, Machtlosigkeit überwinden als Buch
PORTO-
FREI

Coping fördern, Machtlosigkeit überwinden

Hilfen zur Bewältigung chronischen Krankseins. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Chronische Erkrankungen werden zukünftig das Krankheitsspektrum in westlichen Industrieländern dominieren. Daher müssen Pflegende verstehen, wie Betroffene diese Lebenssituation erleben und meistern können.Im Mittelpunkt des Buches stehen Pflegekonze … weiterlesen
Buch

59,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Coping fördern, Machtlosigkeit überwinden als Buch

Produktdetails

Titel: Coping fördern, Machtlosigkeit überwinden
Autor/en: Judith Fitzgerald Miller, Rudolf Müller

ISBN: 3456835221
EAN: 9783456835228
Hilfen zur Bewältigung chronischen Krankseins.
1. , Aufl.
Übersetzt von Silke Hinrichs
Hogrefe AG

9. Oktober 2003 - gebunden - 452 Seiten

Beschreibung

Chronische Erkrankungen werden zukünftig das Krankheitsspektrum in westlichen Industrieländern dominieren. Daher müssen Pflegende verstehen, wie Betroffene diese Lebenssituation erleben und meistern können.Im Mittelpunkt des Buches stehen Pflegekonzepte und -phänomene wie Stress, Coping, Machtlosigkeit, chronische Sorgen, Hoffnungslosigkeit, Erschöpfung, Anpassung, Lebensqualität und Empowerment. Das Buch stellt in einzigartiger Form Pflegeassessments und -diagnosen, Pflegeinterventionen und Forschungsergebnisse im Kontext chronischen Krankseins und chronischer Krankheiten dar, esstellt ein verständliches Patientenressourcen-Modell vorpräsentiert kreative Pflegestrategien wie Bibliotherapie, gelenkte Imagination und Verhaltensänderungzeigt, wie Pflegende das Selbstwertgefühl ihrer Klienten fördern und Hoffnung vermitteln könnenuntersucht Erklärungsansätze für Coping und Machtlosigkeit wie Selbstregulation, kognitive Kontrolle, Adaptation und Verhaltensänderungbietet Musterpläne zur Überwindung von Machtlosigkeit bei chronisch kranken Menschen und ihren Familienanalysiert lebensnahe Beispiele zur klinischen Entscheidungsfindung, Forschungsanwendung und Entwicklung von Pflegestrategien.Aus dem InhaltI. Der Status QuoKraftquellen des KlientenKrankheitsbewältigungPflegediagnose: MachtlosigkeitStress und StressbewältigungII: Machtlosigkeit als lebensbegleitendes RisikoChronische Trauer und Mut bei LangzeitkrankenÜbergewicht: Machtlosigkeit überwindenHoffnungslosigkeit verhindernIII: CopingbeispieleMachtlosigkeit bei NierenkrankenKontrollüberzeugung und CopingErschöpfung und chronischer ArthritisAdaptation und Coping bei MS, COLE, HIV und AIDSIV Innovative Formen pflegerischer BetreuungBibliotherapie und gelenkte ImaginationVerhaltensmodifikationSteigerung des SelbstwertgefühlsHoffnung wecken und fördernDas Praxishandbuch, um chronisches Kranksein zu bewältigen und Machtlosigkeit durch Verstehen, Entscheiden und Handeln zu überwinden.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
I. Der Status Quo
II: Machtlosigkeit als lebensbegleitendes Risiko
III: Copingbeispiele
IV Innovative Formen pflegerischer Betreuung

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Palliative Care
Buch (gebunden)
von Johann-Christoph…
Demenzkranke Menschen pflegen
Buch (kartoniert)
von Sven Lind
Noch ein Löffelchen?
Buch (kartoniert)
von Svenja Sachweh
Stoma- und Kontinenzberatung
Buch (gebunden)
von Gerlinde Wiesing…
Professionelle Suchtkrankenpflege
Buch (kartoniert)
von Chris Loth, Ruud…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.