Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Judentum und Modernisierung als Buch
PORTO-
FREI

Judentum und Modernisierung

Ein deutsch - amerikanischer Vergleich 1870 - 1920.
Buch (kartoniert)
Die Geschichtsschreibung zum Judentum hält zählebig daran fest, das moderne Judentum unter dem Gesichtspunkt der (rechtlichen) Emanzipation der Juden zu erforschen. Der Autor setzt dem das Konzept der jüdischen Selbstemanzipation entgegen: Das an den … weiterlesen
Buch

49,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Judentum und Modernisierung als Buch

Produktdetails

Titel: Judentum und Modernisierung
Autor/en: Karlheinz Schneider

ISBN: 3593373866
EAN: 9783593373867
Ein deutsch - amerikanischer Vergleich 1870 - 1920.
Campus Verlag GmbH

15. August 2005 - kartoniert - 485 Seiten

Beschreibung

Die Geschichtsschreibung zum Judentum hält zählebig daran fest, das moderne Judentum unter dem Gesichtspunkt der (rechtlichen) Emanzipation der Juden zu erforschen. Der Autor setzt dem das Konzept der jüdischen Selbstemanzipation entgegen: Das an den sozialen Bewegungen der Zeit stark beteiligte amerikanische und in geringerem Maße das deutsche Reformjudentum waren durchaus Agent und Motor der gesellschaftlichen Moderne.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Der Forschungsgegenstand und seine empirisch-theoretische Relevanz
Teil I
Gegenstandsbestimmung, theoretische Annäherung und methodisches Vorgehen
1. Emanzipation der Juden und jüdische Selbstemanzipation -
eine historisch gerichtete Begriffsbestimmung in soziologischer Absicht
2. Der Idealtypus "Jüdische Selbstemanzipation" (JSE)
2.1 Alternative Lesart der Weberschen Religions- und Rechtssoziologie
2.2 Verantwortungsethik als eigenständiges Strukturprinzip -
zur Brückenfunktion zwischen Ethik, Recht und Herrschaft
2.3 Die zwei Pfade der Rationalisierung des Rechts - differente Wege
der sozialstaatlichen Transformation bürgerlicher Öffentlichkeit
3. Anlage der vergleichenden Studie
3.1 Leitsätze und Schwerpunkte meiner soziologischen Studie zur
jüdischen Emanzipationsgeschichte
3.2 Empirische Bedeutung und theoretischer Stellenwert der
vergleichenden Untersuchung
3.3 Forschungsdesign
3.4 Zur Datenbasis
Teil II
Jüdische Emanzipationsgeschichte in den USA und
im Wilhelminischen Deutschland (1870 bis 1920)

4. Zur amerikanischen Gesellschaftsgeschichte
4.1 Das goldene Zeitalter - Wert der Arbeit und "konstruktive Arbeiter"
4.2 Politische und soziale Bewegungen - soziale Mobilität unter den
Bedingungen unbegrenzter Industrialisierung und Massenimmigration
4.3 Exekutive und Judikative - weak government and the
guardiances of the social order
4.4 Die progressive Bewegung als sozialstaatliche Intervention
5. Die amerikanisch-jüdische Emanzipationsgeschichte
5.1 Erste Epoche (1870 bis 1885)
Die Amerikanisierung der deutsch-jüdischen Immigranten
5.2 Zweite Epoche (1885 bis 1908)
Die osteuropäisch-jüdische Massenimmigration und ihr Einfluss
auf das deutsch-amerikanische Judentum
5.3 Dritte Epoche (1908 bis 1920)
Amerikanisches Judentum in der progressiven Ära
6. Zur deutschen Gesellschaftsgeschichte
6.1 Vom prekären nationalliberalen Kompromiss bis zur
Spaltung der bürgerlichen Klasse
6.2 Gesellschaftliche Exklusion und Dauerkrise -
zur Herrschaftstechnik des Obrigkeitsstaates
6.3 Von der Trennung bürgerlicher und proletarischer Demokratie
bis zum revolutionären Attentismus
6.4 Der gutbürgerliche Habitus eines unpolitischen Bürgertums

7. Die deutsch-jüdische Emanzipationsgeschichte
7.1 Erste Epoche (1870 bis 1879)
Deutsche Juden in der nationalliberalen Ära
7.2 Zweite Epoche (1879 bis 1895)
Das deutsche Judentum nach der politischen Wende von 1878/79
7.3 Dritte Epoche (1895 bis 1915)
Das deutsche Judentum in der Defensive
8. Distinktheit der beiden Emanzipationsgeschichten 377
8.1 Parameter des Vergleichs 377
8.2 Ein Vergleich nach ausgewählten Aspekten 382
Anmerkungen
Literaturverzeichnis

Portrait

Karlheinz Schneider ist Prof. für Wissenschaftstheorie und Sozialforschung an der FH Wiesbaden und zurzeit Gastprofessor an der Universität Haifa (Israel).

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.