Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Produktions- und Operations-Management als Buch
PORTO-
FREI

Produktions- und Operations-Management

Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Produktionskontrolle. Auflage 1996. Book.
Buch (kartoniert)
Dieses Lehrbuch ist quantitativen Methoden der Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle gewidmet. Neben Verfahren zur Lösung traditioneller Probleme der Produktionsplanung (Prognoseverfahren, Lagerhaltung und Losgrößenplanung, Ma... weiterlesen
Buch

29,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Produktions- und Operations-Management als Buch

Produktdetails

Titel: Produktions- und Operations-Management
Autor/en: Klaus Neumann

ISBN: 3540609296
EAN: 9783540609292
Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Produktionskontrolle.
Auflage 1996.
Book.
Springer Berlin Heidelberg

2. April 1996 - kartoniert - 384 Seiten

Beschreibung

Dieses Lehrbuch ist quantitativen Methoden der Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle gewidmet. Neben Verfahren zur Lösung traditioneller Probleme der Produktionsplanung (Prognoseverfahren, Lagerhaltung und Losgrößenplanung, Materialbedarfsplanung, Maschinenbelegungsplanung, integrierte Produktionsplanung) werden leistungsfähige Methoden zur Planung spezieller Produktionssegmente (Werkstattfertigung, Fließfertigung, Zentrenproduktion, Einzel- und Kleinserienfertigung, Just-in-Time-Produktion) dargestellt. Wie in der modernen angelsächsischen Literatur zum Produktions- und Operations-Management werden im Unterschied zu den meisten deutschsprachigen Lehrbüchern der Produktionswirtschaft auch die Standort- und Layoutplanung und die Qualitätssicherung ausführlich behandelt.

Inhaltsverzeichnis

1 Grundbegriffe.- 1.1 Produktionsprozeß und Produktionsfaktoren.- 1.2 Produktions-Management.- 2 Prognosemethoden.- 2.1 Vorbemerkungen.- 2.2 Prognose ohne Trend.- 2.2.1 Gleitender Durchschnitt und exponentielle Glättung.- 2.2.2 Vorhersagefehler.- 2.3 Prognose bei linearem Trend.- 2.4 Prognose bei saisonal schwankender Nachfrage.- 3 Lagerhaltung und Losgrößenplanung.- 3.1 Grundlagen.- 3.1.1 Grundbegriffe der Lagerhaltung.- 3.1.2 ABC-Analyse.- 3.2 Deterministische Losgrößenmodelle.- 3.2.1 Ein Lagergut.- 3.2.2 Mehrere Lagergüter.- 3.3 Deterministische dynamische Modelle.- 3.3.1 Dynamisches Lagerhaltungsmodell für ein Lagergut.- 3.3.2 Wagner-Whitin-Algorithmus.- 3.3.3 Heuristiken.- 3.3.4 Kapazitätsbeschränkungen bei einem und mehreren Lagergütern.- 3.4 Stochastische Modelle.- 3.4.1 Arrow-Harris-Marschak-Modell.- 3.4.2 Ein stochastisches Losgrößenmodell.- 4 Materialbedarfsplanung.- 4.1 Erzeugnisstrukturen und ihre Darstellung.- 4.1.1 Erzeugnisbäume und Gozinto-Graphen.- 4.1.2 Stücklisten.- 4.1.3 Speicherung von Erzeugnisstrukturen.- 4.2 Bruttobedarfsermittlung (Stücklistenauflösung).- 4.3 MRP (Material Requirements Planning).- 4.3.1 Ablauf von MRP.- 4.3.2 Zahlenbeispiel.- 4.3.3 Mängel und Modifikationen von MRP.- 4.4 Kapazitätsabgleich.- 4.5 Mehrstufige Mehrgüter-Losgrößenplanung mit Kapazitätsbeschränkungen.- 5 Planung spezieller Produktionssegmente.- 5.1 Termin- und Kapazitätsplanung in der Einzel- und Kleinserienfertigung.- 5.1.1 Projektplanung.- 5.1.2 Terminplanung.- 5.1.3 Kapazitätsplanung.- 5.2 Maschinenbelegungsplanung in der Reihen- und Werkstattfertigung.- 5.2.1 Grundbegriffe.- 5.2.2 Ein-Maschinen-Probleme.- 5.2.3 Flow-Shop- und Job-Shop-Probleme (Reihen- und Werkstattfertigung).- 5.2.4 Integrierte Losgrößen- und Maschinenbelegungsplanung in der Serienfertigung.- 5.3 Fließfertigungsplanung.- 5.3.1 Fließbandabgleich bei Fertigung eines Produktes.- 5.3.2 Bandabgleich und Reihenfolgeplanung bei Variantenfließfertigung.- 5.3.3 Losweise Variantenfließfertigung.- 5.4 Flexible Fertigungssysteme.- 5.4.1 Aufbau und Vorteile von flexiblen Fertigungssystemen.- 5.4.2 Planung der Konfiguration von flexiblen Fertigungssystemen.- 5.4.3 Einsatzplanung für ein flexibles Fertigungssystem.- 5.5 Fertigungsinseln.- 5.5.1 Konfigurierung und Planung von Fertigungsinseln.- 5.5.2 Bildung von Erzeugnisfamilien und deren Zuordnung zu Maschinentypgruppen.- 5.5.3 Zuordnung der Erzeugnisse zu einzelnen Maschinen.- 5.5.4 Gruppierung der einzelnen Maschinen.- 6 Integrierte Produktionsplanung.- 6.1 Verschiedene Ansätze der integrierten Produktionsplanung.- 6.2 Hierarchische Produktionsplanung.- 6.2.1 Planungsebenen der hierarchischen Produktionsplanung.- 6.2.2 Aggregierte Produktionsplanung.- 6.2.3 Losgrößenbestimmung für Produktfamilien.- 6.2.4 Losgrößenbestimmung für die einzelnen Endprodukte.- 6.3 PPS-Systeme.- 6.4 CIM (Computer Integrated Manufacturing).- 6.5 Just-in-Time-Produktion.- 6.5.1 Motivation für JIT-Produktion.- 6.5.2 Kanban.- 6.5.3 Voraussetzungen für die Einführung von Kanban.- 6.6 Kapazitätsorientierte Produktionsplanung und -steuerung.- 6.6.1 Schwächen der konventionellen PPS-Systeme.- 6.6.2 Konzept für ein kapazitätsorientiertes PPS-System.- 7 Standort- und Layoutplanung.- 7.1 Grundbegriffe.- 7.2 Warehouse-Location-Probleme.- 7.2.1 Formulierung von Warehouse-Location-Problemen.- 7.2.2 Heuristische Verfahren.- 7.3 Standortplanung in der Ebene.- 7.3.1 Entfernungsmessung in der Ebene.- 7.3.2 Probleme für einen Standort.- 7.3.3 Probleme für mehrere Standorte.- 7.3.4 Standort-Einzugsbereich-Probleme.- 7.4 Quadratische Zuordnungsprobleme.- 7.4.1 Formulierung quadratischer Zuordnungsprobleme.- 7.4.2 Heuristische Verfahren bei gleichem Platzbedarf aller Betriebseinheiten.- 7.4.3 Ungleicher Platzbedarf der Betriebseinheiten.- 7.5 Graphentheoretische Modelle und Verfahren der Layoutplanung.- 7.5.1 Graphentheoretische Layoutmodelle.- 7.5.2 Heuristische Verfahren.- 7.5.3 Ermittlung eines Layouts.- 8 Qualitätssicherung.- 8.1 Grundbegriffe.- 8.2 Fertigungsüberwachung durch Qualitätsregelkarten.- 8.2.1 Prinzipieller Aufbau von Qualitätsregelkarten.- 8.2.2 Qualitätsregelkarten für die Variablenprüfung.- 8.2.3 Qualitätsregelkarten für die Attributprüfung.- 8.3 Abnahmeprüfung.- 8.3.1 Grundbegriffe.- 8.3.2 Operationscharakteristiken.- 8.3.3 Einfache Prüfpläne.- 8.3.4 Mehrfache Prüfpläne.- 8.4 Neuere japanische Konzepte zur Qualitätsverbesserung.- 8.5 Zuverlässigkeit von Bauteilen und Systemen.- 8.5.1 Serien- und Parallelsysteme.- 8.5.2 Das k-von-n-System.- 8.5.3 Reduktionsverfahren.- 8.6 Beschreibung der Zuverlässigkeit durch Lebensdauerverteilungen.- 8.6.1 Grundbegriffe.- 8.6.2 Wichtige Lebensdauerverteilungen.- 8.6.3 Lebensdauerverteilung von Serien- und Parallelsystemen.- 8.7 Wartung und Instandhaltung von Systemen.- 8.7.1 Grundbegriffe.- 8.7.2 Verfügbarkeit eines Systems.- 8.7.3 Erneuerung von Komponenten und Systemen.- Literaturhinweise (Lehrbücher) zu den einzelnen Kapiteln.- Namen- und Sachverzeichnis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.