Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Leben ohne zu arbeiten? als Buch
PORTO-
FREI

Leben ohne zu arbeiten?

Zur Sozialtheorie des Grundeinkommens. Paperback.
Buch (kartoniert)
Manfred Füllsack stellt die Trennung von Arbeit und Einkommen in der modernen Gesellschaft zur Diskussion. Dabei erörtert er Sinn und Möglichkeit eines Garantierten Grundeinkommens. Im Gegensatz zur Debatte um das Ende der Arbeit, die in den letzten … weiterlesen
Buch

20,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Leben ohne zu arbeiten? als Buch

Produktdetails

Titel: Leben ohne zu arbeiten?
Autor/en: Manfred Füllsack

ISBN: 3930064073
EAN: 9783930064076
Zur Sozialtheorie des Grundeinkommens.
Paperback.
Avinus Verlag

Januar 2002 - kartoniert - 220 Seiten

Beschreibung

Manfred Füllsack stellt die Trennung von Arbeit und Einkommen in der modernen Gesellschaft zur Diskussion. Dabei erörtert er Sinn und Möglichkeit eines Garantierten Grundeinkommens. Im Gegensatz zur Debatte um das Ende der Arbeit, die in den letzten Jahren en vogue war, geht Füllsack davon aus, dass die menschliche Arbeit im Laufe der Geschichte keineswegs immer weniger wird, sondern sich im Zuge des Arbeitsprozesses vermehrt. Gerade dies liefert ihm gute Gründe dafür, ein Garantiertes Grundeinkommen neu in Betracht zu ziehen. Ein Garantiertes Grundeinkommen ermöglicht jedem Mitglied einer Gesellschaft auf individueller Basis und unabhängig von Arbeit und Bedürftigkeitsfeststellungen ein Auskommen. Die Studie erschließt den Diskurs über das Garantierte Grundeinkommen und befasst sich unvoreingenommen mit dessen Machbarkeit.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Teil I: Arbeit 1. Was ist das, Arbeit? 2. Arbeit als Problemlösung 3. Zeitgewinn und Mehrwert 4. Mehrwert und gesellschaftliche Entwicklung 5. Mehrwert im kulturellen Vergleich 6. Die Differenzierung der Gesellschaft 7. Die Entfremdung 8. Die Abstraktion der Arbeit 9. Der Arbeitslohn und seine Zufälligkeit 10. Verwerfungen 11. Die Arbeitslosigkeit und die Erwerbstätigkeit 12. Das soziale Netz Zusammenfassung Teil I Teil II: Garantiertes Grundeinkommen 1. Was ist das, ein Garantiertes Grundeinkommen? 2. Geschichte des garantierten Grundeinkommens 3. Die Diskussionen in verschiedenen Ländern 4. Philosophische Argumente für ein Garantiertes Grundeinkommen 5. Parasitentum. Eine Frage der Gegenleistung - "Meine Steuern zahlen deine Unterstützungen"6. Ökonomische Argumente für ein Garantiertes Grundeinkommen 7. Soziale Aspekte - Inklusion/Exklusion - die Frauenfrage 8. "Unwirtschaftliche", sprich ökologische Aspekte 9. Die Finanzierungsfrage 10. Politische Machbarkeit Nachwort in eigener Sache

Portrait

Manfred Füllsack ist Dozent für Sozialphilosophie an der Universität Wien und arbeitet zur Sozialtheorie, Sozialphilosophie und zur Sozialgeschichte Russlands, mit Schwerpunkt zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.