Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Deckenmalerei des 18. Jahrhunderts in Venedig als Buch
PORTO-
FREI

Deckenmalerei des 18. Jahrhunderts in Venedig

Die hohe Kunst der Dekoration im Zeitalter Tiepolos. zahlreiche Abbildungen, 62 schwarz-weiße und 138 farbige…
Buch (gebunden)
Venedig erfuhr im 18. Jahrhundert eine letzte künstlerische Blüte. Diese stand auf höchstem qualitativem und quantitativem Niveau; ein deutlicher Rückbezug auf die Kunst des 16. Jahrhunderts zeichnete sie aus. Zwar entfalteten sich alle künstlerische … weiterlesen
Buch

77,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Deckenmalerei des 18. Jahrhunderts in Venedig als Buch

Produktdetails

Titel: Deckenmalerei des 18. Jahrhunderts in Venedig
Autor/en: Matthias Bleyl

ISBN: 3899750489
EAN: 9783899750485
Die hohe Kunst der Dekoration im Zeitalter Tiepolos.
zahlreiche Abbildungen, 62 schwarz-weiße und 138 farbige Abbildungen.
Lang, Peter GmbH

1. Oktober 2005 - gebunden - 302 Seiten

Beschreibung

Venedig erfuhr im 18. Jahrhundert eine letzte künstlerische Blüte. Diese stand auf höchstem qualitativem und quantitativem Niveau; ein deutlicher Rückbezug auf die Kunst des 16. Jahrhunderts zeichnete sie aus. Zwar entfalteten sich alle künstlerischen Aktivitäten. Den Höhepunkt jener Blüte markierte jedoch besonders mit dem Namen Giambattista Tiepolo verbunden die dekorative Malerei, vor allem an Decken von Kirchen, Scuolen und Palästen. Die Künstler jener Zeit schufen den weltweit größten Bestand an Deckenmalerei. Aber Besuchern der Stadt sind ihre Werke normalerweise lediglich durch wenige herausragende und zugängliche Beispiele bekannt.So hat die venezianische Deckenmalerei des 18. Jahrhunderts bislang noch keine umfassende Darstellung erfahren. Es fehlte eine Monographie, die das Phänomen in ganzer Breite dokumentiert und umspannt.Mit dem vorliegenden Buch schließt Matthias Bleyl diese Lücke. Er legt ein Standardwerk vor, das sich an Spezialisten, aber auch an einen größeren Kreis Interessierter wendet. Bleyl gelingt eine umfassende Gesamtschau der Dekoration im Zeitalter Tiepolos. Zudem werden zahlreiche der von ihm behandelten Gemälde in diesem Buch erstmals farbig reproduziert.

Portrait

Matthias Bleyl studierte Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort im Jahre 1980. Habilitation 1988 an der Universität des Saarlandes, seit 1993 ist er ordentlicher Professor für Allgemeine Kunstgeschichte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Lehr- und Forschungsschwerpunkte in der neuzeitlichen Kunstgeschichte vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart, zahlreiche Publikationen in diesem Bereich.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.