Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Mentalitätswandel in der deutschen Literatur zur Einheit (1990 - 2000) als Buch
PORTO-
FREI

Mentalitätswandel in der deutschen Literatur zur Einheit (1990 - 2000)

'Philologische Studien und Quellen'. Literatur- und Kulturwissenschaftler, Historiker, Medienwissenschaftler,…
Buch (kartoniert)
Zehn Jahre deutsche Wiedervereinigung: Zeit für einen Rückblick auf eine turbulente Dekade. Die erste Euphorie über die wiedererlangte nationale Einheit und den Fall der Mauer ist inzwischen einem Alltag voll von Skepsis, Missverst&aum… weiterlesen
Buch

49,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Mentalitätswandel in der deutschen Literatur zur Einheit (1990 - 2000) als Buch

Produktdetails

Titel: Mentalitätswandel in der deutschen Literatur zur Einheit (1990 - 2000)

ISBN: 3503049746
EAN: 9783503049745
'Philologische Studien und Quellen'.
Literatur- und Kulturwissenschaftler, Historiker, Medienwissenschaftler, Institute, Dozenten, Bibliotheken, Literaturhäuser.
Herausgegeben von Volker Wehdeking
Schmidt, Erich Verlag

16. Oktober 2000 - kartoniert - 248 Seiten

Beschreibung

Zehn Jahre deutsche Wiedervereinigung: Zeit für einen Rückblick auf eine turbulente Dekade. Die erste Euphorie über die wiedererlangte nationale Einheit und den Fall der Mauer ist inzwischen einem Alltag voll von Skepsis, Missverständnissen und Ungleichzeitigkeiten gewichen.Die Literatur hat auf diesen Mentalitätswandel sensibel reagiert. Er spiegelt sich u.a. in Texten, die das spannungsreiche Bemühen um einen Dialog zwischen Ost und West eindringlich darstellen, aber auch in der schriftstellerischen Abrechnung mit dem früheren, von "oben" verordneten Sozialismus. Dieser Sammelband gibt einen fundierten Überblick über die deutsche Literatur seit 1989, die sich mit der Wende und den damit verbundenen Problemen beschäftigt hat. Ingo Schulzes Kurzgeschichten und Thomas Brussigs Romane werden ebenso behandelt wie Christa Wolfs Prosa, Durs Grünbeins Lyrik oder Christoph Heins Dramatik. Seitenblicke auf die Entwicklung des Themas in anderen Medien, im Film und in der Bildenden Kunst, helfen, die veränderte Republik auszuloten. Das Buch zeigt eine durchaus vielschichtige Bilanz der unterschiedlichen literarischen Perspektiven auf die deutsche Einheit.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das Werk Friedrichs von Hausen
Buch (gebunden)
von Veronika Hassel
Textgeschichte(n)
Buch (gebunden)
von Angila Vetter
Das Abenteuer des Gewöhnlichen
Buch (gebunden)
Literarisches Leben
Buch (gebunden)
von Horst Brunner
Denkstile in der deutschen Sprachwissenschaft
Buch (gebunden)
von Christiane Ander…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.