Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bildung und Wissenschaft vom 15. bis zum 17. Jahrhundert als Buch
PORTO-
FREI

Bildung und Wissenschaft vom 15. bis zum 17. Jahrhundert

Enzyklopädie Deutscher Geschichte. 'Enzyklopädie Deutscher Geschichte (EDG)'.
Buch (kartoniert)
Im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit wurde mit der Gründung von Universitäten und Schulen ein Ausbildungsverbund geschaffen, der für die Moderne prägend werden sollte. Rolle, Bedeutung und Verständnis beider Bildungsanstalten, Zugangsvoraussetzu … weiterlesen
Buch

21,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bildung und Wissenschaft vom 15. bis zum 17. Jahrhundert als Buch

Produktdetails

Titel: Bildung und Wissenschaft vom 15. bis zum 17. Jahrhundert
Autor/en: Notker Hammerstein

ISBN: 3486555928
EAN: 9783486555929
Enzyklopädie Deutscher Geschichte.
'Enzyklopädie Deutscher Geschichte (EDG)'.
Herausgegeben von Lothar Gall
Gruyter, de Oldenbourg

24. April 2003 - kartoniert - IX

Beschreibung

Im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit wurde mit der Gründung von Universitäten und Schulen ein Ausbildungsverbund geschaffen, der für die Moderne prägend werden sollte. Rolle, Bedeutung und Verständnis beider Bildungsanstalten, Zugangsvoraussetzungen und Lehre stellt Notker Hammerstein ebenso dar wie Wirkung und Einfluss von Humanismus, Reformation und "Zweiter Reformation" auf Wissenschaft und Lehre. Trotz des Konfessionalismus erblühte um 1600 die Wissenschafts- und Universitätswelt. Der Dreißigjährige Krieg markierte zwar einen Einbruch im Bildungswesen, doch erwuchsen bereits während des Krieges neue wissenschaftliche Positionen, die auf die spätere frühaufklärerische Wiederbelebung der Universitäten verweisen. Im Forschungsteil diskutiert der Autor die Bildungs- und Wissenschaftsgeschichte und verdeutlicht, dass in den letzten Jahrzehnten die Bildungsbemühungen der Frühen Neuzeit viel positiver beurteilt werden als in der Zeit davor.

Portrait

Notker Hammerstein war bis zu seiner Emeritierung Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Frankfurt am Main.

Pressestimmen

"Die profunde Sachkenntnis und Urteilskraft des Autors zeigt sich immer wieder aufs Neue. Mit diesem Band ist ihm eine glänzende Synthese und hoch verdienstvolle Einführung für Studierende der Geschichtswissenschaft und für Forscher, die selbst keine Spezialisten für Bildungsgeschichte sind, gelungen. Die vortrefflich zusammengestellte Bibliographie kann als Arbeitsinstrument für vertiefte Studien dienen. Die EDG-Reihe beweist mit dem Band von Hammerstein wiederum ihren hohen Qualitätsstandard und ihre inzwischen unverzichtbare Funktion für Forschung und Lehre."
Anton Schindling in: Historische Zeitschrift 279/2004

"Für die Ebenen höherer, zumeist ausgesprochen gelehrter Bildung wird das Buch gewiss noch für lange Zeit eine wichtige Stellung im akademischen Unterricht einnehmen, zumal angesichts einer Fülle griffiger Formulierungen und des kultivierten Stils."
Wolfgang Neugebauer in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 10/2005


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Unternehmensgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert
Buch (kartoniert)
von Werner Plumpe
Renaissance und Humanismus
Buch (kartoniert)
von Ulrich Muhlack
Kriegswesen, Herrschaft und Gesellschaft 1300-1800
Buch (kartoniert)
von Bernhard R Kroen…
Landesherrschaft, Territorien und Staat in der Frühen Neuzeit
Buch (kartoniert)
von Joachim Bahlcke
Die kirchliche Krise des Spätmittelalters
Buch (kartoniert)
von Heribert Müller
vor
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.