Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Das Jahr 2268

Grenzgänger

190 Lesepunkte
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert)
18,99 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mi, 31.07. - Fr, 02.08.
Versand in 4 Tagen
Versandkostenfrei
Empfehlen
Die privilegierte Maya Barnhem erkennt, dass ihre heile Welt nicht das ist, was die Regierenden den Einwohnern vorgaukeln, seit sie die Stadttore schlossen und die Wahrheit aussperrten.
Das 23. Jahrhundert.

Nach jahrzehntelangen, verheerenden Pandemien war es den Menschen gelungen, sich vor weiteren Erregern abzuschotten. So auch in New-San-Francisco. In der sterilen und nahezu krankheitsfreien Gesellschaft dieser Stadt leben sie inzwischen geschützt und in unbeschwertem Wohlstand.
Die junge Lehrerin Maya wartet dort darauf, dass ihr Mann Rowjo von einer wichtigen Marsmission zurückkehrt.
Bis ein ungewöhnliche Krankheitsvorfall einer ihrer Schülerinnen ihr Leben von Grund auf verändert.
Die Keime, die man bei dem Mädchen diagnostiziert, kommen von außerhalb. Doch ein "Außerhalb" gibt es, laut Stadtregierung, angeblich gar nicht mehr. Woher also hat das Mädchen die Keime und wie sind sie in die Stadt gelangt? Was befindet sich jenseits der Kuppeln oder womöglich: Wer?
Mayas Neugierde wird jäh befriedigt, als sie mit einer verbotenen Organisation zusammenkommt, die den Ungereimtheiten ihrer aller Existenz auf den Grund geht. Doch damit deckt sie gefährliche Wahrheiten auf, die niemand hören soll und die weit in die Vergangenheit reichen.

Komplettes Remake des Debüts von 2007.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
15. Juli 2019
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
636
Altersempfehlung
von 1 bis 99 Jahren
Autor/Autorin
O.E. Wendt
Verlag/Hersteller
Produktart
kartoniert
Gewicht
618 g
Größe (L/B/H)
37 mm
ISBN
9783748573043

Portrait

O.E. Wendt

Schon als Bub griff der Autor zum Füller oder Bleistift.

Im Rheinland im Jahre 1969 geboren, haben ihn jene Geschichten am meisten in den Bann gezogen, die am weitesten von der Realität entfernt lagen. Nicht etwa, weil er eine unglückliche Kindheit hatte - ganz im Gegenteil. Vielmehr, weil seine Fantasie grenzenlos war und ist und er es liebte und liebt, sich in fremde Welten zu begeben.

Und heute möchte er seine Leser dorthin mitnehmen: In fremde Welten, märchen- oder zauberhaft, aus einer vergessenen Vergangenheit oder einer fernen unbekannten Zukunft.

2007 hat er seinen ersten Roman veröffentlicht, den Grenzgänger. Seither folgten acht weitere Bücher.

Wer mehr wissen möchte, kann ihn gerne auf seiner Webpage oewendt.com oder über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Bewertungen

0 Bewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Schreiben Sie die erste Bewertung zu "Das Jahr 2268" und helfen Sie damit anderen bei der Kaufentscheidung.