Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Plastische Chirurgie. Bd.1 als Buch
PORTO-
FREI

Plastische Chirurgie. Bd.1

Grundlagen, Prinzipien, Techniken. Auflage 2003.
Buch (gebunden)
Das Standardwerk zur plastischen Chirurgie wurde zusammengestellt von allen wesentlichen Spezialisten der einzelnen beteiligten Fachgebiete. Alle Bereiche der plastischen Chirurgie werden somit klar und anschaulich dargestellt. Die Kapitel folgen ein … weiterlesen
Buch

199,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Plastische Chirurgie. Bd.1 als Buch

Produktdetails

Titel: Plastische Chirurgie. Bd.1

ISBN: 3540425918
EAN: 9783540425915
Grundlagen, Prinzipien, Techniken.
Auflage 2003.
Herausgegeben von Alfred Berger, Robert Hierner
Springer, Berlin

16. Dezember 2002 - gebunden - 413 Seiten

Beschreibung

Das Standardwerk zur plastischen Chirurgie wurde zusammengestellt von allen wesentlichen Spezialisten der einzelnen beteiligten Fachgebiete. Alle Bereiche der plastischen Chirurgie werden somit klar und anschaulich dargestellt. Die Kapitel folgen einer einheitlichen Systematik und Gliederung, die dem Leser ein einfaches Navigieren durch die gebotene Information ermöglichen. Der kurze prägnante Text wird unterstrichen von zahlreichen klaren Schemazeichnungen und klinischen Bildern in Farbe. Dieses Nachschlagewerk für plastische Chirurgen bietet auch Gutachtern und Ärzten der Nebenzielgruppen state-of-the-art Information.

Inhaltsverzeichnis

1 Geschichte.- 1.1 Vom Altertum bis in die Renaissance.- 1.1.1 Frühe Spuren.- 1.1.2 Plastische Chirurgie bei den Römern und Einfluss griechischer Kultur.- 1.1.3 Verlust und Rettung griechisch-römischer Texte und übergang in das 16. Jahrhundert.- 1.2 Von der Renaissance bis in die Gegenwart.- 1.2.1 Verfall der Plastischen Chirurgie im 17. Jahrhundert.- 1.2.2 Plastische Chirurgie im 18.und 19Jahrhundert.- 1.2.2.1 Wiedergeburt und Fortschritte der Plastischen Chirurgie.- 1.2.2.2 Erweiterung, Definition und Systematisierung des Gebietes"Plastische Chirurgie" durch Dieffenbach und andere.- 1.2.2.3 "Literatur und Geschichte der Plastischen Chirurgie" von Zeis.- 1.2.2.4 Der Prozess der Wundheilung mit Einschluss der Transplantation.- 1.2.3 Besondere Entwicklungen der Plastischen Chirurgie im ausklingenden 19.Jahrhundert und in den Jahren bis zum I.Weltkrieg..- 1.2.3.1 Ersatz der Defekte durch gleichartige lebende Teile (Gewebe) als ein Prinzip der Plastischen Chirurgie.- 1.2.3.2 Morphologie der angeborenen Fehlbildungen und deren plastischchirurgische Behandlung.- 1.2.4 Besondere Anforderungen durch den 1.Weltkrieg und ihr Einfluss auf die weitere Entwicklung der Plastischen Chirurgie.- 1.2.5 Die Zeit nach den Friedensschlüssen 1919/1920 bis zum Ende des 2.Weltkrieges.- 1.2.5.1 Verbesserung und Ausbreitung plastisch-chirurgischer Methoden - "Chirurgie der vier Dimensionen", Wiedererwachen von "Ästhetik und Schönheit".- 1.2.5.2 Plastische Chirurgie in den Jahren des 2. Weltkrieges und Einfluss auf die Entwicklung in der Nachkriegszeit.- 1.2.6 Entwicklung und Schematisierung der Plastischen Chirurgie seit dem Ende des 2. Weltkrieges bis in die Gegenwart.- 1.2.6.1 Die Jahre 1945 bis 1967.- 1.2.6.2 Entwicklung der Plastischen Chirurgie seit 1969.- Literatur.- 2 Ethische Aspekte.- 2.1 Allgemeines.- 2.2 Grundlegendes zur Ethik.- 2.2.1 Primäre ethische Aspekte.- 2.2.2 Ethischer Relativismus und die Freiheit des Berufes.- 2.2.3 Sekundäre ethische Aspekte-Wurzeln und Wirkungen.- 2.2.4 Patientenautonomie versus Arztautonomie.- Literatur.- 3 Qualitätsmanagement.- 3.1 Allgemeines.- 3.1.1 Definitionen.- 3.1.2 Entwicklungen.- 3.1.3 Grundlagen.- 3.1.4 Qualitätsmanagement in der Medizin.- 3.1.4.1 Internationale Organisationen.- 3.1.4.2 Nationale Organisationen.- 3.1.5 Qualitätsmanagement bei Medizinprodukten.- 3.1.6 Zukunftsperspektiven.- 3.2 Qualitätsmanagement in der Plastischen Chirurgie.- 3.2.1 Internationale Organisationen.- 3.2.1.1 European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (EBOPRAS).- 3.2.1.2 European Committee on Quality Assurance and Medical Devices in Plastic Surgery (EQUAM).- 3.2.1.3 European Society of Mastology (EUSOMA).- 3.2.1.4 International Confederation for Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (IPRAS) und International Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery Foundation (IPRAF).- 3.2.2 Nationale Projekte in der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen (VDPC) und der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC).- 3.2.2.1 Strukturdatenerhebung.- 3.2.2.2 Traceruntersuchungen zur Mammareduktionsplastik..- 3.2.2.3 Institutionelle Begehungen durch Besucherkommissionen.- 3.2.2.4 Kreditpunktesystem für Fortbildung.- 3.2.2.5 Fortbildungsseminare für Assistenzärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie.- 3.2.2.6 Leitlinien und Algorithmen.- Literatur.- 4 Wundheilung.- 4.1 Allgemeines.- 4.1.1 Stadien der Wundheilung.- 4.1.1.1 Exudative Phase.- 4.1.1.2 Regenerative Phase.- 4.1.1.3 Reparative Phase.- 4.1.2 Primäre und sekundäre Wundheilung.- 4.1.3 Chronische Wunden.- 4.1.3.1 Diabetische Ulzera.- 4.1.3.2 Ulcus cruris venosum.- 4.1.3.3 Dekubitalulzera.- 4.1.3.4 Strahlenschaden (aktinische Schädigung).- 4.1.4 überschießende Wundheilung.- 4.1.4.1 Hypertrophe Narben und Keloide..- 4.2 Spezielle Techniken.- 4.2.1 Wundmilieu und Verbandmaterialien..- 4.2.2 Wachstumsfaktoren.- 4.2.3 Interstitielle Matrix und Proteasen.- 4.2.4 Hautersatz.- 4.2.5 Gent

Pressestimmen

"... Der vorliegende Band umfasst die gesamten Aspekte der Grundlagen, Prinzipien und Techniken der Plastischen Chirurgie. Den Autoren ist ... ein übersichtlich gegliedertes, sehr ausführliches Werk gelungen. Des Weiteres verstärken die zahlreichen Illustrationen den hohen klinischen Anspruch des Lehrbuchs. ... Nach einer hervorragend bebilderten Einführung in die topografisch-chirurgische Anatomie des jeweiligen Gebiets werden die Prinzipien und Techniken einzelner operativer Schritte ... durch sehr anschauliche Skizzen und zahlreiche ... Bilder erläutert. ... Insgesamt liegt ein sehr umfangreiches, hervorragend illustriertes, wertvolles Nachschlagewerk vor, das uneingeschränkt empfehlenswert ist." (Dr. Matthias Aust, in: forum derm Praktische Dermatologie, 2007, Vol. 13, Issue 6, S. 476)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.