Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Politische Bildung in Deutschland als Buch
PORTO-
FREI

Politische Bildung in Deutschland

Entwicklung - Stand - Perspektiven. Auflage 1989. Book.
Buch (kartoniert)
Vorwort Diese Einführung in die Geschichte der politischen Bildung dokumentiert und er­ läutert Anstöße, Etappen und Wendepunkte politischer Bildung in Deutschland während der letzten hundert Jahre. Auch wenn die Bedeutung früherer Entwick­ lungsphas … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Politische Bildung in Deutschland als Buch

Produktdetails

Titel: Politische Bildung in Deutschland

ISBN: 3810007447
EAN: 9783810007445
Entwicklung - Stand - Perspektiven.
Auflage 1989.
Book.
Herausgegeben von Hans-Werner Kuhn, Peter Massing
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1990 - kartoniert - 372 Seiten

Beschreibung

Vorwort Diese Einführung in die Geschichte der politischen Bildung dokumentiert und er­ läutert Anstöße, Etappen und Wendepunkte politischer Bildung in Deutschland während der letzten hundert Jahre. Auch wenn die Bedeutung früherer Entwick­ lungsphasen im 18. und 19. Jahrhundert nicht zu verkennen ist, sehen die Her­ ausgeber gute Gründe, die Darstellung mit der Kabinettsordre Wilhelms 11. von 1889 zu beginnen. Das Problematische an dieser obrigkeitsstaatlichen Initiative zur staatsbürgerlichen Erziehung wurde zwar schon von der zeitgenössischen Kritik erkannt, doch zugleich gab sie nicht nur weiteren bildungspolitischen Aktivitäten des Staates, sondern auch der theoretischen Erörterung von Zielen, Aufgaben und praktischen Möglichkeiten politischer Bildung in den nächsten Jahrzehnten kräfti­ gen Anstoß und Auftrieb. Schon damals wurde ein Spannungsverhältnis sichtbar, das sich seitdem über den Wandel der gesellschaftlichen Strukturen, über den Wechsel und Bruch der politischen Ordnungen hinweg stets wiederholt hat, insofern nicht die Diktatur diesen Prozeß erstickte: die teils komplementäre, zum großen Teil aber auch kon­ troverse Beziehung zwischen bildungspolitischen Programmen des Staates und theoretisch-didaktischen Entwürfen zur politischen Bildung. Wie die Forderung begründet wurde, die schulische politische Bildung in den Dienst wechselnder Ziele und Aufgaben der Politik zu stellen, welche Wege der Staat dabei beschritt, ob die Theorie und Didaktik der politischen Bildung staatliche Ansprüche aufge­ griffen, angenommen, weitergeführt oder abgewehrt und überwunden hat, dies aufzuzeigen, macht den Gehalt des vorliegenden Buches aus.

Inhaltsverzeichnis


I. Staatsbürgerliche Erziehung in der Monarchie.-
II. Staat und Volk - Bezugspunkte politischer Bildung in der Weimarer Republik.-
III. Politische Erziehung im Nationalsozialismus.-
IV. Erziehung zur Demokratie als Lebensform - Re-education nach 1945.-
V. Partnerschaftspädagogik oder Erneuerung der staatsbürgerlichen Erziehung.-
VI. Grundlegende Einsichten als Ziel politischer Bildung.-
VII. Der Konflikt als Grundbegriff der politischen Bildung.-
VIII. Emanzipation oder politische Rationalität. - Bildungsziele im Widerstreit.-
IX. Pragmatische Wende, Pluralisierung und neue Ansätze.- Literaturverzeichnis zu den einzelnen Kapiteln.- Auswahlbibliographie.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.