Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Prüfverfahren in der Textil- und Bekleidungstechnik als Buch
PORTO-
FREI

Prüfverfahren in der Textil- und Bekleidungstechnik

Auflage 2000. 436 Abbildungen, 105 Tabellen.
Buch (gebunden)
Die Produktqualität ist ein entscheidender Erfolgsfaktor im wachsenden Wettbewerb. Qualitätssicherung wird daher immer wichtiger, aber auch immer komplexer.
In diesem topaktuellen Lehrbuch und Nachschlagewerk vermitteln anerkannte Expe... weiterlesen
Buch

179,98*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Prüfverfahren in der Textil- und Bekleidungstechnik als Buch
Produktdetails
Titel: Prüfverfahren in der Textil- und Bekleidungstechnik
Autor/en: Ralf-Dieter Reumann, J.-H. Dittrich, E. Finnimore, J. Haase, P. Hempel

ISBN: 3540661476
EAN: 9783540661474
Auflage 2000.
436 Abbildungen, 105 Tabellen.
Herausgegeben von Ralf-Dieter Reumann
Springer-Verlag GmbH

14. Februar 2000 - gebunden - LI

Beschreibung

Die Produktqualität ist ein entscheidender Erfolgsfaktor im wachsenden Wettbewerb. Qualitätssicherung wird daher immer wichtiger, aber auch immer komplexer.
In diesem topaktuellen Lehrbuch und Nachschlagewerk vermitteln anerkannte Experten aus dem textilen Prüf- und Messwesen das notwendige Know-how für die sichere Textilprüfung nach den geforderten Qualitätsstandards.

Umfassend und alltagsnah
o Alle wichtigen Prüfverfahren zur Bestimmung der äußeren Merkmale, der mechanisch-technologischen und der physikalischen Eigenschaften von Textilien
o Prüf- und messtechnische Grundlagen
o Grundlagen der Bestimmung des mechanischen Formänderungsverhaltens
o Auswertung textiler Prüfungen
o Fragen des Qualitätsmanagements

Kompakt und praxisgerecht
o Prüf- und Messverfahren mit Bezug zu den entsprechenden Normen, Regeln und Vorschriften
o Hinweise auf die zukünftige Europa-Norm
o Klar gegliedert, mit anschaulichen Abbildungen, Tabellen und Diagrammen

Ein Werk, das Praktiker, Lernende und Wissenschaftler unmittelbar unterstützt - von der Auswahl der geeigneten Verfahren und -geräte für die Textilprüfung über die praktische Umsetzung und die Auswertung der Ergebnisse bis hin zur notwendigen Verifizierung von Innovationen.

Jetzt bei Ihrem Buchhändler

Inhaltsverzeichnis

1 Grundlagen.
- 1.1 Einführung.
- 1.2 Normen, Regeln und Prüfvorschriften.
- 1.3 Prüf- und meßtechnische Grundlagen.
- 1.3.1 Meßunsicherheit.
- 1.3.2 Empfindlichkeit.
- 1.3.3 Meßbereich.
- 1.3.4 Fehler.
- 1.4 Einflußgrößen auf das Meß- und Prüfergebnis.
- 1.4.1 Prüfumgebung.
- 1.4.1.1 Prüfraum.
- 1.4.1.2 Klima im Prüfraum.
- 1.4.2 Feuchteeinfluß bei textilen Messungen.
- 1.4.2.1 Wechselbeziehung Klimazustand-Faserstofffeuchte.
- 1.4.2.2 Einfluß von Luftfeuchte und Temperatur auf die Faserstoffeigenschaften.
- 1.4.2.3 Angleichung an einen bestimmten Klimazustand.
- 1.4.3 Grundlagen der Probenahme.
- 1.4.3.1 Begriffe.
- 1.4.3.2 Grundsätze der Probenahme.
- 1.4.3.3 Probenahme von Fasern.
- 1.4.3.4 Probenahme von Garnen und Zwirnen.
- 1.4.3.5 Probennahme von Flächengebilden, Fertigwaren.
- 1.4.4 Stichprobenprüfung.
- 1.4.4.1 Allgemeines.
- 1.4.4.2 Stichprobenpläne für die Attributprüfung.
- 1.4.4.3 Stichprobenpläne für die Variablenprüfung.
- 1.4.5 Auswertung von Prüfergebnissen.
- 1.4.5.1 Statistische Auswertung von Meß-und Prüfreihen.
- 1.4.5.2 Statistische Vergleiche von Meß-und Prüfreihen.
- 1.5 Literatur.- 2 Mechanisches Formänderungsverhalten textiler Materialien.
- 2.1 Grundlagen.
- 2.1.1 Allgemeines.
- 2.1.2 Wechselwirkung Belastung - Formänderung.
- 2.1.3 Allgemeines zur Messung des mechanischen Formänderungsverhaltens.
- 2.1.4 Elastizitätsmodul.
- 2.1.4.1 Tangentenmodul.
- 2.1.4.2 Sekantenmodul.
- 2.1.4.3 Modul-Dehnungs-Kurve.
- 2.2 Zug-Deformations- Verhalten.
- 2.2.1 Zugfestigkeitsprüfung mit dem einfachen Zugversuch.
- 2.2.1.1 Prinzipielle Versuchsdurchführung.
- 2.2.1.2 Begriffe und Kennwerte für den einfachen Zugversuch.
- 2.2.1.3 Zugprüfmaschinen.
- 2.2.1.4 Einflußgrößen.
- 2.2.2 Zugelastizitätsprüfung.
- 2.2.2.1 Vorbemerkung.
- 2.2.2.2 Elastizitätsprüfung mit der Zugprüfmaschine.
- 2.2.3 Statische Dauerzugversuche.
- 2.2.3.1 Relaxation.
- 2.2.3.2 Retardation.
- 2.2.4 Dynamische Dauerzugbeanspruchung.
- 2.2.4.1 Prüfmaschinen.
- 2.2.4.2 Prüfverfahren.
- 2.2.4.3 Kenngrößen.
- 2.3 Verhalten bei Druckbeanspruchung.
- 2.4 Verhalten bei Biegebeanspruchung.
- 2.5 Verhalten bei Torsionsbeanspruchung.
- 2.6 Literatur.- 3 Faserprüfungen.
- 3.1 Einführung.
- 3.1.1 Historisches und Entwicklung der Faserprüfung.
- 3.1.2 Definitionen.
- 3.2 Geometrische Merkmale und Gewicht.
- 3.2.1 Kräuselung von Fasern.
- 3.2.1.1 Allgemeines zur Kräuselung.
- 3.2.1.2 Bestimmung der Kräuselbogenzahl.
- 3.2.1.3 Bestimmung der Einkräuselung und Kräuselungsbeständigkeit.
- 3.2.1.4 Kräuselungsmessung mit der Faserzugprüfmaschine.
- 3.2.1.5 Kräuselungsmessung mit optischer Abtastung.
- 3.2.1.6 Bauschigkeit von Fasern.
- 3.2.2 Faserlänge und Faserlängenverteilung.
- 3.2.2.1 Grundlagen der Faserlängenmessung.
- 3.2.2.2 Meßverfahren.
- 3.2.3 Dicke, Durchmesser und Breite von Fasern.
- 3.2.3.1 Allgemeines.
- 3.2.3.2 Mikroskopische Verfahren.
- 3.2.3.3 Mikroskopische Bildauswertung.
- 3.2.3.4 Bestimmung des Faserdurchmessers im Flüssigkeits- bzw. Luftstrom (FDA und AFIS).
- 3.2.4 Faserfeinheit.
- 3.2.4.1 Grundlagen, Definition der Faserfeinheit, Feinheitssysteme.
- 3.2.4.2 Gravimetrisches Verfahren.
- 3.2.4.3 Schwingungsverfahren.
- 3.2.4.4 Luftstromprüfverfahren.
- 3.2.5 Bestimmung der Dichte von Fasern.
- 3.2.5.1 Pyknometerverfahren.
- 3.2.5.2 Auftriebsverfahren.
- 3.2.5.3 Schwebeverfahren (Gradientenmethode).
- 3.2.6 Mikroskopische Untersuchungen an Fasern.
- 3.2.7 Untersuchungen zur Identifizierung von Fasern.
- 3.2.7.1 Mikroskopische Längsansicht und Querschnitt.
- 3.2.7.2 Anfärbetest mit Testfarbstoffen.
- 3.2.7.3 Löslichkeit in Lösemitteln.
- 3.2.7.4 Frotteereaktion.
- 3.3 Faserzugdeformationsverhalten.
- 3.3.1 Bestimmung von Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung an Einzelfasern.
- 3.3.1.1 Prüfbedingungen.
- 3.3.1.2 Prüfverfahren.
- 3.3.2 Bestimmung der Zugelastizität.
- 3.3.3 Schiingenzugversuch.
- 3.3.4 Bündelzugversuch.
- 3.3.4.1 Prüfverfahren mit dem Pressley-Tester (DIN ISO 3060).
- 3.3.4.2 Bündelzugversuch nach dem Stelometerprinzip.
- 3.3.4.3 Bündelzugversuch mit Zugprüfmaschine.
- 3.3.4.4 Automatische Bestimmung der feinheitsbezogenen Bündelhöchstzugkraft.
- 3.4 Faserbiegeverhalten.
- 3.4.1 Biegesteifigkeit.
- 3.4.2 Dauerbiegeeigenschaften.
- 3.5 Torsionsverhalten.
- 3.5.1 Torsionssteifigkeit und Torsionsmodul.
- 3.5.2 Quersprödigkeitswinkel.
- 3.6 Verhalten gegenüber Feuchte und Wasser.
- 3.6.1 Feuchtegehalt.
- 3.6.1.1 Verfahren mit Ofentrocknung.
- 3.6.1.2 Sonstige Verfahren.
- 3.6.2 Wasseraufnahme-und Wasserrückhaltevermögen.
- 3.6.3 Faserquellung.
- 3.7 Thermisches und hydrothermisches Verhalten.
- 3.7.1 Schrumpf.
- 3.7.2 Charakteristische Temperaturen.
- 3.7.2.1 Glasumwandlungspunkt.
- 3.7.2.2 Erweichungsbereich.
- 3.7.2.3 Schmelztemperatur.
- 3.7.2.4 Zersetzungstemperatur.
- 3.7.2.5 Selbstentzündungs- und Verkohlungstemperatur.
- 3.8 Faserreibung.
- 3.9 Bestimmung von Fremdbestandteilen, Faserbegleitstoffen und extrahierbaren Auflagerungen.
- 3.9.1 Allgemeines.
- 3.9.2 Trash- und Staubgehaltsbestimmung bei Baumwolle.
- 3.9.2.1 Messung des optischen Schmutzgehalts mit Videoscanner.
- 3.9.2.2 Shirley-Analyzer.
- 3.9.2.3 Mikrostaub-und Trashtester.
- 3.9.3 Bestimmung extrahierbarer Begleitstoffe auf Wolle.
- 3.9.4 Bestimmung extrahierbarer Begleitstoffe auf Chemiefasern.
- 3.9.5 Bestimmung des Honigtaugehalts bei Baumwolle.
- 3.9.6 Sonstige Fremdbestandteile und Faserbegleitstoffe.
- 3.10 Bestimmung des Reifegrads von Baumwolle.
- 3.10.1 Allgemeines zum Reifezustand von Baumwollfasern.
- 3.10.2 Mikroskopische Reifegradbestimmung.
- 3.10.2.1 Quellung mit Natronlauge.
- 3.10.2.2 Verfahren mit dem Polarisationsmikroskop.
- 3.10.3 Causticaire- Verfahren.
- 3.10.4 Differenzdruckverfahren bei der Luftstromprüfung.
- 3.10.5 Rot-Grün-Test.
- 3.11 Automatisierte Teststraßen (HVI).
- 3.12 Literatur.- 4 Prüfungen an Faserbändern und Vorgarnen.
- 4.1 Länge und Feinheit.
- 4.2 Band- und Vorgarnungleichmäßigkeit.
- 4.3 Haft-Gleit-Eigenschaften.
- 4.4 Literatur.- 5 Garnprüfungen.
- 5.1 Feinheit.
- 5.1.1 Begriffe.
- 5.1.1.1 Feinheit Tt im Tex-System.
- 5.1.1.2 Feinheit Nm im metrischen System.
- 5.1.1.3 Weitere Feinheitssysteme.
- 5.1.2 Prüfverfahren.
- 5.1.2.1 Weifverfahren.
- 5.1.2.2 Abschnittverfahren.
- 5.1.2.3 Automatische Feinheitsbestimmung.
- 5.2 Handelsgewicht und Handelsfeinheit.
- 5.2.1 Begriffe.
- 5.2.2 Prüfverfahren.
- 5.3 Drehung.
- 5.3.1 Vorbemerkung und Begriffe.
- 5.3.2 Prüfverfahren.
- 5.3.2.1 Aufdrehverfahren.
- 5.3.2.2 Spannungsfühlerverfahren.
- 5.3.2.3 Weitere Prüfverfahren.
- 5.4 Festigkeits- und Dehnungsverhalten.
- 5.4.1 Einfacher Zugversuch.
- 5.4.1.1 Vorbemerkung und Begriffe.
- 5.4.1.2 Prüfverfahren.
- 5.4.2 Knoten-und Schlingenfestigkeit.
- 5.4.2.1 Knotenzugversuch.
- 5.4.2.2 Schiingenzugversuch.
- 5.5 Zugelastisches Verhalten.
- 5.5.1 Vorbemerkung und Begriffe.
- 5.5.2 Prüfverfahren.
- 5.5.2.1 Elastizitätsbestimmung mit vorgewählten Kraftgrenzen.
- 5.5.2.2 Elastizitätsbestimmung mit vorgewählten Dehngrenzen.
- 5.6 Kräuselung und Bauschigkeit.
- 5.6.1 Allgemeines zu den Begriffen.
- 5.6.2 Kräuselungsmessungen.
- 5.6.3 Kontraktionskräfte bei texturierten Filamentgarnen.
- 5.6.4 Volumenmessungen an Garnen (Bauschigkeit).
- 5.7 Thermisches und hydrothermisches Formänderungsverhalten.
- 5.7.1 Allgemeines.
- 5.7.2 Schrumpfmessung.
- 5.7.3 Schrumpfkraft.
- 5.8 Biegeverhalten.
- 5.8.1 Biegesteifigkeit.
- 5.8.2 Dauerbiegeeigenschaften.
- 5.9 Ungleichmäßigkeit.
- 5.9.1 Grundlagen.
- 5.9.1.1 Begriffe.
- 5.9.1.2 Kennwerte.
- 5.9.1.3 Grafische Darstellungen.
- 5.9.2 Prüfverfahren.
- 5.9.2.1 Verfahren zur Bestimmung der inneren Ungleichmäßigkeit.
- 5.9.2.2 Verfahren zur Bestimmung der äußeren Ungleichmäßigkeit.
- 5.10 Garnfehler und Garnfehlerklassierung.
- 5.10.1 Imperfektionen.
- 5.10.2 Garnfehlerklassierung.
- 5.10.3 Klassieranlagen.
- 5.11 Abriebverhalten.
- 5.11.1 Allgemeines.
- 5.11.2 Beurteilung des Webverhaltens.
- 5.11.3 Abriebmessungen an geschädigten Polyestergarnen.
- 5.12 Reibwert.
- 5.12.1 Reibwertmessung mit Reibkörper und zwei Fadenspannungsmeßköpfen.
- 5.12.2 Reibwertwaagen.
- 5.13 Haarigkeit.
- 5.13.1 Allgemeines.
- 5.13.2 Haarigkeitsmessung.
- 5.13.2.1 Diskrete Zählung.
- 5.13.2.2 Integralverfahren.
- 5.14 Literatur.- 6 Flächengebildeprüfungen.
- 6.1 Geometrische Merkmale.
- 6.1.1 Länge und Breite.
- 6.1.1.1 Länge.
- 6.1.1.2 Breite.
- 6.1.2 Dicke.
- 6.1.2.1 Begriffe.
- 6.1.2.2 Meßverfahren.
- 6.1.2.3 Einflußgrößen.
- 6.2 Konstruktionsmerkmale.
- 6.2.1 Fadendichte.
- 6.2.2 Maschendichte.
- 6.2.3 Faden- und Maschenzahlen in Nähgewirken.
- 6.2.4 Garnlängenverhältnisse.
- 6.2.5 Gewicht.
- 6.2.6 Gewichtsanteile von Kette und Schuß.
- 6.3 Verhalten gegenüber Zugbeanspruchungen.
- 6.3.1 Streifenzugversuch.
- 6.3.1.1 Vorbemerkungen und Begriffe.
- 6.3.1.2 Prüfverfahren.
- 6.3.2 Grab-Zugversuch.
- 6.3.3 Spezielle Zugversuche.
- 6.3.3.1 Weiterreißversuche.
- 6.3.3.2 Ausreißversuch.
- 6.3.3.3 Noppenausreißversuch.
- 6.3.3.4 Trennversuch von haftend verbundenen Flächengebilden.
- 6.3.4 Zugelastisches Verhalten.
- 6.3.4.1 Einzyklische Elastizitätsprüfung.
- 6.3.4.2 Mehrzyklische Elastizitätsprüfung.
- 6.4 Verhalten bei Wölbbeanspruchung.
- 6.4.1 Biaxiale Beanspruchung von Flächengebilden.
- 6.4.2 Berstfestigkeit.
- 6.4.2.1 Prüfgerät.
- 6.4.2.2 Prüfverfahren.
- 6.4.3 Durchdrück-, Durchstoß- und Durchstechfestigkeit.
- 6.4.3.1 Durchdrückfestigkeit.
- 6.4.3.2 Durchstoßfestigkeit.
- 6.4.3.3 Durchstechfestigkeit.
- 6.5 Schnittwiderstand.
- 6.6 Biegeeigenschaften.
- 6.6.1 Biegesteifigkeit.
- 6.6.2 Rückformvermögen.
- 6.6.3 Biegefestigkeit.
- 6.7 Verhalten gegenüber Wasser.
- 6.7.1 Benetzbarkeit.
- 6.7.2 Wasseraufnahmevermögen.
- 6.7.3 Wasserrückhaltevermögen.
- 6.7.4 Wasserabweisendes Verhalten.
- 6.7.5 Wasserdichtheit und Wasserdurchlässigkeit.
- 6.7.5.1 Verfahren mit konstantem Wasserdruck.
- 6.7.5.2 Verfahren mit steigendem Wasserdruck.
- 6.8 Luftdurchlässigkeit.
- 6.9 Literatur.- 7 Prüfungen an konfektionierten Teilen und Fertigwaren (Gebrauchseigenschaftsprüfungen).
- 7.1 Allgemeines zum Gebrauchswert und zu Gebrauchseigenschaftsprüfungen.
- 7.2 Oberflächenverhalten.
- 7.2.1 Vorbemerkungen.
- 7.2.2 Scheuerverhalten.
- 7.2.2.1 Allgemeines.
- 7.2.2.2 Einflußgrößen auf den Scheuereffekt.
- 7.2.2.3 Prüfgeräte.
- 7.2.2.4 Scheuerprüfverfahren.
- 7.2.3 Pillverhalten.
- 7.2.3.1 Allgemeines.
- 7.2.3.2 Prüfverfahren.
- 7.3 Knitterverhalten.
- 7.3.1 Vorbemerkungen.
- 7.3.2 Knittererholungswinkelmeßverfahren.
- 7.3.2.1 Allgemeines.
- 7.3.2.2 Verfahren mit hochstehendem freiem Faltenschenkel.
- 7.3.2.3 Verfahren mit senkrecht hängendem freiem Faltenschenkel.
- 7.3.3 Zylinderknitterverfahren.
- 7.3.4 Selbstglättungsverhalten.
- 7.4 Verhalten gegenüber Feuchte- oder Wassereinwirkung.
- 7.4.1 Maßänderung.
- 7.4.1.1 Allgemeines und Begriffe.
- 7.4.1.2 Prüfverfahren.
- 7.4.2 Hygrale Expansion.
- 7.4.2.1 Grundlagen.
- 7.4.2.2 Prüfverfahren.
- 7.5 Nahtprüfungen.
- 7.5.1 Nahtfestigkeit und-dehnbarkeit.
- 7.5.2 Nahtkräuselung.
- 1.5.2.1 Grundlagen und Begriffe.
- 7.5.2.2 Prüfverfahren.
- 7.5.3 Bestimmung des Nahtschiebeverhaltens.
- 7.5.3.1 Vorbemerkungen und Begriffe.
- 7.5.3.2 Prüfverfahren.
- 7.6 Ausgewählte nähtechnische Prüfungen zur Vernähbarkeit.
- 7.6.1 Nähmaschine.
- 7.6.1.1 Nähmaschinennadel.
- 7.6.1.2 Transporteureinrichtung.
- 7.6.1.3 Fadenführungsorgane.
- 7.6.2 Nähgarn.
- 7.6.3 Nähgut.
- 7.6.4 Weitere Prüfungen zur Vernähbarkeit.
- 7.7 Bestimmung der Farbechtheit.
- 7.7.1 Vorbemerkungen und Begriffe.
- 7.7.2 Begleitgewebe.
- 7.7.3 Maßstäbe zur Bewertung der Echtheiten.
- 7.7.3.1 Graumaßstäbe.
- 7.7.3.2 Lichtechtheitsmaßstab.
- 7.7.3.3 Instrumentelle Bewertung.
- 7.7.4 Prüfverfahren.
- 7.7.4.1 Reibechtheit.
- 7.7.4.2 Waschechtheit.
- 7.7.4.3 Schweißechtheit.
- 7.7.4.4 Weitere Gebrauchsechtheiten.
- 7.7.4.5 Lichtechtheit.
- 7.7.4.6 Fabrikationsechtheiten.
- 7.8 Komplexe Prüfung von textilem Verhalten und Qualität.
- 7.8.1 Drapierverhalten.
- 7.8.1.1 Fallvermögen.
- 7.8.1.2 Drapierbarkeit.
- 7.8.2 Griff.
- 7.8.2.1 Subjektive Griffbeurteilung.
- 7.8.2.2 Objektive Griffbeurteilung.
- 7.8.2.3 Zusammenhang zwischen subjektiver und objektiver Griffbeurteilung.
- 7.8.3 Verarbeitungscharakteristik von Bekleidungstextilien.
- 7.9 Bekleidungsphysiologische Eigenschaften.
- 7.9.1 Physiologische und physikalische Grundlagen bekleidungsphysiologischer Meßmethoden.
- 7.9.1.1 Wärmehaushalt.
- 7.9.1.2 Feuchteabgabe.
- 7.9.2 Trockener Wärmedurchgang, Wärmeisolation.
- 7.9.2.1 Grundlagen.
- 7.9.2.2 Messung des Wärmedurchgangswiderstands.
- 7.9.3 Feuchteverhalten.
- 7.9.3.1 Grundlagen.
- 7.9.3.2 Messung des Wasserdampfdurchgangswiderstands und der Wasserdampfdurchlässigkeit.
- 7.9.4 Mikroklimatische Komplexprüfungen.
- 7.9.4.1 Thermoregulationsmodell der menschlichen Haut (modifiziertes Hohensteiner Hautmodell).
- 7.9.4.2 Meßmethoden für den simultanen Wärme-und Feuchtetransport.
- 7.9.4.3 Ganzkörperthermopuppe.
- 7.10 Teppichprüfungen.
- 7.10.1 Vorbemerkung.
- 7.10.2 Dicke.
- 7.10.3 Polmerkmale.
- 7.10.4 Nutzschichtgewicht bei genadelten Fußbodenbelägen.
- 7.10.5 Eindruckverhalten.
- 7.10.6 Noppenzahl.
- 7.10.7 Abnutzungsverhalten (Tretradversuch nach Lisson).
- 7.10.8 Veränderung des Oberflächenbilds.
- 7.10.8.1 Trommelversuch.
- 7.10.8.2 Stuhlrollenversuch.
- 7.10.8.3 Tetrapod-Walker-Versuch.
- 7.10.8.4 Subjektiv-visuelle Beurteilung der Aussehensveränderung.
- 7.10.9 Einstufung der Fußbodenbeläge.
- 7.10.9.1 Fußbodenbeläge mit Pol (Polteppiche).
- 7.10.9.2 Nadelvliesfußbodenbeläge.
- 7.10.10 Zusatzeigenschaften und-eignungen.
- 7.10.10.1 Feuchtraumeignung.
- 7.10.10.2 Fußbodenheizungseignung.
- 7.10.10.3 Elektrische Eigenschaften.
- 7.10.11 Gebäudetechnische Eigenschaften.
- 7.10.11.1 Schallabsorptionsvermögen.
- 7.10.11.2 Trittschallverminderung.
- 7.10.11.3 Wärmeisolation.
- 7.10.11.4 Brandverhalten.
- 7.11 Literatur.- 8 Spezielle Eigenschaften.
- 8.1 Farbmessung.
- 8.1.1 Grundlagen.
- 8.1.1.1 Farbenlehre.
- 8.1.1.2 Menschliches Auge.
- 8.1.1.3 Ordnungsschema für Farben.
- 8.1.1.4 Farbmischungen.
- 8.1.2 Grundlagen der Auswertung von Farbmessungen.
- 8.1.2.1 CIE-Farbraum.
- 8.1.2.2 MacAdam-Ellipsen.
- 8.1.2.3 CIE-Lab-System.
- 8.1.2.4 Farbabstand (Farbdifferenz).
- 8.1.3 Meßverfahren.
- 8.1.3.1 Remissionsmessung (Spektralverfahren).
- 8.1.3.2 Glanz.
- 8.1.3.3 Metamerie.
- 8.1.3.4 Remissionsmessung (Dreibereichs-Verfahren).
- 8.1.3.5 Transmissionsmessung.
- 8.1.3.6 Ermittlung von Eichkenndaten.
- 8.1.3.7 Farbrezepturberechnung.
- 8.1.3.8 Farbabmusterung.
- 8.1.3.9 Probenvorbereitung.
- 8.1.3.10 Farbtiefe und Farbstärke.
- 8.2 Weißgrad.
- 8.2.1 Grundlagen.
- 8.2.2 Bestimmung.
- 8.3 Elektrostatische Eigenschaften.
- 8.3.1 Physikalische Grundlagen.
- 8.3.1.1 Grundgrößen.
- 8.3.1.2 Aufladung.
- 8.3.1.3 Entladung.
- 8.3.2 Elektrostatische Prüfverfahren.
- 8.3.2.1 Übersicht.
- 8.3.2.2 Widerstandsmessung.
- 8.3.2.3 Direkte Prüfung des Entladeverhaltens.
- 8.3.2.4 Prüfung der Ladungsentstehung und komplexe Prüfung Ladungstrennung/Entladung.
- 8.4 Literatur.- 9 Qualitätsmanagement.
- 9.1 Begriffe Qualität und Management.
- 9.2 Notwendigkeiten für eine neue Qualitätskonzeption.
- 9.2.1 Änderungen der Märkte.
- 9.2.2 Änderungen bei den Produkten.
- 9.3 Qualitätspolitik.
- 9.3.1 Grundlegende Absichten.
- 9.3.2 Zielsetzungen.
- 9.4 Instrumente des Qualitätsmanagements.
- 9.4.1 Qualitätsplanung.
- 9.4.2 Qualitätsprüfung.
- 9.4.3 Qualitätslenkung.
- 9.4.4 Qualitätsverbesserung.
- 9.5 Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems.
- 9.6 Qualitätskosten.
- 9.7 Termintreue.
- 9.8 Literatur.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Füge- und Oberflächentechnologien für Textilien
Buch (gebunden)
Rizzoli & Isles - Blutrausch
eBook
von Tess Gerritse…
Fährte des Todes (1)
eBook
von Kathy Reichs
Ansonsten lächelt nur der Tod
eBook
von Trevor Hill, …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Plätzchen, Tee und Winterwünsche
eBook
von Stina Jensen
Grab 47
- 75% **
eBook
von Rainer Mauels…
Print-Ausgabe € 7,99
Das Dornröschen-Dorf
eBook
von E.R. Kästner,…
Matto regiert: Kriminalroman
eBook
von Friedrich Gla…
Der Fluch der alten Dame
eBook
von Gillian White
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.