Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Serien-Welten als Buch
PORTO-
FREI

Serien-Welten

Strukturen US-amerikanischer Serien aus vier Jahrzehnten. Auflage 1995. Book.
Buch (kartoniert)
US-amerikanische Serien gehören seit rund vier Jahrzehnten zum Programmalltag des deutschen Fernsehens. Mit Titeln wie "Auf der Flucht", "Bonanza", "Lassie", "Flipper", "Dallas", "Columbo" oder "Die Golden Girls" verbindet heute fast jeder Fernsehzus … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Serien-Welten als Buch

Produktdetails

Titel: Serien-Welten

ISBN: 3531127039
EAN: 9783531127033
Strukturen US-amerikanischer Serien aus vier Jahrzehnten.
Auflage 1995.
Book.
Herausgegeben von Irmela Schneider
VS Verlag für Sozialwissenschaften

1. Januar 1995 - kartoniert - 244 Seiten

Beschreibung

US-amerikanische Serien gehören seit rund vier Jahrzehnten zum Programmalltag des deutschen Fernsehens. Mit Titeln wie "Auf der Flucht", "Bonanza", "Lassie", "Flipper", "Dallas", "Columbo" oder "Die Golden Girls" verbindet heute fast jeder Fernsehzuschauer Erinnerungen an Geschichten, Schauspieler, an bestimmte Typen von Akteuren, ihre Verhaltensweisen und Wertvorstellungen. Serien sind ein Teil des kollektiven Gedächtnisses unserer Gesellschaft. In diesem Sammelband werden die Ergebnisse einer umfangreichen Inhaltsanalyse US-amerikanischer Serien vorgestellt, bei der u. a. die Entwicklungen von Erzählformen, erzählten Konflikten und inszenierten Werten untersucht wurden. Der Leser erhält einen Überblick über die Entwicklung der Serien von den Anfängen des Fernsehprogramms bis in die 90er Jahre.

Inhaltsverzeichnis

Den Anfang macht die Ouvertüre. Entwicklungen von Serienvor- und abspannen: Vom 'notwendigen Übel' zum kreativen Freiraum und zurück - Vom Ereignis zur Performance. Zur Erzählstruktur und Erlebnisfunktion von Serien - Schieß los! Erzählmuster amerikanischer Serien - Alles total normal. Die Welt der sozialen Konflikte - Traditionalismus als Leitidee. Werte und Wertestruktur amerikanischer Serien - Variationen des Weiblichen und Männlichen. Zur Ikonographie der Geschlechter - Den Zuschauer beim Händchen nehmen. Zur Narrativik moderierter Sendungen mit Serieneinspielungen - What's the Difference? Adaptionen amerikanischer Situation Comedies im deutschen Fernsehen - Ein Überblick über Positionen der anglo-amerikanischen Serienforschung.

Portrait

Dr. Irmela Schneider ist z. Z. Professorin am Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.