Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Theorie der Alterssicherung als Buch
PORTO-
FREI

Theorie der Alterssicherung

'Studies in Contemporary Economics'. Auflage 1988.
Buch (kartoniert)
Dieses Buch bietet eine theoretische Analyse verschiedener Alterssicherungssysteme; ein Thema, das infolge der demographischen Entwicklung weltweit an Interesse gewinnt. Im Vordergrund steht ein Vergleich von Umlage- und Kapitaldeckungsverfahren. Die... weiterlesen
Buch

49,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Theorie der Alterssicherung als Buch
Produktdetails
Titel: Theorie der Alterssicherung
Autor/en: Stefan Homburg

ISBN: 3540188355
EAN: 9783540188353
'Studies in Contemporary Economics'.
Auflage 1988.
Springer-Verlag GmbH

10. Februar 1988 - kartoniert - VI

Beschreibung

Dieses Buch bietet eine theoretische Analyse verschiedener Alterssicherungssysteme; ein Thema, das infolge der demographischen Entwicklung weltweit an Interesse gewinnt. Im Vordergrund steht ein Vergleich von Umlage- und Kapitaldeckungsverfahren. Die breit angelegte Untersuchung behandelt ebenso Fragen wie "staatliche versus private Alterssicherung". Im Rahmen eines "general equilibrium"-Ansatzes und unter Anstrebung größter Allgemeinheit (keine "steady state"-Annahmen) werden Probleme gelöst, die lange als unentscheidbar galten. So kann mit Hilfe einfacher mathematischer Techniken gezeigt werden, daß ein Umlageverfahren eine definitive Verringerung des Kapitalbestandes bewirkt. Als wichtig wird indes nicht die Höhe des Kapitalbestandes, sondern die Effizienz des Alterssicherungssystems angesehen. Dieses bisher kaum erörterte Problem wird in den Vordergrund gerückt, der Verfasser argumentiert, daß sich auf diese Weise verschiedene Dispute wie die "Feldstein-Kontroverse" auflösen und eindeutig entscheiden lassen.

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung.- 2 Eine Typologie der Alterssicherungsverfahren.- 2.1 Definition der Typen.- 2.1.1 Umlage- versus Kapitaldeckungsverfahren.- 2.1.2 Staatliche versus private Alterssicherung.- 2.1.3 Zwangssicherung versus freiwillige Sicherung.- 2.1.4 Verfahren mit versus ohne Risikoausgleich.- 2.1.5 Verfahren mit versus ohne Umverteilung.- 2.2 Zur Vereinbarkeit der Typen.- 2.3 Das Problem des Risikoausgleichs.- 2.4 Eine erste Abwägung.- 3 Die einfache Mathematik der Alterssicherung.- 3.1 Analytischer Rahmen.- 3.2 Die Sicht des Individuums.- 3.3 Funktionsweise des Umlageverfahrens.- 3.3.1 Politik I: Konstanter Beitragssatz.- 3.3.2 Politik II: Konstantes Rentenniveau.- 3.3.3 Politik III: Äquivalenzprinzip.- 3.4 Funktionsweise des Kapitaldeckungsverfahrens.- 3.4.1 Politik I: Konstanter Beitragssatz.- 3.4.2 Politik II: Konstantes Rentenniveau.- 3.5 Fazit.- 4 Altersvorsorge und individuelle Ersparnis.- 4.1 Lebenszyklus und einzelwirtschaftliche Ersparnis.- 4.2 Diskontieren die Bürger zukünftige Bedürfnisse?.- 4.3 Diskont und Zwangsvorsorge.- 4.4 Wirkungen einer Zwangsvorsorge auf die Ersparnis.- 4.5 Psychologische Wirkungen eines Vorsorgezwangs.- 5 Positive Theorie der Alterssicherung.- 5.1 Das Wachstum einer prästationären Wirtschaft.- 5.2 Wirkungen des Kapitaldeckungsverfahrens.- 5.3 Wirkungen des Umlageverfahrens.- 5.4 Wirkungen des Social Security Systems.- 5.5 Die Mackenroth-These.- 5.6 Konjunkturelle Wirkungen der Alterssicherung.- 6 Normative Theorie der Alterssicherung.- 6.1 Alterssicherung in einer kapitallosen Wirtschaft.- 6.2 Effizienz bei unendlichem Zeithorizont.- 6.3 Effizienz bei endlichem Zeithorizont.- 6.4 Effizienz des Social Security Systems.- 6.5 Intragenerative Verteilungswirkungen.- 6.6 Sicherheit und intergenerative Verteilungswirkungen.- 7 Zwei Variationen des Themas.- 7.1 Alterssicherung in der offenen Volkswirtschaft.- 7.2 Alterssicherung und Erbschaften.- 7.3 Ersparnis der Rentner und Lebenszyklusmodell.- 7.4 Alterssicherung in einer Barro-Welt.- 8 Politische Theorie der Alterssicherung.- 8.1 Abstimmung über einen dauerhaften Beitragssatz.- 8.2 Abstimmung über andere Systemvariablen.- 8.3 Abstimmung über den momentanen Beitragssatz.- 8.4 Abstimmung über einen Systemwechsel.- 9 Schluß.- Namenverzeichnis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.