Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Begriff der Diskriminierung im Europäischen Gemeinschaftsrecht als Buch
PORTO-
FREI

Der Begriff der Diskriminierung im Europäischen Gemeinschaftsrecht

Zugleich ein Beitrag zur einheitlichen Dogmatik der Grundfreiheiten des EG-Vertrages. 'Schriften zum…
Buch (gebunden)
Die anhaltende Diskussion um die Struktur der Grundfreiheiten verdeutlicht, daß es im Europäischen Gemeinschaftsrecht noch immer an einer kohärenten dogmatischen Durchdringung des Diskriminierungsbegriffs fehlt.Ziel der vorliegenden A… weiterlesen
Buch

94,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Begriff der Diskriminierung im Europäischen Gemeinschaftsrecht als Buch

Produktdetails

Titel: Der Begriff der Diskriminierung im Europäischen Gemeinschaftsrecht
Autor/en: Stefan Plötscher

ISBN: 3428108833
EAN: 9783428108831
Zugleich ein Beitrag zur einheitlichen Dogmatik der Grundfreiheiten des EG-Vertrages.
'Schriften zum Europäischen Recht (EuR)'.
1. Auflage.
Duncker & Humblot GmbH

3. Februar 2003 - gebunden - 349 Seiten

Beschreibung

Die anhaltende Diskussion um die Struktur der Grundfreiheiten verdeutlicht, daß es im Europäischen Gemeinschaftsrecht noch immer an einer kohärenten dogmatischen Durchdringung des Diskriminierungsbegriffs fehlt.Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den Gehalt des gemeinschaftsrechtlichen Diskriminierungsbegriffs klarer zu konturieren und auf seinen wesentlichen Gehalt zurückzuführen. Basierend vor allem auf der Rechtsprechung des EuGH, analysiert Stefan Plötscher die wichtigsten Diskriminierungsverbote aus verschiedenen Bereichen des Gemeinschaftsrechts. Im Ergebnis befürwortet er ein handlungsbezogenes, finales Diskriminierungsverständnis und lehnt das zunehmend propagierte Konzept der sogenannten "materiellen Diskriminierung" als zu weit gefaßt ab. Für die Grundfreiheiten zeigt sich, daß an der vom EuGH in der Cassis-Rechtsprechung entwickelten zweigeteilten Schrankendogmatik, die zwischen diskriminierenden und nichtdiskriminierenden Maßnahmen unterscheidet, festzuhalten ist.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: Einleitung
- 1. Grundlagen: §
1: "Diskriminierung" als Begriff - §
2: Strukturfragen des gemeinschaftsrechtlichen Diskriminierungsbegriffs - §
3: Besondere Begriffsbildungen
- 2. Begriffsanalyse im Rahmen einzelner Diskriminierungsverbote: §
4: Allgemeine Diskriminierungsverbote - §
5: Diskriminierungsverbote wegen der Staatsangehörigkeit: Das Merkmal der Staatsangehörigkeit - Das sog. allgemeine Diskriminierungsverbot (Art. 12 EGV) - Diskriminierungsverbote der Personenverkehrsfreiheiten - Das Sonderproblem der Inländerbenachteiligung - §
6: Warenverkehrsfreiheit: Methodische Vorüberlegungen - Vergleichstatbestände - Ungleichbehandlung - Berücksichtigung sachlicher Differenzierungsgründe - Subjektives Element - Das Verbot steuerlicher Diskriminierung gemäß Art. 90 EGV - Das Diskriminierungsverbot für staatliche Handelsmonopole (Art. 31 EGV) - §
7: Diskriminierung aufgrund des Geschlechts: Vergleichstatbestand - Ungleichbehandlung - Rechtfertigung - Die Regelung der Beweislast - §
8: Die Antidiskriminierungsnorm des Art. 13 EGV: Bedeutung der Vorschrift - Die Gleichbehandlungsrichtlinien
- 3. Der gemeinschaftsrechtliche Diskriminierungsbegriff: §
9: Integration in ein einheitliches Konzept: Die Variable des Vergleichstatbestandes - Der Tatbestand der Ungleichbehandlung als Basis des Diskriminierungsbegriffs - Integration der verschiedenen Diskriminierungsformen - Prüfungsablauf - §
10: Konsequenzen für die Dogmatik der Grundfreiheiten: Diskriminierungsbegriff und Tatbestand der Grundfreiheiten - Diskriminierungsbegriff und Rechtfertigungsebene - Zusammenfassung und Ausblick - Verzeichnis der zitierten EuGH-Entscheidungen - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Haftung bei verbundenen Non-Profit-Vereinen
Buch (kartoniert)
von Malte Schwab
Strafrechtliche Verfahrensgarantien im europäischen Kartellrecht.
Buch (kartoniert)
von Florian Henn
Formen der Drittbeteiligung bei Verwaltungsentscheidungen im Sekundärrecht der Europäischen Union.
Buch (kartoniert)
von Carina Behre
Der Öffentliche Auftraggeber im Vergaberecht.
Buch (kartoniert)
von Nikolai Wessendo…
Der Schutz von Ehe und Familie in der Europäischen Grundrechtecharta
Buch (kartoniert)
von Viktor Rogalla
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.