Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Moralische Individualität als Buch
PORTO-
FREI

Moralische Individualität

Eine Kritik der postmodernen Ethik von Zygmunt Bauman und ihrer soziologischen Implikationen für eine soziale…
Buch (kartoniert)
Wie können Individualität, Moral und gesellschaftliche Ordnung unter modernen Bedingungen verknüpft werden? Diese Frage steht im Zentrum der kritischen Auseinandersetzung mit dem bekannten Soziologen und Philosophen Zygmunt Bauman und dessen viel bea … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Moralische Individualität als Buch

Produktdetails

Titel: Moralische Individualität
Autor/en: Thomas Kron

ISBN: 381003097X
EAN: 9783810030979
Eine Kritik der postmodernen Ethik von Zygmunt Bauman und ihrer soziologischen Implikationen für eine soziale Ordnung durch Individualisierung.
Auflage 2001.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2001 - kartoniert - 312 Seiten

Beschreibung

Wie können Individualität, Moral und gesellschaftliche Ordnung unter modernen Bedingungen verknüpft werden? Diese Frage steht im Zentrum der kritischen Auseinandersetzung mit dem bekannten Soziologen und Philosophen Zygmunt Bauman und dessen viel beachteten Entwurf einer "Postmodernen Ethik". Als Ergebnis präsentiert der Autor einen Ansatz zur Erklärung von Wertbindungen unter modernen Bedingungen.

Inhaltsverzeichnis

InhaltAttention.
1 Einleitung.
1: Zwischen ICH und WIR: moralische Individualität heute.
2 Individualisierung.
2.1 Kollektivisierung.
2.1.1 "Individuelle Kultur".
2.2 Standardisierung.
2.2.1 Die institutionelle Ordnung des Lebenslaufs.
2.2.2 Das Individuum im Recht.
2.3 Individualisierung in Handlungstheoretischen Perspektiven.
2.4 Der "Kult des Individuums"als Befreiung vom Zwang zur Individualität.
2.4.1 Das heilige Individuum.
2.5 Verselbständigte Wertverwirklichung durch Selbstverständlichkeit.
2.5.1 "Ich"im Konsum.
2.5.2 Veralltäglichung, oder: Das "Dagobert-Duck-Syndrom".
2.6 Zusammenfassung.
Teil2: Kritik der modernen Moral: Von Kant zu Bauman.
3 Immanuel Kants Moralphilosophie.
3.1 Der Kategorische Imperativ.
3.2 Allgemeines Gesetz und freies Individuum.
3.2.1 Moral und Recht.
3.3 Die Trennung von Moral und Gesellschaft.
3.4 Zusammenfassung.
4 Friedrich Nietzsche: Der Schaffende Mensch.
4.1 Die Genese von Moral.
4.2 Der Tod Gottes.
4.3 Leben.
4.4 Der Mensch wird zum Schaffenden.
4.4.1 Der Übermensch.
4.5 Nietzsche als Wegweiser der Postmoderne.
4.6 Zusammenfassung.
5 Individualismus und Vergesellschaftung bei Georg Simmel.
5.1 Simmel Postmodern: Das "individuelle Gesetz"des Lebens.
5.2 Die Sozialtheorie Simmels.
5.2.1 Formen der Vergesellschaftung.
5.3 Die Synthese der Beiden Formen des Individualismus..
5.4 Zusammenfassung.
6 Zygmunt Baumans Postmoderner Individualismus.
6.1 Postmoderner Individualismus und Soziale Ordnung.
6.2 Die Gegenwart aus postmoderner Sicht.
6.2.1 Das Individuum in der Moderne.
6.2.2 Der Fremde der Moderne.
6.2.3 societas - communitas.
6.2.4 Universalisierung.
6.2.5 Das Bedürfnis nach Ordnung.
6.2.6 Konsequenzen der postmodernen Analyse der Moderne.
6.2.7 Zusammenfassung.
6.3 Moderne oder Postmoderne?.
6.3.1 Die postmoderne Sackgasse.
6.4 Zusammenfassung.
6.4.1 Das Problem der Vergesellschaftungsordnung.
3: Menschenbilder und der Wert "Individualismus".
7 Homo Homini Lupus Est.
7.1 Tötung als Handlungsoption im Kontext Doppelter Kontingenz.
7.2 Die "Böse"Natur des Menschen.
7.3 Das "Böse"und die Freiheit.
7.4 Zusammenfassung.
8 Wie Entsteht Wertbindung?.
8.1 Der Geist der Disziplin.
8.2 Gruppenzugehörigkeit.
8.2.1 Anthropologie.
8.3 Urvertrauen.
8.4 Internalisierung durch Sozialisation.
8.5 Autonomie.
8.6 Kreatives Problemlösen.
8.7 Zusammenfassung.
9 Sozialverträgliches Individuum?.
9.1 Institutionalisierung.
9.1.1 Institutionenvertrauen.
9.1.2 Individualisierung und soziale Ordnung.
9.2 Zusammenfassung.
10 Schlusswort.
11 Literaturverzeichnis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.