Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone als Buch
PORTO-
FREI

Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone

Drei Jahrzehnte deutsche Museumsentwicklung Versuch einer Bilanz und Standortbestimmung. 'Schriften des…
Buch (kartoniert)
N ach dem Ende der langanhaltenden "Museumskonjunktur" haben sich die Rahmenbedingungen für Museumsarbeit grundlegend ver ändert. Vor dem Hintergrund der immer verbissener geführten Ver teilungskämpfe um die ausgezehrten Kultur- und Museumsetats, ang … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone als Buch

Produktdetails

Titel: Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone

ISBN: 3810015903
EAN: 9783810015907
Drei Jahrzehnte deutsche Museumsentwicklung Versuch einer Bilanz und Standortbestimmung.
'Schriften des Rheinischen Museumsamtes'.
Auflage 1996.
Book.
Herausgegeben von Landschaftsverband Rheinland (HG. )
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1996 - kartoniert - 208 Seiten

Beschreibung

N ach dem Ende der langanhaltenden "Museumskonjunktur" haben sich die Rahmenbedingungen für Museumsarbeit grundlegend ver ändert. Vor dem Hintergrund der immer verbissener geführten Ver teilungskämpfe um die ausgezehrten Kultur- und Museumsetats, angesichts des verschärften Wettbewerbs mit der Freizeit- und Me dienindustrie um die Gunst der Besucher und zunehmend massiven Forderungen nach Ausrichtung der Organisations- und Steuerungs strukturen an Vorbildern aus der Wirtschaft, stellt sich den Museen immer drängender die Frage, wie sie strukturiert sein müssen, um an der Schwelle zum 21. Jahrhundert nicht ihre gesellschaftliche Bedeutung zu verlieren - ihre Bedeutung, auf anschauliche und fes selnde Art und Weise historische und kulturelle Orientierungs zu sammenhänge zu vermitteln. Wenn Voraussetzungen und Grundla gen der eigenen Arbeit öffentlich so massiv in Frage gestellt wer den, ist es nicht nur notwendig, sondern unverzichtbar, (selbst-)kri tisch Bilanz zu ziehen, vorurteilsfrei zu analysieren und zu prüfen, ob und inwieweit die Ziele und Inhalte der eigenen Arbeit perspek tivisch weitertragen und wo andere oder neue Wege beschritten werden müssen, damit unsere Museen auch unter veränderten Be dingungen ihren Auftrag erfüllen können. Die Bildungsstätte für Museumspersonal des Landschaftsver bandes Rheinland hat daher gemeinsam mit dem Kulturwissen schaftlichen Institut im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfa len im November 1994 in Essen ein Kolloquium veranstaltet, das zum Ziel hatte, solchen Fragen intensiv nachzugehen. Der Versuch einer kritischen Analyse und Bewertung der Museumsentwicklung während der letzten zweieinhalb Jahrzehnte konnte und sollte nicht zu fertigen Rezepten und konzeptionellen Handreichungen für die Neubestimmung der Koordinaten des "Museumskurses" führen.

Inhaltsverzeichnis

Begrüßung.
Drei Jahrzehnte Museumsentwicklung in der Bundesrepublik - Trends, Strukturen, Perspektiven.
Das "sozialfreundliche" Museum? Die gesellschaftliche Öffnung/Demokratisierung des Museums "von Innen" im Lichte der Besucherforschung.
Zielpunkt: Neue Prächtigkeit? Notizen zur Geschichte kulturhistorischer Ausstellungen in der "alten" Bundesrepublik.
Das Bewußtsein des Menschen für sich selbst. Das Erbe des postmodernen Museumsbaus der achtziger Jahre.
Geschichtssinn im Objekt oder Geschichtsbilder im Sinn?.
Das Museum als kultureller Vermittlungsort in der Erlebnisgesellschaft.
Strukturelle Defizite, Probleme und Trends im deutschen Museumswesen nach dem "Museumsboom".
Neue Organisations- und Steuerungsstrukturen für öffentlich getragene Museen?.
Marketing und konsequente Besucherorientierung - neue Schubkraft für die Museumskultur?.
BRD/DDR - Die "Vereinigung" zweier Museumskulturen. Versuch einer Bilanz.
Was bleibt von den DDR-Museen? Eine Bilanz aus der Sicht der neuen Bundesländer.
Tagungsprogramm.
Die Referenten/-innen.
Teilnehmerliste.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.