Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Betriebswirtschaftstheorie als Buch
PORTO-
FREI

Betriebswirtschaftstheorie

Band 1 Grundlagen, Produktions- und Kostentheorie. 'Springer-Lehrbuch'. 5. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

27,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Betriebswirtschaftstheorie als Buch
Produktdetails
Titel: Betriebswirtschaftstheorie
Autor/en: Walther Busse von Colbe, Gert Laßmann

ISBN: 3540541012
EAN: 9783540541011
Band 1 Grundlagen, Produktions- und Kostentheorie.
'Springer-Lehrbuch'.
5. Auflage.
Book.
Springer-Verlag GmbH

15. August 1991 - kartoniert - xvi

Inhaltsverzeichnis

1. Kapitel: Grundlagen.- § 1 Einordnung der Betriebswirtschaftstheorie in das System der Wissenschaften.- A. Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre.- 1. Die Betriebswirtschaftslehre als Teil der Sozialwissenschaft.- 2. Die Beziehungen zwischen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre.- B. Zusammenhänge zwischen der Betriebswirtschaftslehre und ihren Nachbardisziplinen.- 1. Rechtswissenschaft.- 2. Psychologie.- 3. Soziologie.- 4. Ingenieur- und Arbeitswissenschaft.- 5. Informatile.- 6. Unternehmensforschung.- C. Inhalt und Abgrenzung der Betriebswirtschaftstheorie.- D. Einige Daten aus der Geschichte der Betriebswirtschaftslehre als akademischer Disziplin.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 2 Begriff und Hauptfunktionsbereiche des Betriebes.- A. Die Begriffe Betrieb und Unternehmung.- B. Hauptfunktionen der Unternehmung.- C. Die funktionelle und institutionelle Gliederung der Betriebswirtschaftslehre.- 1. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Funktionslehren).- 2. Spezielle Betriebswirtschaftslehren.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 3 Der betriebliche Entscheidungsprozeß.- A. Entscheidungsprämissen.- B. Ziel- und Mittelentscheidungen.- C. Ökonomisches Prinzip und Dominanzprinzip.- D. Entscheidung als unternehmerische Führungsaufgabe.- E. Erwartungsstrukturen und Entscheidungsbaum.- 1. Erwartungsstrukturen.- 2. Der Entscheidungsbaum.- 3. Bewertung der Konsequenzen.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 4 Begriff, Bestandteile und Typen von Modellen der Betriebswirtschaftstheorie.- A. Zur Begriffsbildung.- B. Strukturen, Systeme, Modelle, Theorien.- 1. Definitionen.- 2. Konstruktion von Modellen.- 3. Aufgaben von Modellen.- 4. Falsifizierbarkeit und Verifizierbarkeit von Theorien.- C. Modellbestandteile.- 1. Zielsystem.- 2. Restriktionen.- 3. Variablen.- a) Meßgenauigkeit.- b) Inhaltliche Klassifikation der Variablen.- 4. Gleichungen und Ungleichungen.- a) Technologische Relationen.- b) Verhaltensrelationen.- c) Definitorische Gleichungen.- d) Identitäten (Identische Gleichungen).- 5. Funktionen und Relationen.- a) Definitionen.- b) Konvexe und nicht-konvexe Mengen und Funktionen.- c) Lineare und nicht-lineare Funktionen und Modelle.- D. Modelltypen.- 1. Entscheidungs- und Erklärungsmodelle.- 2. Statische und dynamische Modelle.- 3. Deterministische und stochastische Modelle.- 4. Analytische und Simulationsmodelle.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- 2. Kapitel: Produktionstheorie.- § 5 Ökonomische Güter.- A. Kennzeichnung und Klassifikation von Gütern.- 1. Begriff.- 2. Klassifikationsmerkmale.- a) Technologischer und funktioneller Aspekt.- b) Materielle Form.- c) Verwendungsdauer.- d) Stellung im Produktionsablauf.- B. Produktionsfaktoren.- 1. Dispositiver Faktor.- 2. Elementarfaktoren.- a) Verbrauchsfaktoren.- b) Potentialfaktoren.- 3. Zusatzfaktoren.- 4. Zusammenfassendes Klassifikationsschema für Produktionsfaktoren.- Produkte.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 6 Ausgangsbedingungen und Strukturelemente von Produktionsmodellen.- A. Produktionsvorgange als Abbildungsobjekte für Produktionsmodelle.- B. Statische Produktionsfunktionen und Produktionsmodelle.- C. Teilbarkeit von Faktoren und Produkten.- D. Variierbarkeit der Faktoreinsatzmengen in Abhangigkeit von der Planungsperiode.- E. Technische Minimierungsbedingung.- F. Kombination von Produktionsfaktoren.- 1. Limitationalität.- a) Lineare Limitationalität.- b) Nichtlineare Limitationalität.- 2. Substitutionalität.- a) Totale Substitution.- b) Partielle Substitution.- 3. Verbindung von Limitationalität und Substitutionalität in Produktionsmodellen.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 7 Besondere Eigenschaften von Produktionsfunktionen und ihre ökonomische Bedeutung.- A. Partielle Faktorvariation.- 1. Partielle Grenzproduktivität.- 2. Partielles Grenzprodukt.- 3. Totales Grenzprodukt.- 4. Produktionselastizitäten.- B. Niveauvariation unter besonderer Berücksichtigung der Homogenität.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- §8 Limitationale Produktionsmodelle.- A. Modelle mit einer konstanten und einer variablen Faktorart.- 1. Kontinuierliche Variation eines Faktors und der Produktmenge.- 2. Diskrete Variation eines Faktors und der Produktmenge.- B. Modelle mit mehreren variablen Faktorarten.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 9 Substitutionale Produktionsmodelle.- A. Substitution zwischen endlich vielen limitationalen Prozessen.- B. Substitution zwischen unendlich vielen limitationalen Prozessen.- C. Das klassische Ertragsgesetz.- D. Die Faktoreinsatzfunktion als Umkehrfunktion der Produktionsfunktion.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 10 Produktionsmodelle mit mittelbaren Faktor-Produkt-Beziehungen.- A. Bestimmungsfaktoren des Produktionsfaktoreinsatzes.- 1. Verbrauchsfaktoren.- 2. Potentialfaktoren.- B. Verbrauchsfunktionen bei mittelbaren Faktor-Produkt-Beziehungen.- C. Produktionsfunktionen bei mittelbaren Produkt-Faktor-Beziehungen.- D. Zeitliche und intensitätsmäßige Anpassung an Beschäftigungsschwankungen.- E. Verbrauchsfunktionen bei schwankenden Nutzungsintensitäten.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 11 Produktionsmodelle für mehrere Produktarten und Produktionsstufen.- A. Problemstellung und Begriffe.- 1. Einführung.- 2. Produktionsprogramm.- 3. Unverbundene Produktion.- 4. Verbundene Produktion.- 5. Stufenproduktion.- B. Bedarfsermittlung für Erzeugniseinsatzstoffe bei Stufenproduktion.- C. Bedarfsermittlung für Erzeugniseinsatzstoffe, Betriebsstoffe und Potentialfaktorzeiten bei Mehrprodukt-Stufenproduktion.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- 3. Kapitel: Kostentheorie.- § 12 Grundlegende Begriffe.- A. Einige Grundbegriffe aus dem Rechnungswesen.- 1. Auszahlung - Einzahlung.- 2. Ausgabe - Einnahme.- 3. Aufwand - Ertrag - Erfolg.- 4. Monetare Bestandsgrößen.- 5. Kosten - Erlöse.- a) Wertmäßiger Kostenbegriff.- b) Pagatorischer Kostenbegriff.- c) Erlöse.- 6. Zusammenhänge zwischen Aufwand und Kosten sowie zwischen Ertrag und Erlösen.- B. Kosteneinflußgrößen.- 1. Aktionsvariablen im Produktionsbereich.- a) Betriebsgröße.- b) Produktionsprogramm.- c) Beschäftigung.- d) Gestaltung des Produktionsablaufs.- e) Faktorqualitäten.- f) Faktorpreise.- 2. Daten.- 3. Begrenzungen des Entscheidungsfeldes.- a) Beschränkungen infolge zeitlicher Teilung des Entscheidungsfeldes.- b) Beschränkungen infolge personeller Teilung des Entscheidungsfeldes.- 4. Aktionsvariablen außerhalb des Produktionsbereichs.- a) Absatzpolitik.- b) Finanzierung.- c) Forschung und Entwicklung.- d) Information.- C. Produktivitat und Wirtschaftlichkeit.- 1. Produktivität.- 2. Wirtschaftlichkeit.- D. Gesamt-, Stück- und Grenzkosten.- 1. Gesamtkosten.- 2. Stückkosten.- 3. Grenzkosten.- E. Kostenisoquanten.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 13 Kurzfristige Kostenmodelle bei unmittelbaren Faktor-Produkt-Beziehungen.- A. Minimalkostenkombination und Gesamtkostenfunktion bei Limitationalität.- B. Minimalkostenkombination und Expansionslinie bei substituierbaren Prozessen.- 1. Kostenmodell mit endlich vielen linear-limitationalen Prozessen.- 2. Kostenmodell mit einem linear-limitationalen und einem nichtlinear-limitationalen Prozeß.- 3. Kostenmodell mit unendlich vielen limitationalen Prozessen (substitutionalen Produktionsfaktoren).- C. Variation der Faktorpreise.- 1. Bei einem limitationalen Prozeß.- 2. Bei endlich vielen limitationalen Prozessen.- 3. Bei Substitutionalität.- D. Ableitung von Kostenfunktionen aus partiellen Ertragsfunktionen für einen linear-limitationalen Prozeß.- 1. Eine kontinuierlich variierbare und eine konstante Faktorart.- 2. Mehrere variable und mehrere konstante Faktorarten.- E. Einfluß von Restriktionen auf den Kostenverlauf.- 1. Arten von Restriktionen.- a) Beschaffungsrestriktionen.- b) Produktionsrestriktionen.- c) Finanzrestriktionen.- d) Absatzrestriktionen.- 2. Kostenmodell bei einem limitationalen Produktionsprozeß bei Beachtung von Restriktionen.- 3. Kostenmodell bei mehreren Produktionsprozessen und bei Beachtung von Restriktionen.- 4. Kostenmodell bei kontinuierlicher Substitutionalität und bei Beachtung von Restriktionen.- F. Aussagegrenze der unmittelbaren Kostenmodelle.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 14 Kurzfristige Kostenmodelle bei mittelbaren Faktor-Produkt-Beziehungen.- A. Kostenmodell eines Aggregats bei intensitätsmäßiger Anpassung.- B. Kostenmodell eines Aggregats bei zeitlicher Anpassung.- C. Kostenmodell bei zeitlicher und intensitätsmäßiger Anpassung.- 1. Allgemeines Grundmodell.- 2. Kostenmodelle bei Arbeitszeitverkürzung.- a) Kostenverlauf bei Arbeitszeitverkürzung ohne Lohnausgleich.- b) Kostenverlauf bei Arbeitszeitverkürzung mit vollem Lohnausgleich.- D. Kostenmodell eines Betriebes bei quantitativer Anpassung.- E. Kostenmodell eines Betriebes mit mehreren Produktionsstationen.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 15 Langfristige Kostenmodelle.- A. Praktische Bedeutung langfristiger Anpassungsprozesse für den Verlauf von Kostenfunktionen.- B. Langfristige Kostenmodelle bei multipler Anpassung.- C. Langfristige Kostenmodelle bei mutativer Anpassung.- 1. Qualitätsänderung der Faktoren durch Verwendung anderer Fertigungsverfahren.- 2. Anderung der Faktorgröße und der Faktorproportion.- 3. Kostenverläufe bei mutativer Anpassung.- a) Degression der variablen Kosten.- b) Degression der fixen Kosten.- c) Berücksichtigung von Änderungen des Preisniveaus und des Preisverhältnisses.- D. Empirische Untersuchungen über den Verlauf langfristiger Kostenfunktionen.- E. Erfahrungskurven.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- § 16 Kostenmodelle bei Variation der Losgröße und der Sortenfolge.- A. Lager- und losgrößenabhängige Kostenarten.- B. Modelle zur Ermittlung der kostenminimalen Losgröße.- 1. Losgrößenermittlung ohne Fehlmengen.- a) Momentanproduktion.- b) Zeitbeanspruchende Produktion.- 2. Losgrößenermittlung mit Fehlmengen.- C. Modell zur Ermittlung der kostenminimalen Sortenfolge.- Literaturempfehlungen.- Aufgaben.- Ausblick auf Erweiterungen der behandelten Produktions- und Kostenmodelle.- Anhang Lösungsanleitungen zu den EDV-orientierten Aufgaben.- Stichwortverzeichnis.

Portrait

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Walther Busse von Colbe (em.) ist Direktor des Instituts für Unternehmungsführung und Unternehmensforschung, Ruhr-Universität Bochum.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
The Russian Concubine
Taschenbuch
von Kate Furnival…
My Lead Dog Was a Lesbian: Mushing Across Alaska in the Iditarod--The World's Most Grueling Race
Taschenbuch
von Brian Patrick…
Betriebswirtschaftstheorie
Buch (kartoniert)
von Walther Busse…
Dunkles Schicksal
Taschenbuch
von Kresley Cole

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Elektrische Bahnen
Buch (gebunden)
von Zarko Filipovic
Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters für Bachelor
Buch (kartoniert)
von Arnold Lohaus, M…
Technische Mechanik 1
Buch (kartoniert)
von Dietmar Gross, W…
Einführung in die Kryptographie
Buch (kartoniert)
von Johannes Buchman…
Induktive Statistik
Buch (kartoniert)
von Helge Toutenburg…
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Grotesque
Taschenbuch
von Page Morgan
Waterfire Saga - Das erste Lied der Meere
Buch (gebunden)
von Jennifer Donn…
Eisiges Blut
Taschenbuch
von Robert Masell…
Quanten-Bewusstheit. Selbst-Befreiung durch die Kraft der Welle
- 54% **
eBook
von Michelle Hain…
Print-Ausgabe € 19,90
Quanten-Bewusstheit. Selbst-Befreiung durch die Kraft der Welle
Buch (kartoniert)
von Michelle Hain…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.