Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Richtige und das Gute als Buch
PORTO-
FREI

Das Richtige und das Gute

Originaltitel: The Right and the Good.
Buch (kartoniert)
Das »Richtige und das Gute« (1930), das ethische Hauptwerk W. D. Ross', enthält eine Vielzahl wichtiger moralphilosophischer Thesen und Argumente, die bis in die Gegenwart kontrovers diskutiert werden. Im Mittelpunkt steht seine pluralistische Deonto … weiterlesen
Buch

21,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Das Richtige und das Gute als Buch

Produktdetails

Titel: Das Richtige und das Gute
Autor/en: William David Ross

ISBN: 3787337067
EAN: 9783787337064
Originaltitel: The Right and the Good.
Herausgegeben von Bernd Goebel, Philipp Schwind
Meiner Felix Verlag GmbH

1. September 2019 - kartoniert - 302 Seiten

Beschreibung

Das »Richtige und das Gute« (1930), das ethische Hauptwerk W. D. Ross', enthält eine Vielzahl wichtiger moralphilosophischer Thesen und Argumente, die bis in die Gegenwart kontrovers diskutiert werden. Im Mittelpunkt steht seine pluralistische Deontologie, der zufolge sich die richtige Handlung aus einer Abwägung der in der jeweiligen Situation relevanten und unableitbaren Prima-facie-Pflichten ergibt, von denen nur ein Teil auf die Optimierung der Handlungsfolgen bezogen ist. Diese Deontologie wurde zu einem modernen Klassiker unter den normativen ethischen Theorien.
Darüber hinaus stellt Ross' These, dass moralische Intuitionen eine Quelle selbstevidenten Wissens sein können, einen wichtigen Referenzpunkt in Debatten um den erkenntnistheoretischen Fundamentalismus dar. Auch für die Handlungstheorie liefert Ross einflussreiche Argumente, wenn er die Ansicht vertritt, dass Pflichten nie ein bestimmtes Motiv des Handelnden zum Gegenstand haben können. Eine zentrale Stellung nimmt für Ross die Güterlehre ein, in welcher er von vier Grundgütern, Tugend, Wissen, Lust und Gerechtigkeit, ausgeht.
Wurde Ross in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts im damaligen Großbritannien als ein herausragender Ethiker - einer der bedeutendsten des Jahrhunderts, auf Augenhöhe mit G.E. Moore - angesehen, wandelte sich das Meinungsbild in den folgenden Jahrzehnten unter dem Einfluss besonders des Logischen Positivismus und der Philosophie Wittgensteins. In den letzten Jahrzehnten ist jedoch wieder ein wachsendes Interesse an Ross' Ethik festzustellen. Dabei wird »Das Richtige und das Gute« bisweilen sogar mit der »Nikomachischen Ethik«, Kants »Grundlegung« und Humes »Untersuchung über die Prinzipien der Moral« verglichen.

Portrait

Sir William David Ross (1877-1971) widmete sein langes Leben als Wissenschaftler, das er vor allem in Oxford verbrachte, in erster Linie der Aristotelesforschung. So besorgte er mehrere maßgebliche Aristoteles-Editionen. Ebenso mit seinem Namen verbunden ist jedoch seine Moralphilosophie, die er vor allem in »The Right and the Good« (1930) und den »Foundations of Ethics« (1939) entwickelte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Vom besten Staat
Buch (kartoniert)
von Bernard Bolzano
Unterwegs zur Wahrheit
Buch (kartoniert)
von Williard van Orm…
Patriarcha
Buch (gebunden)
von Robert Filmer
Philosophische Untersuchung über die Sprache
Buch (gebunden)
von Christian Wolff
Die Welt als Wille und Vorstellung
Buch (gebunden)
von Arthur Schopenha…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.