Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Europäische Sozialpolitik als Buch
PORTO-
FREI

Europäische Sozialpolitik

Ausgangsbedingungen, Antriebskräfte und Entwicklungspotentiale. 'Grundlagen für Europa'. Auflage 1999. Book.…
Buch (kartoniert)
Das "soziale Europa" wird kontrovers diskutiert: FUr die einen ist es ein erstrebenswer­ tes Ziel; rnanche sehen in der Entwicklung sozialer Regulierungen auf europaischer Ebene sogar eine Bedingung fUr das dauerhafte Gelingen der Europaischen Union. … weiterlesen
Buch

54,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Europäische Sozialpolitik als Buch

Produktdetails

Titel: Europäische Sozialpolitik
Autor/en: Wolfgang Kowalsky

ISBN: 3810023256
EAN: 9783810023254
Ausgangsbedingungen, Antriebskräfte und Entwicklungspotentiale.
'Grundlagen für Europa'.
Auflage 1999.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1999 - kartoniert - 452 Seiten

Beschreibung

Das "soziale Europa" wird kontrovers diskutiert: FUr die einen ist es ein erstrebenswer­ tes Ziel; rnanche sehen in der Entwicklung sozialer Regulierungen auf europaischer Ebene sogar eine Bedingung fUr das dauerhafte Gelingen der Europaischen Union. FUr die anderen besteht der Reiz der Wirtschafts- und Wahrungsunion gerade darin, daB sie korporatistische Verkrustungen auf der Ebene der Nationalstaaten aufbricht; sie sehen in der Schaffung eines europaischen Marktes die Voraussetzung fUr Wettbewerbsfa­ higkeit und Wohlstand. Manche nehrnen die Vedagerung von Zustandigkeiten auf die europaische Ebene als Abbau von Sozialstaatlichkeit wahr; andere verstehen die Star­ kung der europaischen Ebene als strategischen Schliissel zur Rettung sozialstaatlicher Errungenschaften angesichts der Herausforderung durch die Globalisierung. Hinter diesen Kontroversen verbergen sich unterschiedliche ordnungspolitische Konzepte und zurn Teil auch gegensatzliche wirtschaftliche Interessen. Die Auseinan­ dersetzungen urn die Gestaltung unserer Gesellschaft werden spatestens seit der Lan­ cierung des Binnenrnarkt-Projekts und der Wahrungsunion nicht rnehr allein auf der nationalen Ebene gefUhrt. Sie sind zu europaweiten Auseinandersetzungen geworden, und sie tragen unabhangig von ihrern Ausgang dazu bei, daB sich eine europaische Ge­ sellschaft entwickelt. Die Kontroversen urn das "soziale Europa" sind ein Indiz fUr die zunehrnende Realitat der europaischen Gesellschaft.

Inhaltsverzeichnis

Der Band liefert eine erste umfassende Bestandsaufnahme undKritik europäischer im Sinne gemeinschaftlicher Sozialpolitik seit derEWG-Gründung bis zur Währungsunion: ihre regulative, redistributive undkontraktuelle Dimension sowie Beschäftigungspolitik, Koordinierung derSozialversicherungen, Erweiterung, Sozialdialog. Neubegründung sozialpolitischerKonzepte und Versuch einer neuartigen Theoretisierung.  Aus dem Inhalt: Relevanz - Erkenntnisinteresse - Aufbau der Studie  Gemeinschaftliche Sozialpolitik: legislative Aktivitäten Der EWG-Vertrag 1957/58: Von der Konstitution der Nachrangigkeiteuropäischer Sozialpolitik zur Realisierung der Freizügigkeit Einheitliche Europäische Akte (EEA) 1986/87: QualifizierteMehrheitsentscheidung und Einbeziehung der Sozialkontrahenten Maastrichter ¶opting in¶: Protokoll und Abkommen überdie Sozialpolitik 1991/92 Amsterdamer Vertrag 1997/98: Reintegration des MaastrichterSozialprotokolls  Gemeinschaftliche Sozialpolitik: redistributive Aktivitäten Europäischer Sozialfonds: Sozialpolitisches Handlungs- undUmverteilungsinstrumentarium Regulierung und dirigistische Gestaltung im Agrarsektor  Gemeinschaftliche Sozialpolitik: Wege zu kollektivvertraglichenAktivitätenFunktion und historische Entwicklung des europäischenSozialdialogs bis zum Maastrichter Sozialprotokoll Grundvoraussetzungen, Entwicklungsmöglichkeiten und Grenzeneuropäischer Kollektivvertragsbeziehungen  Gemeinschaftliche Sozialpolitik in der EuropäischenWährungsunion Der europäische Sozialraum Methoden und Ziele gemeinschaftlicher Sozialpolitik Perspektiven gemeinschaftlicher Sozialpolitik: Trends undAusblick  Literaturüberblick zur gemeinschaftlichen Sozialpolitik Sozialpolitisches Begriffsrepertoire der Gemeinschaft  Pressestimmen: ¶Für den aktuellen Sachstand in Fragen dersozialpolitischen EU-Debatten, aber auch für mögliche Perspektiven eineseuropäischen Sozialraums stellt das Buch eine grundlegende, aufschluß- undmaterialreicheOrientierungshilfe dar.¶ Erwachsenenbildung
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.