Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zukunft der Demokratie in Deutschland als Buch
PORTO-
FREI

Zukunft der Demokratie in Deutschland

Auflage 2001. Book.
Buch (kartoniert)
Das Buch reflektiert Chancen und Gefährdung der Demokratie in Deutschland. In Beiträgen bekannter Politikwissenschaftler vereint er Diagnosen zur abnehmenden Akzeptanz des politischen Systems und zu seinen reduzierten Steuerungsmöglichkeiten ebenso w … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Zukunft der Demokratie in Deutschland als Buch

Produktdetails

Titel: Zukunft der Demokratie in Deutschland

ISBN: 3810030651
EAN: 9783810030658
Auflage 2001.
Book.
Herausgegeben von Andrea Gourd, Thomas Noetzel
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2001 - kartoniert - 512 Seiten

Beschreibung

Das Buch reflektiert Chancen und Gefährdung der Demokratie in Deutschland. In Beiträgen bekannter Politikwissenschaftler vereint er Diagnosen zur abnehmenden Akzeptanz des politischen Systems und zu seinen reduzierten Steuerungsmöglichkeiten ebenso wie die Perspektiven einer Stärkung demokratischer Mechanismen und politischer Partizipation.

Inhaltsverzeichnis

Die Zukunft der Demokratie in der Bundesrepublik.
- 1. Theoretische/ideengeschichtliche Annäherungen.- "Ich glaube an die Auferstehung der Menschenrechte und eine einzige Freiheit und Gleichheit", Der badische Weg in der Revolution 1848/49: Associationsgeist als Zukunftsvision.- Politikwissenschaft als Demokratiewissenschaft, Zur politischen Geschichtsanalyse Hans Karl Rupps.- Deutschland, deine Reiterdenkmäler, Erinnerungspolitik in der Demokratie.- Menschenrechte, Ökonomie, Demokratie - neue Traditionen, alte Interessen?.- Das bundesdeutsche Demokratiedefizit, Holz- und Gebirgswege, selbiges zu überwinden.- Distanz zwischen Gesellschaft und Politik, Überlegungen zum Schwinden demokratischer Legitimation in Deutschland.- Kritische Philosophie und aktuelle Politik, Ein Gespräch mit Susanne Miller.- Wolfgang Abendroth und die Rechtslehre der Ära Adenauer, Verteidigung des Grundgesetzes gegen konservative Interpretationsmacht.- Zwischen Konfiskation und Umverteilung, Zur Modellierung des Funktionalen Sozialismus bei Adam Przeworski und Michael Wallerstein.
- 2. Zeithistorische Diagnosen.- Deutsche Demokratie und amerikanische Verfassung Die Wende zum Westen.- Modell Montana Die Wurzeln der Konkordanzdemokratie auf Landesebene in NRW.- Grenzen des Korporatismus.- Verbändemacht im kooperativen Staat.- Die Flick-Affäre als Vorspiel zu Bimbesgate: "Politische Landschaftspflege" und die "Verschwiegene Kunst" der Korruption in Deutschland.- Die Selbstvergessenheit der Politik und die Erosion der Verfassungsdemokraten.- Entwicklungen der Politischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland seit der Vereinigung.- Halbzeitbilanz rot-grüner Regierungsarbeit.
- 3. Deutsche Demokratie im internationalen Vergleich.- Demokratie in entgrenzten Räumen ökonomische und politische Transformation in Ost- und Westeuropa.- Die Neue Linke - ein Fehlstart? Ein Rückblick auf das Port Huron Statement.- Amerikanische Besatzungspolitik in Japan 1945-1950 im Vergleich zu Deutschland.- Die US-Besatzung und die Entstehung der japanischen Nachkriegsverfassung, Ein Vergleichsmodell zum deutschen Grundgesetz.- Krieg und Völkermord als Thema der Geschichtsschreibung in Japan und Deutschland.- Bild der bundesrepublikanischen Demokratie seit der Wende 1998 in der japanischen Öffentlichkeit.
- 4. Sozialwissenschaftliche Perspektiven und Prognosen.- Journalistische Ethik in der Informationsgesellschaft.- Umweltpolitisch reformunfähige Demokratie? Policy-Lernen, Diffusion von Wissen und die Rolle der wissenschaftlichen Politikberatung als Voraussetzungen für umweltpolitischen Instrumentenwandel.- Der deutsche Weg zum Ausstieg aus der Atomenergie - im Konsens zu einer Quote für Atomstrom.- Dezentrale Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik Zum Wandel politischer Steuerungsformen in Deutschland.- Die demokratische Frage im Zeitalter des "neuen Konstitutionalismus".- Die Außen- und Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland im Spannungsfeld von atlantischer und europäischer Orientierung.- Sozialstaat als Ordnungsprinzip der Weltwirtschaft?.- Autorinnen und Autoren.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.