Elon Musk

Wie Elon Musk die Welt verändert - Die Biografie. Originaltitel: Iron Man: Elon Musk's Quest to Forge a…
Buch (gebunden)
Elon Musk ist der da Vinci des 21. Jahrhunderts. Seine Firmengründungen lesen sich wie das Who's who der zukunftsträchtigsten Unternehmen der Welt. Alles, was dieser Mann anfasst, scheint zu Gold zu werden. Mit PayPal revolutionierte er das Zahlen im … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

19,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Elon Musk als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Elon Musk
Autor/en: Ashlee Vance, Elon Musk

ISBN: 3898799069
EAN: 9783898799065
Wie Elon Musk die Welt verändert - Die Biografie.
Originaltitel: Iron Man: Elon Musk's Quest to Forge a Fantastic Future.
m. zahlreiche Fotos auf 16 Taf.
Finanzbuch Verlag

20. Mai 2015 - gebunden - 368 Seiten

Beschreibung

Elon Musk ist der da Vinci des 21. Jahrhunderts. Seine Firmengründungen lesen sich wie das Who's who der zukunftsträchtigsten Unternehmen der Welt. Alles, was dieser Mann anfasst, scheint zu Gold zu werden. Mit PayPal revolutionierte er das Zahlen im Internet, mit Tesla schreckte er die Autoindustrie auf und sein Raumfahrtunternehmen SpaceX ist aktuell das weltweit einzige Unternehmen, das ein Raumschiff mit großer Nutzlast wieder auf die Erde zurückbringen kann.Dies ist die persönliche Geschichte hinter einem der größten Unternehmer seit Thomas Edison, Henry Ford oder Howard Hughes. Das Buch erzählt seinen kometenhaften Aufstieg von seiner Flucht aus Südafrika mit 17 Jahren bis heute. Elon Musk gilt als der »Real Iron Man« - in Anlehnung an einen der erfolgreichsten Comichelden der Welt. Es ist die gleichsam inspirierende, persönliche und spannende Geschichte eines der erfolgreichsten Querdenker der Welt. In einem Umfang wie noch kein Journalist zuvor hatte Ashlee Vance für diese Biografie exklusiven und direkten Zugang zu Elon Musk, seinem familiären Umfeld und persönlichen Freunden.Mit 16 Seiten exklusiven und persönlichen Bildern aus Elon Musks persönlichem Fotoalbum.

Inhaltsverzeichnis

Jetzt reinlesen: Inhaltsverzeichnis(pdf)

Portrait

Elon Musk, geboren in Südafrika, ist mehrfacher Milliardär, US-Unternehmer und hat einige der zukunftsträchtigsten Firmen der Welt gegründet: PayPal, Tesla und SpaceX. Er zählt zu den 75 einflussreichsten Menschen des 21. Jahrhunderts. Das Magazin Forbes kürte ihn 2011 zu einem von »America's 20 Most Powerful CEOs 40 And Under«.

Ashlee Vance, geboren in Südafrika, ist ein US-amerikanischer Wirtschaftsjournalist. Er schrieb u. a. für die New York Times, den Economist, die Chicago Tribune, CNN.com und den International Herald Tribune. Bei der Bloomberg BusinessWeek ist er einer der bekanntesten Journalisten und hat unzählige Titelgeschichten über Elon Musk, Mark Zuckerberg oder Steve Ballmer geschrieben.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

»Eier aus Stahl habe Elon Musk. So zitierte dieses Magazin einmal dessen Ex-Frau. Die Biografie beschreibt weitere Tugenden des Extremunternehmers: etwas Wahnsinn und absolute Kompromisslosigkeit.«
Business Punk

»Wer sich fragt, wer der Mann hinter Tesla und dem Model S ist, für den ist die Biografie des Tesla-Bosses Elon Musk Pflichtlektüre.«
Auto Bild

»... ein Genie - der wahre Tony Stark.«
Forbes Magazine

»Elon Musk ist Amerikas 'badass' CEO [...] wie Leonardo da Vinci hat er jedes Betätigungsfeld verändert, für das er sich je interessiert hat.«
BUSINESS INSIDER

»Dieses Buch bietet allen, die sich für Zukunftstechnologien und Unternehmertum interessieren, einen faszinierenden Einblick in Musks Leben. (...) Viele Anekdoten bringen einem Musk tatsächlich näher.«
Washington Post

»Eine lebendige und fesselnde Biographie«
Wall Street Journal

»Vance liefert ein exaktes Porträt von Musk. Ganz nebenbei bietet das Buch aber auch Vergnügliches und der Leser ist upt to date, was umweltfreundliche Energie und die Weltraumfahrt angeht. (...) Das eigentliche Verdienst des Autors ist es aber, Musks Werdegang und Ziele verständlich und gut zu erzählen.«
New York Times

"(...) irgendwie größenwahnsinnig. Genial. Und gefährlich für seine Wettbewerber. Genau das arbeitet Vance in seiner biografischen Spurensuche heraus. Lesenswert."
Manager Magazin

"Dies ist das Buch, an dem ich dieses Jahr die größte Freude hatte."
Tyler Cowen, berühmter Ökonom und Bestsellerautor

"Ein vollständiger Bericht ... dieses Werk wird wahrscheinlich die endgültige Darstellung eines Mannes sein, den wir bisher nur als Witzfigur wahrgenommen haben. Spätestens beim Lesen der letzten Seiten wird jeder die Notwendigkeit erkennen, sich von Vergleichen mit Steve Jobs zu verabschieden. Glauben Sie Musk. Es gibt niemanden wie ihn."
The New York Times

"Ashlee Vances Porträt des Entrepreneurs Musk in der Mitte dessen Lebens muss man gelesen haben ... ein fesselndes Porträt von Silicon Valleys ehrgeizigstem Unternehmer seit Steve Jobs."
The Financial Times

"Wirklich gute Biografien stechen auf zwei Arten hervor. Erstens beinhalten sie viele pikante Geschichten, die vorher noch nie erzählt wurden. Zweitens erklären sie alle Umwege und Fehlschlüsse im Leben einer prominenten Persönlichkeit auf eine Art, die das komplette Bild in den Fokus rückt. Klar ist, dass diese neue Musk-Biografie beiden Aspekten genügt ... Ashlee Vance hat eine Vielzahl an Einsichten in die Arbeit dieses Technik-Titanen zu bieten."
Forbes

"Vances lebendiges Buch bringt faszinierende Einsichten aller Art über Musks Firmen, seine Visionen und sein persönliches Leben hervor."
Slate

"Von den vielen Porträts über Unternehmenschefs ist Vances Darstellung von Musk unter den besten. Die objektive und unvoreingenommene Sicht des Autors fängt Musks gute und schlechte Seiten sowie seine Errungenschaften und Fehlschläge ein."
The Motley Fool

"Vance hat viele, wenn nicht gar alle Steine umgedreht ... Ein detailliertes Porträt einer gleichermaßen beliebten und gefürchteten Person ? manchmal von den gleichen Leuten zur gleichen Zeit."
The Space Review

"Vances Buch ist ein Meisterstück der Berichterstattung."
Vice

"[Ashlee] Vance erzählt komplexe und einsichtsreiche Geschichten sowohl von SpaceX als auch Tesla ... Was herauskommt, ist berechtigte Verwunderung über das, was Menschen erreichen können, wenn sie sich hohe Ziele, verrückte Ziele setzen."
Dwight Garner, New York Times

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 04.10.2015

DIE F.A.S.-WIRTSCHAFTSREDAKTION EMPFIEHLT DIE BÜCHER DES HERBSTES 2015

Nur nicht so liberal.

Der Soziologe Colin Crouch demaskiert seit Jahren Fehlschlüsse der Liberalen. Jetzt holt er zum großen Schlag gegen den Neoliberalismus aus, und zwar genau auf dessen Kern: Märkte wissen am besten, was gut und richtig ist - sagt der Liberalismus. Crouch sagt: Nein, sie behindern das Wissen gerade. Seinen alten Fans wird er damit gute Laune bereiten, doch ist seine Argumentation auch stichhaltig? An einigen Stellen seiner Schimpftirade geht die Emotion mit ihm durch, nicht alle Fakten sind über jeden Zweifel erhaben. Im F.A.Z.-Lesesaal im Internet zeigen wir, welche Stellen fraglich sind, und freuen uns auf Ihre Kommentare: www.faz.net/lesesaal.

bern.

Colin Crouch: Die bezifferte Welt. Wie die Logik der Finanzmärkte das Wissen bedroht. Suhrkamp, Berlin 21,95 Euro.

Geschichte macht Spaß.

Andreas Rödder, Professor für neueste Geschichte an der Universität Mainz, ist mutig und dreht den Spieß des Erzählens rum: Was früher war, ist nur interessant, wenn es heute Bedeutung hat. So wird Geschichte relevant und wirft zugleich ein neues Licht auf unsere Gegenwart. Beispiel Migration: Während uns Zeitgenossen die Masseneinwanderung als großes Ausnahmeereignis vorkommt, verweist der Historiker auf die vielen Wanderungsbewegungen der Weltgeschichte. Rödder behauptet, die Zeiten der "großen Erzählung" seien ein für alle Mal vorbei. Mag sein. Aber er selbst vermag spannend zu erzählen. Und vor einem klaren Urteil scheut er nie zurück.

ank.

Andreas Rödder: 21.0. Eine kurze Geschichte der Gegenwart. C.H. Beck, München 24,95 Euro.

Wie man Märkte macht.

Ökonomen erforschen, wie man knappe Güter effizient verteilt. Das lernt jeder Volkswirtschaftsstudent im ersten Seminar. Spätestens im zweiten Seminar lernt er dann, dass die Verteilung über Preise funktioniert, die ein freier Markt bestimmt: Wer am meisten für ein begehrtes Produkt zu bezahlen bereit ist oder eine Dienstleistung besonders günstig anbietet, bekommt den Zuschlag. Aber ist das auch noch so, wenn nicht Aktien oder Konzertkarten, sondern Organe und Studienplätze verteilt werden? Nein, sagt Nobelpreisträger Alvin Roth. In seinem unterhaltsamen Buch erklärt er, wie man effiziente Märkte schafft, in denen nicht allein der Preis die Verteilung bestimmt.

lspr.

Alvin E. Roth: Who Gets What-and Why: The New Economics of Matchmaking and Market Design. Houghton Mifflin Harcourt, 26,82 Euro.

VWL auf der Couch.

Die Ökonomie kranke, heißt es immer wieder. In der Finanzkrise habe sie versagt, werde zudem von der Mathematik dominiert, obwohl sie eine Sozialwissenschaft sei. Der tschechische Ökonom Tomás Sedlácek und der österreichische Journalist Oliver Tanzer untersuchen diese Krankheit genauer, und zwar mit den Methoden von Freuds Psychoanalyse. Sie attestieren der Ökonomie dabei zum Beispiel eine bipolare Störung, die sich in Konjunkturschwankungen zeige. Selbst wenn man Ansichten oder Ansatz der Autoren nicht ganz nachvollziehen kann, regt das Buch doch zum lustvollen Nachdenken an über eine Disziplin, die lange nicht so trocken ist wie ihr Ruf.

jutr.

Tomás Sedlácek, Oliver Tanzer: Lilith und die Dämonen des Kapitals. Hanser Verlag, München, 26 Euro.

Der Himmelsstürmer.

Müssen große Unternehmer Großmäuler sein? Tesla-Pionier Elon Musk, 1971 in Südafrika geboren, ist jedenfalls eines, selbst für Silicon-Valley-Verhältnisse, wo er seine Elektroflitzer vom Stapel lässt: 2025 soll Tesla der wertvollste Konzern der Welt sein, die Börsianer sind jetzt schon ganz irre. Der Clou dabei: Elon Musks Bude hat noch keinen Cent Gewinn erwirtschaftet, dafür aber reichlich Subventionen abgegriffen. Ist der Mann also nur ein besserer Jahrmarktschwindler? Oder doch der Visionär, der die Regeln der Autoindustrie neu definiert? Diese Frage untersucht eine spannend zu lesende Biographie - ein Bestseller auch in deutscher Übersetzung.

mec.

Ashlee Vance: Elon Musk. Tesla, Paypal, SpaceX. Wie Elon Musk die Welt verändert. Finanzbuchverlag, München, 19,99 Euro.

Die BMW-Familie.

Im Frühjahr 2016 feiert BMW den 100.Geburtstag. Auf dieses Jubiläum zielt die Biographie über die Eigentümer der Firma: die Quandts, Deutschlands erfolgreichste Unternehmerfamilie, wie es im Untertitel heißt. ein aufschlussreiches Buch nicht nur für Männer mit Benzin im Blut. Die Quandts haben das Auto nicht erfunden, nicht mal ihr Geschäft damit begonnen. Im Stile von Finanzinvestoren hat der Clan mit Firmen jongliert, spekuliert - und meist gewonnen. Wie schändlich die Vorfahren sich unter den Nazis verhalten haben, hat die Familie untersuchen lassen. Auch dies steht bei Rüdiger Jungbluth, der die schweigsamen Quandts zum Reden gebracht hat.

mec.

Rüdiger Jungbluth: Die Quandts. Deutschlands erfolgreichste Unternehmerfamilie. Campus Verlag, Frankfurt, 29,99 Euro.

Die Zukunft des Euros.

Es gerät derzeit in Vergessenheit, dass die Euro-Krise bis in den Sommer hinein ganz Europa in Atem hielt. Nun erinnert der Ökonom Hans-Werner Sinn in einem neuen Buch (Erscheinungstermin: 19. Oktober) daran, dass die Auseinandersetzung um Europas Währung jederzeit wiederaufbrechen kann. Fundiert zeichnet Sinn die Anfangsjahre des Euros nach und erklärt, wie es zu den jüngsten Konflikten kommen konnte. Sinn, der trotz aller Kritik am Euro festhalten will, skizziert auch eine mögliche Lösung: Temporäre Austritte aus dem Euro sollen möglich sein, eine Schuldenkonferenz die Krisenstaaten entlasten. Ein kenntnisreiches, anregendes Buch.

dek.

Hans-Werner Sinn: Der Euro. Von der Friedensidee zum Zankapfel. Hanser Verlag, München

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.