Das Problem des künstlerischen Subjekts als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Das Problem des künstlerischen Subjekts

Am Beispiel von Musiker-Darstellungen in Erzählungen des 19. Jahrhunderts (Mörike, Grillparzer etc. ).…
Buch (gebunden)
Magisterarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die künstlerische Subjektivität bildet von der Frühromantik … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

38,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Das Problem des künstlerischen Subjekts als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Das Problem des künstlerischen Subjekts
Autor/en: Chantal Weidenmüller

ISBN: 3838610423
EAN: 9783838610429
Am Beispiel von Musiker-Darstellungen in Erzählungen des 19. Jahrhunderts (Mörike, Grillparzer etc. ).
Paperback.
GRIN Verlag

10. August 1998 - kartoniert - 128 Seiten

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die künstlerische Subjektivität bildet von der Frühromantik bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts ein zentrales Thema in der Literatur. In der Musik, der "romantischsten aller Künste", zeigt sich der Widerspruch zwischen dem Künstler und seiner Umwelt besonders deutlich, da die Musik am weitesten von der Nachahmung der Welt entfernt ist. Dieser Gegensatz von Kunst und Leben und die damit verbundene Isolation des Künstlers sind bestimmende Motive der Musikererzählungen.
Wie sieht nun die Haltung des Musikers zur Welt aus? Wie wird der Künstler dargestellt und was sagt dies wiederum über die Haltung des Autors aus? Diesen Fragen geht die Arbeit in einer exemplarischen Analyse von Grillparzers Erzählung "Der arme Spielmann" und Mörikes Novelle "Mozart auf der Reise nach Prag" nach, die beide (zumindest zeitlich gesehen) in die Epoche des Biedermeier fallen. Diese Spätphase der Musikererzählungen wurde in der Forschung bisher vernachlässigt; die wissenschaftlichen Arbeiten thematisieren häufig die Epochen der Frühromantik und Romantik. Die Protagonisten gehen sehr unterschiedlich mit der Musik um. Während Mörikes Mozart sie als kreatives Element in sein Leben integriert, versucht sich der Spielmann durch Abgrenzung vor ihr zu schützen. Außerdem zeigen die beiden Novellen den Unterschied zwischen Genialität und Dilettantismus besonders deutlich.
Neben dieser vergleichenden Interpretation werden in einem einleitenden Überblick die Entwicklungslinien bzw. Hauptthemen der Künstlernovelle skizziert. Die Erzählungen W. H. Wackenroders und E.T.A. Hoffmanns bilden dabei einen Schwerpunkt. Es wird viel Forschungsliteratur zum Thema aufgearbeitet. Besonders die künstlerische Kreativität und Inspirationstheorien spielen eine Rolle, aber auch das Verhältnis des Künstlers zu seiner Umwelt.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
A.Einleitung4
B.Hauptteil6
I.Entwicklung und Themen der Künstlernovelle
1.Der Antagonismus von Kunst und Leben6
2.Die Musik als "romantischste aller Künste"8
3.Isolation des Künstlers und Gesellschaftskritik13
II.Eduard Mörike: "Mozart auf der Reise nach Prag"
1.Mozarts Art der Komposition16
a)Inspiration und Kreativität16
b)Die Pomeranzenszene und Mozarts Verhältnis zur Natur21
2.Die Charakterzüge des Musikers26
a)Sorglosigkeit und Verschwendung26
b)Rastlosigkeit und Unzufriedenheit29
3.Die Rolle der Gesellschaft in der Novelle31
a)Der Landadel als idealer Rahmen für die Kunstproduktion31
b)Die Gegensätze zwischen Künstlertum und Gesellschaft36
4.Das Verhältnis des Künstlers zu Zeit und Tod38
a)Depression und Todesahnungen38
b)Die Seelenverwandtschaft mit Eugenie41
c)Die Rolle der Oper "Don Giovanni"44
d)Die Zeit in der Erzählung49
III.Franz Grillparzer: "Der arme Spielmann"
1.Die Darstellung des Musikers51
a)Widersprüchlichkeit der äußeren Erscheinung51
b)Grenze, Ordnung und Pedanterie57
c)Gefährdung durch die Hinwendung zum Inneren?62
2.Die Rolle der Musik in der Erzählung68
a)Die Zerrissenheit des Musikers68
b)Musizieren zwischen Harmonie und Dissonanz72
c)Die Rolle der Religion für den Spielmann79
3.Jakobs Verhältnis zur Gesellschaft85
a)Außenseitertum kontra Massenbewegung85
b)Der Erzähler als Komplementärfigur 89
c)Die Grieslerstochter als Bindung an die Welt91
4.Die Bedeutung der Zeit im "Armen Spielmann"98
IV.Vergleich
1.Das widersprüchliche Erscheinungsbild der Musiker99
2.Genialität oder Dilettantismus?102
3.Mozarts und Jakobs Verhältnis zu ihrer Umwelt105
C.Abschließende Üb...
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Gutscheinbedingungen
Ihr Gutschein LIEBE14 gilt bis einschließlich 19.02.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.