Klick ins Buch Fremde Räume, Religionen und Rituale in Mandevilles >Reisen< als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Fremde Räume, Religionen und Rituale in Mandevilles >Reisen<

Wahrnehmung und Darstellung religiöser und kultureller Alterität in den deutschsprachigen Übersetzungen. 15…
Buch (gebunden)
Die traditionsreiche Reihe QUELLEN UND FORSCHUNGEN ZUR LITERATUR- UND KULTURGESCHICHTE, deren Ursprung auf das Jahr 1874 zurückgeht, gehört zum festen Bestand renommierter Publikationsforen der Deutschen Literaturwissenschaft. Von Ernst Osterkamp und … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

129,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fremde Räume, Religionen und Rituale in Mandevilles >Reisen< als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Fremde Räume, Religionen und Rituale in Mandevilles >Reisen<
Autor/en: Christina Henss

ISBN: 3110537524
EAN: 9783110537529
Wahrnehmung und Darstellung religiöser und kultureller Alterität in den deutschsprachigen Übersetzungen.
15 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 94 Schwarz-Weiß- Tabellen.
Gruyter, Walter de GmbH

5. März 2018 - gebunden - XII

Beschreibung

Mandevilles Reisen (um 1370) stehen für eine Vielzahl handschriftlicher und gedruckter Überlieferungen in nahezu allen europäischen Volkssprachen und sind ein für die europäische Wahrnehmung des Fremden grundlegendes Narrativ. Aus dezidiert christlicher Perspektive beschreiben sie die Welt des späten Mittelalters und bedienen sich dabei in einer raffinierten Zusammenlesung anderer Texte des tradierten Wissens über fremde Länder, Völker, Sitten und Religionen. Die Untersuchung widmet sich der Darstellung des fremden Religiösen und analysiert, unter Berücksichtigung der Relationen zwischen der Topographie und der in ihr situierten Religionen und Rituale, die Semantisierungs-, Wertungs- und Reflexionsprozesse, über die in Handschriften und Frühdrucken das Verhältnis zwischen Fremdem und Eigenem unterschiedliche Akzente erfährt. Dabei zeigt sich erstens, dass je nach Entstehungskontext und Überlieferungsform die Textlogiken der einzelnen Versionen stark variieren, und zweitens, dass die Reisen bei weitem nicht so tolerant dem fremden Religiösen gegenüber sind, wie bisher von der Forschung angenommen wurde. Vielmehr setzen sie sich kritisch mit dem Glauben der Fremden und den Praktiken und Institutionen der eigenen Kirche auseinander.

Portrait

Christina Henss, University of Zurich, Switzerland.

Pressestimmen

"Zuvorderst verdeutlicht Christina Henss, dass die Parameter der Bewertungen von Andersartigkeit sich in den entsprechenden mittelalterlichen Texten sehr wohl greifen und darstellen lassen, und dass diese einem Muster folgen, das durch manche der literarischen 'Annäherungen' eher im Sinne einer paradoxen Kontrastierung verstärkt werden. [...] Die gewählte Herangehensweise lässt - wie bereits angedeutet - durchaus auch einen Blick in die Gegenwart zu. Die Synopse ausgewählter Textstellen macht den Zugang zum Thema leichter und ist einer der Pluspunkte des Buches. Die umfangreiche Bibliographie sowie ein adäquates Register steigern den 'Gebrauchswert' in dankenswerter Weise. Und für die optische Auflockerung des doch recht umfangreichen Werks sorgen die Abbildungen originaler Manuskriptseiten." Jörg Füllgrabe in: literaturkritik.de, Ausgabe Juni 2019 "[...] die Arbeit von Ch. Henss [stellt] einen ganz besonderen Glücksfall dar - werden hier doch nicht bloß die in der Einleitung formulierten zentralen Fragestellungen beispielhaft beantwortet und dies in einer (zumindest für den Rezensenten) angenehmen Form sowohl der Darstellung als auch der hierfür gewählten Sprache. Mehr noch wird mit den Verweisen auf und in die verschiedenen deutschsprachigen Versionen von de Mandevilles "Reisen" (etwa dann, wenn geradezu beiläfig auf die in den frühen Fassungen noch formulierte Kritik am eigenen Religiösen und deren weitgehende Unterdrückung im frühen Velser-Druck verwiesen wird) ein überragender Gesamtüberblick, der weit über die von der Vf.in gesteckten Ziele hinausreicht, geliefert."Michael Knüppel in: Anthropos 114 (2019), 259-260

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Transformationen von Herrschaft und Raum in Heinrichs von Neustadt >Apollonius von Tyrland<
Buch (gebunden)
von Lea Braun
Das Fremde im >Parzival<
Buch (gebunden)
von Wiebke Ohlendorf
Germanistik in Wien
Buch (gebunden)
von Elisabeth Graben…
Literarische Konstruktion (vor-)nationaler Identität seit dem Annolied
Buch (gebunden)
von Uta Goerlitz
Körperkultur und Moderne
Buch (gebunden)
von Anne Fleig
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.