Ethnicity and Beyond: Theories and Dilemmas of Jewish Group Demarcation

Sprache: Englisch.
Buch (gebunden)
Volume 25 of the annual Studies in Contemporary Jewry examines new understandings of ethnicity when applied to the Jewish people.
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

83,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3 Wochen
Zustellung: Mo, 21.02. - Do, 24.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Ethnicity and Beyond: Theories and Dilemmas of Jewish Group Demarcation als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Ethnicity and Beyond: Theories and Dilemmas of Jewish Group Demarcation

ISBN: 0199793492
EAN: 9780199793495
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Eli Lederhendler
OXFORD UNIV PR

31. März 2011 - gebunden - 256 Seiten

Beschreibung

Volume 25 of the annual Studies in Contemporary Jewry examines new understandings of ethnicity when applied to the Jewish people.

Inhaltsverzeichnis

SYMPOSIUM ; ETHNICITY AND BEYOND: THEORIES AND DILEMMAS OF JEWISH GROUP DEMARCATION ; EWA MORAWSKA, ETHNICITY AS A PRIMORDIAL-SITUATIONAL-CONSTRUCTED EXPERIENCE: DIFFERENT TIMES, DIFFERENT PLACES, DIFFERENT CONSTELLATIONS, ; TONY MICHELS, COMMUNISM AND THE PROBLEM OF ETHNICITY IN THE 1920S: THE CASE OF MOISSAYE OLGIN ; JOEL PERLMANN, ETHNIC GROUP STRENGTH, INTERMARRIAGE, AND GROUP BLENDING ; SARAH BUNIN BENOR AND STEVEN M. COHEN, TALKING JEWISH: THE "ETHNIC ENGLISH" OF AMERICAN JEWS ; BETHAMIE HOROWITZ, OLD CASKS IN NEW TIMES: THE RESHAPING OF AMERICAN JEWISH IDENTITY IN THE 21ST CENTURY ; UZI REBHUN, JEWS AND THE ETHNIC SCENE: A MULTIDIMENSIONAL THEORY ; RIV-ELLEN PRELL, THE UTILITY OF THE CONCEPT OF "ETHNICITY" FOR THE STUDY OF JEWS ; JONATHAN D. SARNA, ETHNICITY AND BEYOND ; ESSAY ; HAGIT LAVSKY, GERMAN JEWISH INTERWAR MIGRATION IN A COMPARATIVE PERSPECTIVE: MANDATORY PALESTINE, THE UNITED STATES, AND GREAT BRITAIN ; BOOK REVIEWS ; CONTENTS FOR VOLUME XXVI ; NOTE ON EDITORIAL POLICY

Portrait

Eli Lederhendler is Stephen S. Wise Professor of American Jewish History and Institutions at the Hebrew University of Jerusalem. His works include Jewish Immigrants and American Capitalism, 1880-1920: From Caste to Class and New York Jews and the Decline of Urban Ethnicity, 1950-1970.

The current editors of Studies in Contemporary Jewry are Richard I. Cohen, Anat Helman, Eli Lederhendler, and Uzi Rebhun, all of the Hebrew University in Jerusalem.

Pressestimmen

"[Studies in Contemporary Jewry] has quickly established itself as one of the most important yearly publications in the world of Jewish scholarship."-American Jewish Archives
"A welcome addition to the literature on contemporary Jewry. The series serves the needs of the intelligent layman as well as the scholar and The Hebrew University's Institute of Contemporary Jewry, which sponsors the project, can be proud of its achievement."--The Jerusalem Post

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Visualizing and Exhibiting Jewish Space and History
Buch (gebunden)
Social Scientific Study of Jewry: Sources, Approaches, Debates
Buch (gebunden)
Studies Contemporary Jewry: Jews and Other Ethnic Groups in a Multi-Ethnic World
Buch (gebunden)
No Small Matter: Features of Jewish Childhood
Buch (gebunden)
Place in Modern Jewish Culture and Society
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.