Flo, der Flummi und das Schnack

und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten. Empfohlen ab 3 Jahre.…
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: 15 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Das perfekte Vorlesebuch für Eltern mit Musik- und Literaturgeschmack!

Was haben Juli Zeh, Olli Schulz, Feridun Zaimoglu und Paul Maar gemeinsam? Eine große Fantasie, eine tolle Sprache und einen Platz in »Flo, der Flummi und das Schnack«, dem Vorlese … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

22,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zustellung: Di, 05.07. - Do, 07.07.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Flo, der Flummi und das Schnack als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Flo, der Flummi und das Schnack

ISBN: 3462000411
EAN: 9783462000412
und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten.
Empfohlen ab 3 Jahre.
4. Auflage.
18, 0 cm / 24, 4 cm / 2, 2 cm ( B/H/T ).
Illustriert von Martina Liebig
Herausgegeben von David Rupp
Kiepenheuer & Witsch GmbH

8. Oktober 2020 - gebunden - 214 Seiten

Beschreibung

Das perfekte Vorlesebuch für Eltern mit Musik- und Literaturgeschmack!

Was haben Juli Zeh, Olli Schulz, Feridun Zaimoglu und Paul Maar gemeinsam? Eine große Fantasie, eine tolle Sprache und einen Platz in »Flo, der Flummi und das Schnack«, dem Vorlesebuch für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten! NIDO, die Zeitschrift für junge Familien, räumte Ausgabe für Ausgabe ein paar Seiten frei für Schriftsteller*innen und Musiker*innen, für beliebte und bekannte Künstler*innen, die eine Vorlesegeschichte für Kinder schreiben durften. Entstanden sind wundervolle moderne Märchen, mal lustig, mal nachdenklich, mal zum Träumen. Sie handeln von Wollmäusen, vom König der Äpfel, vom Elefanten, der lesen lernen wollte, von langsamen Tigern, von Karl Sparka, der nicht malen kann, und von der Schildkröte Roswitha. Martina Liebig hat zu den Geschichten zauberhafte, detailreiche Bildwelten geschaffen, die das Buch für sich genommen schon zu einem außergewöhnlichen Kunstwerk und zum perfekten Geschenk machen.

Pressestimmen

»Die feinsinnigen Kurzgeschichten [...] heben sich von herkömmlichen Märchen ab, weil sie mal nachdenklich, mal witzig und dann wieder magisch daher kommen.« Badische Zeitung

»Das alles sind moderne Märchen mal lustig, mal nachdenklich, mal zum Träumen. Mit wunderschönen Zeichnungen.« Marco Weise, Kurier
Bewertungen unserer Kunden15
von MsChili - 25.07.2021
Eine Sammlung an kleinen Geschichten zum Vorlesen für Kinder ab 3, bunt gemischt durch die Altersklassen. Vor jeder Geschichte findet sich eine Angabe zu Alter und Vorlesedauer, was es erleichtert, die Geschichten passend zum Alter herauszupicken. Sehr schade finde ich, dass immer nur eine Zeichnung zur Geschichte dabei ist, immer vor der Geschichte, so kann man sich alles wenigstens besser vorstellen. Aber gerade jüngere Kinder möchten gern mehr Bilder haben. Bei kürzeren Geschichten (max. drei Minuten) reicht auch eine Zeichnung. Man findet hier eine bunte Geschichtensammlung mit bekannten Autoren aus verschiedenen Bereichen und bei manchen kann ich nur sagen, sie sollen in ihrem bisherigen Bereich bleiben. Für Kinder sind die Geschichten teils zu abgedreht und lassen so viel offen, dass man oft noch Dinge erklären muss, die Kindern fehlen. Das ist mal gut, aber bei so vielen Geschichten irgendwann mühselig. Zudem starten und enden die Geschichten teils so plötzlich, dass man sich fragt, wo der Rest ist. Mein Sohn wollte nicht wirklich zuhören, da er manches einfach nicht verstanden hat und doch gibt es auch wunderschöne Geschichten wie die mit den Schmetterlingen. Eine bunte Sammlung an Geschichten, die mich nicht überzeugen konnte. Einige sind sehr schön, andere zu abgedreht und abgehackt.
Die Welt durch Kinderaugen
von Jarlina - 16.02.2021
Das Cover finde ich wunderschön gestaltet und das Buch liegt haptisch sehr gut in der Hand. Im Inhaltsverzeichnis findet man neben den Titeln der Geschichten auch eine Altersangabe und wieviel Minuten Zeit zum Vorlesen benötigt werden. Das finde ich sehr praktisch. Die Geschichten sind vielfältig und alle sehr schön kindgerecht geschrieben. Auch als Erwachsener kann man durch die Geschichten die Welt nochmal durch Kinderaugen betrachten. Die ein oder andere Geschichte ist thematisch sicher anspruchsvoller und es bietet sich an, nach dem Vorlesen nochmal vertieft mit dem Kind darüber zu sprechen. Die Illustrationen sind anschaulich und passen gut zu den Geschichten. Es hat macht uns immer Spaß diese anzuschauen. Ein absolut empfehlenswertes Buch zum Vorlesen. Wir haben es sehr liebgewonnen und werden es noch oft zur Hand nehmen.
Bunte Märchenmischung
von Buecherseele79 - 23.01.2021
Verschiedene Autor*Innen haben in diesem Buch ihre Märchen verfasst. Das Cover ist sehr schön und interessant dargestellt und besticht durch die vielen Fantasiegestalten. Zu jeder Geschichte gibt es zu Beginn ein buntes Bild was, für mich, oft das erste Bild der Geschichte darstellt und ein kurzen Blick gewährleistet. Auch sehr lobenswert und toll ist die Zeit und Altersangabe zu jeder Geschichte, auf der ersten Seite der neuen Geschichte ist dies in der Ecke vermerkt. Persönlich stimme ich den Altersangaben zu und denke dass hier alle gut unterhalten werden. Durch die unterschiedlichen Autor*Innen bekommt man ein buntes, lustiges, spannendes und nachdenkliches Buch präsentiert was sich eignet zum Vorlesen, selbst lesen oder auch nur um die Bilder anzusehen. Die Geschichten beschäftigen sich viel mit den Sorgen oder Gedanken oder auch Ängsten von Kindern. Egal ob es um Spinnen im Haus geht, dem nicht einschlafen können, dass sich die Familie oder Umgebung ändert, Lügen, Freundschaft, Flüchtlinge, und einiges mehr. Mit Humor aber auch Ernsthaftigkeit werden diese Themen behandelt, umgewandelt und lassen einen mit einem guten Gefühl zurück. Am Ende gibt es noch eine kurze Aufstellung der Autor*Innen welche die Geschichten verfasst haben. Moderne und doch zeitlose Geschichten in einem schön gestalteten Buch - ich empfehle es gerne weiter.
Vorlesebuch für Kinder
von S.Kuehn - 06.01.2021
Flo, der Flummi und das Schnack ist eine Sammlung von Geschichten für Kinder zum vorlesen lassen oder zum selber lesen. Am Beginn jeder Geschichte steht das empfohlene Alter, das von 3 bis 9 Jahren reicht und die Zeit, die für das vorlesen benötigt wird. Geschrieben sind diese 31 Geschichten von unterschiedlichen Autoren und auch anderen Künstlern. Sehr ansprechend ist die jeweilige Illustration am Beginn einer Geschichte, davon hätte ich in dem Buch gerne viel mehr gehabt. Die Geschichten an sich sind in ihrer Qualität leider sehr verschieden, es sind einige kleine Perlen dabei, aber sehr viele waren merkwürdig und abgehoben geschrieben. Irgendwie fehlt mir in dem Buch ein roter Faden, ein verbindendes Element. Das Buch selber ist wunderschön, vor allem durch die Illustrationen und auch die Idee dieser Geschichtensammlung gefällt mir sehr, aber die Auswahl der Geschichten halte ich nicht für ganz kindgerecht.
Eines für alle
von Martje Hedemann - 22.12.2020
Schon das Cover dieses Buches regt die Phantasie an. Auf dunkelblauem Untergrund tummeln sich Fabelwesen. Das Ganze sieht sehr edel aus. Auch der Inhalt hat es in sich: Vorlesegeschichten von vielen unterschiedlichen Autoren. Hier gibt es Erzählungen von Juli Zeh, Paul Maar, Alexa Henning von Lange, Wladimir Kaminer und Amelie Fried, um nur ein paar zu nennen. Da jede Geschichte von einem anderen Autoren stammt, sind sie alle sehr abwechslungsreich. Etwas stutzig hat mich anfangs das angegebene Lesealter für Kinder von 3 bis 9 Jahren gemacht. Aber bei jeder Geschichte steht dabei, für welches Alter sie sich eignet. So kann dieses Buch auch in einer Familie mit mehreren Kindern alle ansprechen und es kann eine ganze Weile mitwachsen. Ganz toll finde ich auch, dass jeweils angegeben ist, wie lange die Vorlesedauer ist. Zu jeder Geschichte gehört eine einseitige Illustration, auf der es viel zu entdecken gibt. Aus meiner Sicht ein must-read!
Schön aufgemachtes Vorlesebuch mit ganz unterschiedlichen Geschichten
von Hyperventilea - 16.12.2020
Viele namhafte Autoren wie Juli Zeh, Alina Bronsky, Amelie Fried oder Paul Maar haben für das Magazin Nido besondere Vorlesegeschichten erfunden, die nun in "Flo, der Flummi und das Schnack" gesammelt erschienen sind. Da finden Kinder einander über ihre Spracheigenarten, Aufkleber oder gar Wollmäuse werden lebendig, Hasenkinder entdecken die Welt oder merkwürdige Wesen aus Automaten versuchen Kindern hinterhältige Lügen einzureden. Die Geschichten sind allesamt sehr ungewöhnlich und unkonventionell. Besonders hervor sticht die sehr gelungene Aufmachung des Buches. Jeder Geschichte ist eine bunte Illustration von Martina Liebig vorangestellt, die die Geschichte in einem Bild erzählt. Die Bilder wirken oft "retro", sind in verschiedenen Stilrichtungen gestaltet. Einige erinnern an die 20er Jahre, andere machen einen deutlich moderneren Eindruck. Auf alle Fälle sind die besonderen Bilder der Künstlerin sehr abwechslungsreich und spannend anzuschauen. Vor jeder Geschichte finden sich zudem hilfreiche Angaben, wie lange die Vorlesezeit ungefähr dauert und für welches Alter die Geschichte empfohlen wird (angegebenes Alter von drei bis neun Jahren). Was der Titelzusatz "für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten" verspricht, hält er ein: Langeweile kommt nicht auf. Einige Geschichten haben uns wirklich gut gefallen. Die Vorstellung beispielsweise, dass Schmetterlinge trösten können, indem sie Tränen trinken fand ich wunderschön. Auch über Paul Maars goldene Schildkröte Roswitha mit den geheimnisvollen Worten auf ihrem Panzer mussten wir sehr schmunzeln. Allerdings gab es auch einige Geschichten, mit denen meine Kinder und ich wenig anfangen konnten, ungewöhnliche Geschichten zweifelsohne, aber auch ganz schön merkwürdige und abstruse, die uns nicht überzeugen konnten und uns etwas ratlos zurückließen. Insgesamt ein äußerlich besonders schön aufgemachtes Geschichtenbuch mit tollen Bildern und originellen Geschichten von ganz unterschiedlicher Qualität. Ein buntes Potpourri, bei dem sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.
Schöne Geschichten
von Alexander Bittner - 02.12.2020
Flo, der Flummi und das Schnack ist beladen mit 31 schönen und weniger schönen (wie das eben mal so ist in einer Sammlung) Guten Nacht Geschichten für jedes Kinderalter. Das Buch an sich ist sehr hochwertig verarbeitet und die Illustrationen sind wirklich ein Hit. Was uns außerdem sehr gut gefallen hat sind die Altersangaben, da weiß man direkt, ob es auf Anhieb passt. Die Zeitangaben fand ich nicht so besonders, denn ich denke, es ist sehr relativ, wie lange man für eine Geschichte braucht. Man kann nämlich auch die Geschichte kurz unterbrechen um über das Gesprochene zu diskutieren, sich Gedanken machen usw. Darüber hinaus lesen nicht alle gleich schnell oder langsam. Was die Geschichten an sich betrifft, gab es einige, wie z.B die mit der Schildkröte Roswitha, die uns ziemlich gut gefallen haben, andere wieder sprachen uns nicht so an weil auch das Erzählte irgendwie nicht zu unseren Gewohnheiten gehörte. Generell aber sind die Erzählungen durchaus abwechslungsreich und phantasievoll und ich fand die Idee an sich gelungen. Deshalb empfehle ich auch dieses kreative Buch gerne weiter. Ein wirklich schönen Weihnachtsgeschenk!
Wunderbare unbekannte Märchen
von Ulrike Frey - 15.11.2020
Ein phantasievolles Cover schmückt dieses Märchenbuch. Auf dunkelblauem Grund sehen wir in den Ecken in Gelb Phantasiewesen und Spielzeug, mittig in Rot der Titel des Buches Flo, der Flummi und das Schnack , darunter in kleinerer Schrift und in gelben Lettern und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten . Die Märchen, die sämtlich zumindest mir unbekannt sind, wurden dem Familienmagazin NIDO (die Zeitschrift für junge Familien) entnommen. Geschrieben haben sie bekannte Schriftsteller*innen, Musiker*innen und Künstler*innen, die für diese zweimonatlich erscheinende Familienzeitschrift, die von April 2009 bis Juli 2019 erschien, eine Vorlesegeschichte schreiben durften. Die besten Geschichten wurden nun für dieses Buch zusammengefasst. Die Vorlesegeschichten sollen für Kinder von 3 - 8 Jahren sein. Doch lediglich eine Geschichte ist für 8-jährige. Alle anderen sollen für Kindergarten- und Vorschulkinder sein. Nach meinem Dafürhalten sind die meisten Märchen sehr wohl für phantasiebegabte Kinder ind den ersten Schuljahren geeignet. Vielleicht sollten diese ihren kleineren Geschwistern die Märchen vorlesen, dann macht es ihnen auch viel mehr Spaß. Sprechende Tiere und Wollknäuel, reine Tiergeschichten, aber auch die Problematik, wenn sich eine Oma im Alter verändert - all dies wird in allerliebste Märchen verpackt - von Alina Bronsky, Feridun Zaimogly, Lena Gorelik, Olli Schulz, Selim Özgodan, Tino Hanekamp, Tex Rubinowitz, Juli Zeh, Nora Gantenbrink, Rocko Schamoni, Jochen Distelmeyer, Harriet Köhler, Niels Frevert, Moritz Rinke, Alexa Hennig von Lange, Gisbert zu Knyphausen, Michal Hvorecky, Katharina Hagena, Wladimir Wiktorowitsch Kaminer, Frank Schulz, Bernadette La Hengst, Eva Menasse, Jochen Schmidt, Olga Grjadnowa, Paul Maar, Flake, Laura Tonke, Peter Praschl, Florian Sump, Amelie Fried, Frank Spilker. Für jede einzelne Geschichte hat Martina Liebig eine wunderbare Illustration beigefügt. Es sind fesselnde Gute-Nacht-Geschichten. Da sie immer gut ausgehen, werden die Kinder anschließend auch gut schlafen. Ich als erwachsene Oma war auf jedenfall gefesselt von diesen Märchen, die wohl lange nicht alle kennen. Ich habe mir vorgestellt, am Bett eines kleinen Kindes zu sitzen und vorzulesen. Und wenn alles gut ausgegangen ist, können dem Kind beruhigt die Augen zufallen. Zum bevorstehenden Weihnachtsfest kann ich diese Buch, das im Verlag Kiepenheuer und Witsch herausgegeben wurde, wärmstens empfehlen, aber natürlich auch zu einer anderen Gelegenheit.
Wunderbare unbekannte Märchen
von Ulrike Frey - 15.11.2020
Ein phantasievolles Cover schmückt dieses Märchenbuch. Auf dunkelblauem Grund sehen wir in den Ecken in Gelb Phantasiewesen und Spielzeug, mittig in Rot der Titel des Buches Flo, der Flummi und das Schnack , darunter in kleinerer Schrift und in gelben Lettern und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten . Die Märchen, die sämtlich zumindest mir unbekannt sind, wurden dem Familienmagazin NIDO (die Zeitschrift für junge Familien) entnommen. Geschrieben haben sie bekannte Schriftsteller*innen, Musiker*innen und Künstler*innen, die für diese zweimonatlich erscheinende Familienzeitschrift, die von April 2009 bis Juli 2019 erschien, eine Vorlesegeschichte schreiben durften. Die besten Geschichten wurden nun für dieses Buch zusammengefasst. Die Vorlesegeschichten sollen für Kinder von 3 - 8 Jahren sein. Doch lediglich eine Geschichte ist für 8-jährige. Alle anderen sollen für Kindergarten- und Vorschulkinder sein. Nach meinem Dafürhalten sind die meisten Märchen sehr wohl für phantasiebegabte Kinder ind den ersten Schuljahren geeignet. Vielleicht sollten diese ihren kleineren Geschwistern die Märchen vorlesen, dann macht es ihnen auch viel mehr Spaß. Sprechende Tiere und Wollknäuel, reine Tiergeschichten, aber auch die Problematik, wenn sich eine Oma im Alter verändert - all dies wird in allerliebste Märchen verpackt - von Alina Bronsky, Feridun Zaimogly, Lena Gorelik, Olli Schulz, Selim Özgodan, Tino Hanekamp, Tex Rubinowitz, Juli Zeh, Nora Gantenbrink, Rocko Schamoni, Jochen Distelmeyer, Harriet Köhler, Niels Frevert, Moritz Rinke, Alexa Hennig von Lange, Gisbert zu Knyphausen, Michal Hvorecky, Katharina Hagena, Wladimir Wiktorowitsch Kaminer, Frank Schulz, Bernadette La Hengst, Eva Menasse, Jochen Schmidt, Olga Grjadnowa, Paul Maar, Flake, Laura Tonke, Peter Praschl, Florian Sump, Amelie Fried, Frank Spilker. Für jede einzelne Geschichte hat Martina Liebig eine wunderbare Illustration beigefügt. Es sind fesselnde Gute-Nacht-Geschichten. Da sie immer gut ausgehen, werden die Kinder anschließend auch gut schlafen. Ich als erwachsene Oma war auf jedenfall gefesselt von diesen Märchen, die wohl lange nicht alle kennen. Ich habe mir vorgestellt, am Bett eines kleinen Kindes zu sitzen und vorzulesen. Und wenn alles gut ausgegangen ist, können dem Kind beruhigt die Augen zufallen. Zum bevorstehenden Weihnachtsfest kann ich diese Buch, das im Verlag Kiepenheuer und Witsch herausgegeben wurde, wärmstens empfehlen, aber natürlich auch zu einer anderen Gelegenheit.
Interessant aber schwierig
von Anonym - 09.11.2020
Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich Vorlesebücher wie dieses liebe. So viele neue Geschichten, die entdeckt werden wollen! Das ist klasse! Was als erstes auffällt, ist das tolle Cover und der sehr hochwertige Einband des Buches. Schlägt man das Buch auf, findet man ein Inhaltsverzeichnis mit zusätzlichen Angaben an welches Alter die jeweilige Geschichte geeignet ist und wie lange man ungefähr benötigt, um diese vorzulesen. Das ist klasse für Eltern, da man sich so besser auf das Vorlesen einstellen kann! Ich glaube, zu jeder Geschichte gibt es ein herrliches Bild! Die Illustrationen sind wirklich wunderschön! Und nun zu den Geschichten: ich kann nicht sagen, dass es langweilig werden würde beim Vorlesen. Aber oft beende ich eine Geschichte und denke mir nur ¿hä!?¿, weil die Geschichten oft ziemlich abstrus sind... damit kann ich mich leider nicht so ganz anfreunden.. gerade bei dem Preis des Buches. Ich mag es, wenn Geschichten eine Moral oder sowas besitzen oder ein rundes Ende. Aber beides kommt in diesen Geschichten leider des Öfteren zu kurz. Daher 4 Sterne.
Moderne Märchen
von N.W. - 07.11.2020
Flo, der Flummi und das Schnack und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern die sich nicht langweilen möchten. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020. Eine Sammlung von 31 unterschiedlichen modernen Märchen, dessen Autoren alle durchaus bekannt sind. Neben bekannten Autoren wie beispielsweise Paul Maar, Juli Zeh oder Alexa Henning von Lange finden sich auch Musiker, Zeichner, Reporter und Schauspieler wieder, in deren Geschichten der Leser eintauchen darf. Durch die unterschiedlichen Erzähler ergibt sich eine bunte Sammlung an Märchen und Kurzgeschichten, die mal zum lachen, mal zum nachdenken und mal zum eintauchen einladen. Begleitet werden die Erzählungen von Illustrationen von Martina Liebig, die sich bunt, vielfältig, detailreich und märchenhaft einfügen. Ich kann die moderne Märchensammlung jedem ans Herz legen und bin mir sicher, dass jeder eine Geschichte findet, die ihm besonders gut gefällt.
Ein bunter Reigen an Kindergeschichten
von Lesemaus - 04.11.2020
Allein schon der Titel des Buches finde ich großartig. Und auch in den 31 ganz individuellen Geschichten sprudeln die Fantasie der Autoren wahrhaftig über. Das alles verbunden mit viel Witz und Tiefgang. Meine fast sechsjährige Tochter hat die Geschichten mit Begeisterung gehört und ist beim Vorlesen nicht minder fasziniert gewesen. Hier passt einfach alles zusammen: Kindergeschichten, die ausgetretene Pfade verlassen, geschrieben von großartigen und interessanten Autoren. Gefallen haben mir auch die je zu den Geschichten passenden Illustrationen von Martina Liebig, die mit viel Liebe, die Geschichten gekonnt ins Bild setzen. Auch diese Bilder erzählen ihre eigene Geschichte und machen Freude, mit den Kindern zusammen angeschaut zu werden. Auch die Titel der Geschichten sind gut gewählt und machen Lust aufs Lesen und Entdecken. Ich finde, es ist der Zeitungsredaktion NIDO, einer Zeitschrift für junge Familien, durch die Ansprache namhafter, Literaten und Künstler ein Buch gelungen, das nicht nur Kinder begeistern wird. Schön, dass sich die angefragten Autoren auf das Genre Kindergeschichten eingelassen haben. So lässt sich mancher der Autoren noch einmal von einer ganz neuen Seite entdecken. Einziges Manko am Buch ist, dass der Sprachstil bei einigen Erzählungen nicht unbedingt ganz kindgerecht ist: Komplizierte Satzkonstruktionen und hochliterarische Wörter, sind für Kinder im Vor- und Grundschulalter nicht vorauszusetzen. Dadurch sind die vorgeschlagenen Altersstufen nicht immer ganz passend und eher nach oben anzuheben. Hier merkt man, dass sich so mancher Autor ansonsten eher im Erwachsenengenre bewegt. Insgesamt ist das Buch allen zu empfehlen, egal ob jung oder alt, die zeitgenössischen Märchen und Erzählungen mit viel Fantasie mögen und zu schätzen wissen.
Mehr Flop als top.
von Lydia S - 03.11.2020
Ein Vorlesebuch für Eltern und Kinder, die sich nicht langweilen wollen, geschrieben von großen Namen aus der Kunst-, Musik- und Literaturszene - das klingt super. Ebenso wie die Idee zu diesem Buch ist auch dessen Gestaltung wunderschön umgesetzt und durchdacht. So gibt es zu jeder Geschichte eine passende Illustration, eine Altersempfehlung und eine Vorlese-Zeitangabe. Was jedoch wenig bis kaum überzeugt ist leider tragischerweise der Inhalt dieses Vorlesebuches¿ Kinder sind grundsätzlich kreativ, fantasievoll und erklären sich die Welt oft ganz anders als wir Erwachsenen es tun. Aber was die meisten dieser Geschichten ihnen auftischen, lässt auch das fantasievollste Kind mit einem ratlosen Blick zurück. Da büxt ein kleiner, trauriger Junge auf dem Nachhauseweg aus, wird von einem alten Mann verfolgt und ist plötzlich der Apfelkönig. Oder es ist von Faultieren die Rede, die von sogenannten Wickeltieren "eingewickelt" werden. Oder es verhandelt ein kleines, totes Mädchen in der Himmelskanzlei seine Wiedergeburt mit dem Teufel. Häää, bitte was?! Da ist leider eine vermeintlich gute Idee gehörig nach hinten losgegangen, denn es ist oft weder Sinn noch Botschaft zu erkennen. Viele Geschichten sind unrund, wirken hölzern und aus der Luft gegriffen. Damit sich die Eltern beim Vorlesen auch tatsächlich nicht langweilen, sollen sie wohl zwischen den Zeilen ebenfalls auf ihre Kosten kommen, indem sich indirekt über verschiedene Schularten lustig gemacht wird oder übervorsichtige, behütende Eltern auf dem Spielplatz durch den Kakao gezogen werden. Aha?! Neben all den Geschichten, die leider negativ auffallen, gibt es auch einige, die einfach nett sind. Kindgerecht mit süßer Story, aber eben auch nicht sonderlich einprägsam. Und dann gibt es auch noch ein, zwei, drei Perlen, die wirklich schön erzählt sind und eine starke Botschaft haben. Darunter fallen zum Beispiel die kleine Spinne Zappelchen, tränentrinkende Schmetterlinge oder ein Hase, der die Welt auf seine ganz eigene Art entdeckt. Sehr berührt hat mich außerdem die Geschichte "Meine neue Oma", die das Thema Demenz sehr kindgerecht aufgreift und verarbeitet. Mein Fazit fällt leider ernüchternd aus, denn ich kann mich den Lobeshymnen um dieses Buch nicht anschließen. Zu viel ist unrund, unglaubwürdig und nicht kindgerecht. Eine grundsätzlich schöne Idee mit holpriger Umsetzung. Ein "großer" Name ist eben noch lange keine Garantie für eine schöne Kindergeschichte.
Ein Vorlesebuch für Kinder schön illustriert
von hansemaedchen - 30.10.2020
Das Buch Floh, der Flummi und das Schnack ist ein Vorlesebuch für Kinder mit vielen einzelnen kurzen und etwas längeren Geschichten. Beginnend kann ich sagen das die Angaben der Vorlesezeit im Inhaltsverzeichnis eine sehr gute Idee ist. Die Angaben haben auch nahezu bei jeder Geschichte gepasst, wobei das natürlich immer vom Vorlesetempo abhängig ist. In der Leseprobe konnte man bereits die erste Geschichte vom Apfelkönig lesen und diese Geschichte hatte mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Leider können für mich alle weiteren Geschichten nicht an die Erwartungen anknüpfen. Viele der Geschichten haben meiner acht-jährigen Nichte nicht gefallen oder es blieben Fragen offen. Manchmal hatte man auch das Gefühl das die Geschichte kein richtiges Ende hatte. Trotz des tollen Covers und der hübschen Illustrationen konnte mich das Buch leider nicht überzeugen.
Fantasievolle Geschichten, super illustriert
von forti - 28.10.2020
Ein Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren und erwachsene (Vor-)Lesende jeden Alters. Das Buch macht mit seinem festem Einband und den vielen liebevollen Illustrationen einen hochwertigen ersten Eindruck. Auch dass Lesedauer (5-13 Minuten) und das jeweils geeignete Alter des Kindes angegeben sind, gefällt mir gut. Die 31 Geschichten wurden von 31 ganz verschiedenen, in Deutschland (mehr oder weniger) bekannten Menschen geschrieben. Viele sind wie Juli Zeh oder Wladimir Kaminer auch sonst als Schriftsteller tätig, aber z.B. auch Musiker wie Olli Schulz haben Geschichten beigetragen. Die Geschichten sind sehr fantasievoll mit sprechenden Tieren, Magie etc. Aufgrund der unterschiedlichen AutorInnen und deren eigener Themen und Sprache auch recht abwechslungsreich. Ob man das nun wie der Verlag als Märchen bezeichnet oder einfach als Geschichten ist jedem selbst überlassen. Ein Highlight sind für mich wie schon angedeutet die ganzseitigen Illustrationen von Martina Liebig, die detailreich und fantasievoll zum Entdecken, Träumen, Fabulieren einladen.
Hübscher Erzählband mit einigen schönen Geschichten
von SalMar - 28.10.2020
Wir hatten uns sehr auf diesen Erzählband gefreut, aber wurden leider nur verzögert bzw. teilweise damit warm. Die äußere Gestaltung ist wirklich grandios und hat den Großen wie den Kleinen super gefallen. Die Bilder im Inneren sind zwar schön, aber meine Tochter haben sie wenig begeistert, da es immer nur ein Bild am Anfang gibt und dieses oft auch etwas abstrakt daherkommt. Unsere ersten gemeinsamen Geschichten waren leider allesamt Flops: Manche ergaben wenig Sinn und waren auch weder lustig noch unterhaltsam, andere hörten gefühlt ganz abrupt auf, so dass das Kind schließlich wenig Lust hatte weiterzulesen. Danach habe ich die Geschichten immer erst einmal selbst gelesen, um die schöneren herauszupicken. Und es sind tatsächlich auch sehr schöne Geschichten dabei, die uns richtig gut gefallen haben und die wir bestimmt immer wieder lesen werden. Die Altersangaben zu den Geschichten fand ich in Ordnung, die Angaben zur Vorlesezeit habe ich allerdings als völlig willkürlich empfunden - das passte teilweise überhaupt nicht. Insgesamt finde ich das Buch eine richtige schöne Idee, inhaltlich hatte ich mir aber mehr erwartet.
Außergewöhnliche Vorlesegeschichten für jedes Alter
von Anna O. - 26.10.2020
Flo, der Flummi und das Schnuck ist der Buchtitel und der Titel einer der 31 interessanten Geschichten, die in diesem Buch versammelt sind. Zunächst zu den Äußerlichkeiten: Zu jedem Märchen gibt es eine Angabe zum empfohlenen Vorlesealter und zur Lesedauer, außerdem jeweils eine Seite mit Bild. Wie die Geschichten, sind auch die Bilder außergewöhnlich kunstvoll. Es macht Spaß sie zu betrachten, besonders auch nachdem man die zugehörige Geschichte gelesen hat. Mittlerweile haben mein Mann und ich unseren Töchtern fast alle Geschichten ein- oder mehrmals vorgelesen. Bei einer Mischung von so viel unterschiedlichen Autoren finde ich es normal, dass einem manche Geschichten mehr gefallen als andere aber bisher war nur eine dabei, die uns so gar nicht angesprochen hat. Wer auf der Suche nach schönen Geschichten fernab vom Feen-Piraten-Prinzessin-Einheitsbrei ist, der sollte hier zugreifen.
Sehr schön
von Daniela Heinen - 26.10.2020
Ich habe mittlerweile schon viele Jahre Erfahrung damit, Kindern aller Altersstufen vorzulesen. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten kurzen Vorlesegeschichte für Kinder einfach nur unglaublich blöd und langweilig sind. Die sind dann oft verpackt in Büchern mit 3 Minuten Geschichten zum Vorlesen oder 5 Minuten Geschichten usw. Und ich habe noch kein Kind kennengelernt, das diese Geschichten wirklich mochte und nicht lieber zu einem Bilderbuch gegriffen hätte. Dieses Buch gefällt mir deutlich besser! Leider hat es nur sehr wenige Bilder, was gerade bei sehr jungen Kindern schwierig ist. Aber man findet zu jeder Geschichte ein sehr schönes, detailreiches Bild, dass man mit den Kindern gemeinsam entdecken kann. Vor jeder Geschichte bekommt man die Information über die ungefähre Vorlesedauer und das empfohlene Alter (das meistens zwischen 4 und 6 Jahren liegt). Die Geschichten sind alle wirklich kindgerecht geschrieben und passen zum angegebenen Alter. Das Schöne ist, dass viele Geschichten zum "weiterspinnen" anregen. Man kann sich gemeinsam sehr schön überlegen, was noch weiter passieren könnte. Ich finde das Buch als Vorlesebuch für Kinder im Kindergartenalter sehr gut geeinigt. Einige Geschichten haben auch meiner 7 jährigen Tochter noch gefallen. Und was ich ganz wichtig finde: Es macht auch Spaß, die Geschichten vorzulesen!
von Archer - 21.10.2020
Flo, der Flummi und das Schnack ist ein Vorlesebuch und als solches auch echt schön gestaltet. Gegen das Cover und die Zeichnungen im Inneren gibt es absolut keine Einwände oder Beschwerden. Gut gedacht finde ich auch, dass zu jeder Geschichte das Alter steht, ab welchem man vorlesen und die Kinder wahrscheinlich verstehen könnten, sowie die voraussichtliche Lesezeit. Die meisten Geschichten waren zwischen fünf und zehn Minuten angesetzt, also perfekt, um auch einfach mal zwischendurch nach dem Buch zu greifen. Das waren die positiven Dinge, die mir zu dem Buch aufgefallen sind. Was mir weniger gefallen haben, waren die meisten Geschichten selbst. Die waren zum Großteils wirklich entweder extrem banal (selbst für ganz kleine Kinder) oder seltsam im Sinne von HÄ, was wollte uns der Dichter damit sagen?. Nun könnte man argumentieren, dass ich das nicht beurteilen könne, weil ich ja erwachsen bin. Allerdings hat meine Fachfrau - das Vorlesekind im Alter von sechs - genau dasselbe gesagt. Und wenn es für ein Kind schon, ich zitiere wie doof! ist, welchen Sinn hat das Buch dann? Es gab auch ein paar Geschichten, die uns beiden gefallen haben. Das von der kleinen Spinne war nett, die längere Geschichte unter dem Meer oder auch die von den Staubmäusen. Aber im Großen und Ganzen war das Buch ein ziemlicher Reinfall und auch ein paar Dinge, wo ich mich fragte, ob der Lektor da gepennt hat, kamen vor. Die Behauptung, dass Tiger aus Afrika kämen zum Beispiel. Oder dass eine Elster ab da immer gemobbt wurde einfach mal beiläufig eingeschoben, als ob das okay wäre. (Kleiner Spoiler: IST ES NICHT!) In der Beschreibung des Buches steht was von Das perfekte Buch für Eltern mit Musik- und Literaturgeschmack! . Und damit wird den Eltern schon im Sinne von Des Kaisers neue Kleider suggeriert, dass, wenn sie das Buch nicht toll finden, sie wohl nicht zur intellektuellen Elite gehören. Und welche Eltern wollen das schon? Bestimmt nicht diejenigen, die die Zeitschrift Nido lesen. Küchenpsychologie, die funktioniert, wenn man die begeisterten Rezensionen anderer liest. Von mir Proleten und meinem Vorlesekind gibts 2,5/5 Punkten.
Altersgerecht schöne Vorlesegeschichten
von isabellepf - 21.10.2020
"Flo, der Flummi und das Schnack: und andere Vorlesegeschichten für Kinder und Eltern, die sich nicht langweilen möchten", ist eine Ansammlung verschiedener Vorlesegeschichten, zum träumen, nachdenken und lachen für jeden Geschmack und Alter.¿ Entstanden sind 31 Vorlesegeschichten für Kinder, bekannter und beliebter Künstler, Autoren und Indie-Helden. Sie alle haben Geschichten geschrieben die zum nachdenken, träumen aber auch zum schmunzeln und lachen animieren. So lernt man die Geschichte von langsamen Tigern, Schnarchferkelchen, einem Hund Namens Haavo kennen und Opa Ehrlich der so eigentlich gar nicht hiess.¿ Alle Geschichten sind in einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis auf den ersten Seiten gelistet und sowohl mit der voraussichtlichen Vorlesezeit als auch mit dem geeigneten Vorlesealter der Kinder versehen. Einige der Geschichten sind sehr fliessend und schön geschrieben, andere mit leichtem Tiefgang zum nachdenken aber auch einige davon sind lustig und zum schmunzeln komisch. Der Schreibstil ist je nach Autor unterschiedlich. Die Geschichten haben insgesamt alle eine altersentsprechende Vorleselänge und sind jeweils am Anfang mit einer grossen hübschen Illustrationen versehen, die zur Handlung der Geschichte passt. Insgesamt ein etwas anderes Vorlesebuch mit schönen altersgerecht, teils lustig, zum träumen und nachdenken anregende Geschichten.
Alle Kundenbewertungen anzeigen
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein SCHULE15 gilt bis einschließlich 07.08.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein gilt für alle Artikel, die auf Hugendubel.de als "Sonstiger Artikel" geführt werden und die nicht preisgebunden sind, sowie auf ausgewählte Schülerkalender. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Ihr Gutschein TASCHE15 gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.12.2022.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.