Hochmittelalterliche Herrschaftspraxis im Spiegel der Geschichtsschreibung

Vorstellungen von »guter« und »schlechter« Herrschaft in England, Polen und dem Reich im 12. /13. Jahrhundert. 6…
Buch (gebunden)
Die wichtige historische Epoche der "Renaissance des 12. Jahrhunderts" oder auch der "Anfänge nationaler Geschichtsschreibung" ist nicht nur durch entscheidende Veränderungen sozialer, politischer und wirtschaftlicher Natur gekennzeichnet, sondern in … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

98,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zustellung: Di, 17.05. - Do, 19.05.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Hochmittelalterliche Herrschaftspraxis im Spiegel der Geschichtsschreibung als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Hochmittelalterliche Herrschaftspraxis im Spiegel der Geschichtsschreibung
Autor/en: Grischa Vercamer

ISBN: 3447113545
EAN: 9783447113540
Vorstellungen von »guter« und »schlechter« Herrschaft in England, Polen und dem Reich im 12. /13. Jahrhundert.
6 Abbildungen.
Harrassowitz Verlag

25. März 2020 - gebunden - XII

Beschreibung

Die wichtige historische Epoche der "Renaissance des 12. Jahrhunderts" oder auch der "Anfänge nationaler Geschichtsschreibung" ist nicht nur durch entscheidende Veränderungen sozialer, politischer und wirtschaftlicher Natur gekennzeichnet, sondern in dieser Zeit wurden aufgrund der historischen Rahmenbedingungen Schreibtraditionen zur guten und schlechten Herrschaft begründet, die teils bis heute reichen.
Grischa Vercamer untersucht in seiner Studie vergleichend die Vorstellungen hochmittelalterlicher Chronisten bezüglich praktischer Herrschaftsausübung in England, Polen und dem Heiligen Römischen Reich. Mittelalterliche Chronisten bzw. Historiographen beschreiben Herrschaft nicht abstrakt oder theoretisch, sondern anhand konkreter Personen und konkreter Handlungen. Dadurch lässt sich ein fundierter Eindruck davon gewinnen, wen damalige Autoren als "guten" oder "schlechten" Herrscher ansahen und auf welchen Handlungen sie ihr teils unbewusstes, teils verschleiertes Urteil begründeten. Es werden diffuse Ordnungs- und Rechtsvorstellungen fassbar, die eine Alternative zu herkömmlichen Rechtsquellen bieten. Der hier angewendete systematisch-analytische Zugriff auf die Werke mithilfe von soziologischen und narratologischen Werkzeugen ermöglicht es, ein ganzheitliches, belastbares Bild von Herrschaft aus den Chroniken herauszuarbeiten. Zudem wird nach eventuell vorhandenen Verschiedenheiten bei der Wahrnehmung von Herrschaft bezüglich der im Hochmittelalter sehr unterschiedlichen Nationen gefragt. Überraschend lassen sich dabei durchaus signifikante Unterschiede feststellen.

Inhaltsverzeichnis

Jetzt reinlesen: Inhaltsverzeichnis(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Monetarisierungsmomente, Kommerzialisierungszonen oder fiskalische Währungslandschaften?
Buch (gebunden)
von Dariusz Adamczyk
Sarmatismus
Buch (gebunden)
von Martin Faber
Juden im öffentlichen Raum einer christlichen Stadt
Buch (gebunden)
von Rex Rexheuser
Frühneuzeitliche Reiche in Europa. Empires in Early Modern Europe
Buch (gebunden)
Studien zum Adel im mittelalterlichen Polen
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein MAI15 gilt bis einschließlich 20.05.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.