Gerätturnen für Fortgeschrittene 01

Bodenturnen und Schwebebalken. 'Wo Sport Spaß macht'. 3. Auflage.
Buch (gebunden)
Wer träumt nicht davon, einmal einen Überschlag, einen Flick-Flack oder einen Salto zu machen? Wer Körperspannung besitzt, einen Handstand kann und keine Angst vor Kopfuntersituationen hat, der kann die anspruchsvolleren Bodenturnelemente mit gegense … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

29,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gerätturnen für Fortgeschrittene 01 als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Gerätturnen für Fortgeschrittene 01
Autor/en: Ilona E. Gerling

ISBN: 3898996182
EAN: 9783898996181
Bodenturnen und Schwebebalken.
'Wo Sport Spaß macht'.
3. Auflage.
Meyer + Meyer Fachverlag

21. Mai 2018 - kartoniert - 484 Seiten

Beschreibung

Wer träumt nicht davon, einmal einen Überschlag, einen Flick-Flack oder einen Salto zu machen? Wer Körperspannung besitzt, einen Handstand kann und keine Angst vor Kopfuntersituationen hat, der kann die anspruchsvolleren Bodenturnelemente mit gegenseitiger Hilfegebung aus dem vorliegenden Buch erleben und schnell erlernen. Das Schwebebalkenturnen ist dann nur noch ein Bodenturnen auf 10 cm Breite.
Ausgehend von Lern- und Leistungsvoraussetzungen, werden die Bewegungstechniken in Text und Bild ausführlich beschrieben. In jeweils fünf Grundübungen werden die Turnelemente methodisch mit gegenseitiger Hilfegebung und zahlreichen Übungsvariationen erlernt und stabilisiert. Turner und Turnerinnen aller DTB-Wettkämpfe finden hier Trainingshinweise zum Boden- und Balkenturnen. Für den Leistungsbereich wurden HIITProgramme, Ballettgrundlagen und die aktuellen "Drills" - das Geheimnis der aktuellen Weltmeisterin am Schwebebalken, Pauline Schäfer - eingearbeitet.
Das Buch ist ein wertvoller Ratgeber für die Turnstunden in der Oberstufe der Schulen, für Zirkus-, (Sport-)Akrobatik- und Voltigiergruppen, für Sportstudierende und Trickinginteressierte. Nicht zuletzt hilft ein großes Stichwortverzeichnis, gesuchte Themen im Buch schnell zu finden und macht das Werk damit zu einem umfassenden, die Trainingsstunden begleitenden Nachschlagewerk.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort .................................................................................................................................... 12
Einleitung ................................................................................................................ 18
1 Turnen als Bewegungserlebnis und als Traum vom Überschlagen und Fliegen .................................... 18
2 Geschichtliche Wurzeln und Entwicklungen ........................................................................................................20
3 Wettkämpfe und Pflichtübungen im Deutschen Turner-Bund .............................................................................................. 26
4 Fertigkeitsorientiertes Turnen in der Schule? ........................................................................................................ 28
TEIL A
Theoretische und praktische Grundlagen
1 Erlernen von Turnfertigkeiten .............................................................................................................................................. 36
1.1 Bewegungstechnik als methodischer Ausgangspunkt ........................................................................................................36
1.2 Damit Gerätturnen Spaß macht: Rahmenbedingungen für die Unterrichts- und Trainingsgestaltung ........................................38
2 Voraussetzungen schaffen ........................................................................................................................................................ 42
2.1 Die Turnstunde beginnt: Aufwärmen im Turnen ........................................................................................................ 42
2.1.1 Warum sich aufwärmen? ........................................................................................................ 43
2.1.2 Gestaltung eines Aufwärmprogramms ........................................................................................................ 44
2.1.3 Grundmuster eines Aufwärmprogramms ........................................................................................................ 45
2.2 Turnspezifische Dehnung und Beweglichmachung ........................................................................................................ 49
2.2.1 Passive und aktive Dehnformen und allgemeine Übungshinweise ............. 49
2.2.2 Dehnung zur Öffnung des Arm-Rumpf-Winkels (Dehnung des großen Brustmuskels und Beweglichmachung der Brustwirbelsäule) ..53
2.2.3 Dehnübungen zum Einnehmen der tiefen Hüftbeuge (Dehnung der ischiokruralen Muskelgruppe mit dem zweiköpfigen Kniebeuger) .55
2.2.4 Verbesserung der Spreizfähigkeit (Dehnung der Adduktorengruppe und des zweiköpfigen Kniebeugers, des vierköpfigen Kniestreckers und des Hüftbeugers) ..........................................................58
2.2.4.1 Das Seitspreizen: Übungen für den "Männerspagat" ........................................................................................................ 58
2.2.4.2 Das Querspreizen: Übungen für den "Frauenspagat", Standwaagen und Spagatsprünge..........61
2.2.5 Beweglichmachung der Füße und Dehnung der Wadenmuskulatur .................................. 66
2.2.6 Beweglichmachung der Handgelenke und Dehnung der Unterarmmuskulatur ................67
2.3 Turnspezifisches Spannungs- und Krafttraining ........................................................................................................69
2.3.1 Körperspannung, Schiffchen, Handstand und Abprellen ............................................69
2.3.1.1 Bewusstmachung der Körperspannung ........................................................................................................70
2.3.1.2 Körperspannung unter erschwerten Bedingungen halten ...........................................................72
a) Körperspannung und Schwerkraft: Das "Schiffchen" ............................

Portrait

Ilona E. Gerling ist Dozentin für Turnen an der Deutschen Sporthochschule Köln. Sie war langjährige Vorsitzende des Bundesfachausschusses für Gerätturnen im Deutschen Turner-Bund (DTB) und hat maßgeblich die Bundesjugendspiele der Schulen, das Gerätturnabzeichen des DTB und die Turnbedingungen des Deutschen Sportabzeichens erarbeitet. Sie war Mitglied im Bundesausschuss "Aus- und Fortbildung" des DTB und hat an Ausbildungsplänen aller Trainer/innen-Lizenzen wie auch an den Pflichtübungen des DTB mitgearbeitet. Sie ist eine international anerkannte Referentin und Autorin mehrerer Bücher zum Thema "moderne Turnmethodik". Nicht zuletzt ist sie seit Jahren aus der ARD-Sendung Klein gegen Groß mit Kai Pflaume als Sportexpertin und Schiedsrichterin bekannt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Gymnastik Basics
Buch (gebunden)
von Petra Beck, Silv…
Das neue Aerobic-Training
Buch (gebunden)
von Gunda Slomka, An…
Trainingsbuch Redondo Ball
Buch (gebunden)
von Inge Kracht, Mon…
Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen
Buch (gebunden)
von Marianne Eisenbu…
Wo Sport Spass macht: Sturzprophylaxe-Training
Buch (gebunden)
von Clemens Becker, …
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.