Twentieth-Century Russian Literature: Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European Studies, Warsaw, 1995 als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Twentieth-Century Russian Literature: Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European…

Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European Studies, Warsaw, 1995. Auflage 2000.…
Buch (gebunden)
Twentieth-Century Russian Literature is an edited collection of essays based on contributions to the Fifth World Congress of Central and East European Studies, held in Warsaw in 1995. The first section contains articles on writers from the early deca … weiterlesen
Buch (gebunden)

128,49 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Mi, 16.02. - Di, 22.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Twentieth-Century Russian Literature: Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European Studies, Warsaw, 1995 als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Twentieth-Century Russian Literature: Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European Studies, Warsaw, 1995
Autor/en: Karen Ryan

ISBN: 0333791827
EAN: 9780333791820
Selected Papers from the Fifth World Congress of Central and East European Studies, Warsaw, 1995.
Auflage 2000.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von B. Scherr, Karen L. Ryan, Barry P. Scherr
PALGRAVE MACMILLAN LTD

31. Juli 2000 - gebunden - 368 Seiten

Beschreibung

Twentieth-Century Russian Literature is an edited collection of essays based on contributions to the Fifth World Congress of Central and East European Studies, held in Warsaw in 1995. The first section contains articles on writers from the early decades of the twentieth-century; the second part features studies devoted to a wide range of authors from the post-Stalin era, including many of the leading figures in contemporary Russian literature. Twenty-one scholars from seven countries have contributed to the volume.

Inhaltsverzeichnis

General Editor's Introduction Notes on the Contributors PART I: THE EARLY DECADES Introduction; B.P.Scherr From the Finland Station: Ivan Konevskoi; J.D.Grossman Early Twentieth-century Best-sellers and the Aesthetics of 'Mass' Consciousness; A.Gracheva Shadow Narratives and the Novel: The Role of Rybin in Gorky's Mother; B.P.Scherr The City as Framed Spectacle in the Works of Elena Guro; M.Banjanin 'Apollion' and 'Voina': History and the Angel of Destruction in Voloshin's War Poetry; A.M.Basom The Spirit of the Medieval in the Work of M.A. Voloshin; A.Gibson Imagery of War and Revolution in the Poetry of Voloshin and Mandelstam; N.Roklina PART II: THE POST-STALIN DECADES Introduction; K.Ryan The Rhythmical Composition of Doctor Zhivago; M.Langleben Coming to Terms: Ideology and Experience in Camp Literature; D.Tolczyk Sinyavsky and Vonnegut: The Themes of Displacement and Alienation; I.Szarycz Clash of Generations in Russian Literature: From Yurii Trifonov to Lyudmila Razumovskaya; A.Krzychlkiewicz The Artistic Evolution of Vladimir Makanin (1970s-1980s); E.A.Krasnostchekova Modest Platonovich in Bitov's Pushkin House : A Theory of History and Culture; H.Baker Sokolov's Palisandriya : The Art of History; K.Ryan Multiple Comic Coding: Comedy, Satire and Parody in the Strugatskys' Tale Monday Begins on Saturday ; E.Z.Kozlowski The Seduction of the Story: Flight and 'Fall' in Tolstaya's Heavenly Flame ; C.Nepomnyashchy More Than One: The Doubles in Brodsky's Poetic World; V.Polukhina Metafictional Strategies of Russian Post-modern Prose; N.Kolesnikoff Borders and Metamorphoses: Viktor Pelevin in the Context of Post-Soviet Literature; A.Genis Nationalism in Literary Criticism in Russia Today; H.Mondry On the Nature of Russian Post-modernism; M.Lipovetsky Index

Portrait

KAREN RYAN is Chair and Associate Professor in the Department of Slavic Languages and Literatures at the University of Virginia. Her work has appeared in a wide range of scholarly journals, including Slavic and East European Journal, Russian Literature, Canadian Slavonic Paper and Zeitschrift fur Slawistik. She is the author of two books: Russian Publicistic Satire Under Glasnost': The Journalistic Feuilleton and Contemporary Russian Satire: A Genre Study. She is author-editor of Venedikt Erofeev's Moscow-Petushki: Critical Perspectives.

BARRY SCHERR is the Mandel Family Professor of Russian and Associate Dean for the Humanities at Dartmouth College. His teaching interests include both nineteenth and twentieth-century Russian literature, comparative literature, and film. He is the author of articles on Russian prose, Russian poetry of the Silver Age, verse theory, and other topics; among his books are Russian Poetry: Meter, Rhythm, and Rhyme and, most recently, Maksim Gorky: Selected Letters, which he co-edited and co-translated with Andrew Barratt.

Mehr aus dieser Reihe

Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.