Ist Martin Heidegger gescheitert? Eine Einführung in die Daseinsanalyse aus "Sein und Zeit" als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Ist Martin Heidegger gescheitert? Eine Einführung in die Daseinsanalyse aus "Sein und Zeit"

Paperback.
Buch (gebunden)
Im Jahr 1927 erscheint das Hauptwerk Martin Heideggers unter dem Titel "Sein und Zeit" mit dem Ziel, die Frage nach dem Sinn von Sein erneut zu stellen - ein beachtliches Vorhaben, das, so könnte man meinen, offensichtlich gescheitert ist. "Sein und … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

24,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Ist Martin Heidegger gescheitert? Eine Einführung in die Daseinsanalyse aus "Sein und Zeit" als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Ist Martin Heidegger gescheitert? Eine Einführung in die Daseinsanalyse aus "Sein und Zeit"
Autor/en: Kristina Trompetter

ISBN: 3956841972
EAN: 9783956841972
Paperback.
Bachelor + Master Publishing

4. Februar 2014 - kartoniert - 52 Seiten

Beschreibung

Im Jahr 1927 erscheint das Hauptwerk Martin Heideggers unter dem Titel "Sein und Zeit" mit dem Ziel, die Frage nach dem Sinn von Sein erneut zu stellen - ein beachtliches Vorhaben, das, so könnte man meinen, offensichtlich gescheitert ist. "Sein und Zeit" blieb Fragment und die Seinsfrage demnach unbeantwortet, dennoch bleibt es eines der meist diskutierten philosophischen Werke des 20. Jahrhunderts.
Die Arbeit gibt vor dem Hintergrund der Seinsfrage zunächst einen Überblick über das Werk, indem sie sich dessen philosophischen Kontext sowie dem entsprechenden Aufbau und der Methode widmet. Im Anschluss wird die vorbereitende Analyse Heideggers fokussiert - nämlich jene des Daseins. Durch die Freilegung menschlicher Existenzialen, wie beispielsweise jenen der Geworfenheit, des Seins zum Tode oder auch der Jemeinigkeit, offenbart sich eine philosophische Welt, deren besondere Perspektive auf menschliche Existenz sowie die Stellung desselbigen innerhalb seiner Welt zu weitreichenden Konsequenzen führt - auch außerhalb des philosophischen Gebiets.
Heideggers Konzeption des Daseins stellt in der Folge besondere Anforderungen an jene Wissenschaften, deren Beschäftigung sich mit Fokus auf den Menschen vollziehen; diese werden exemplarisch im Feld soziologischer Forschung aufgezeigt und diskutiert - letztlich schließt sich so der Kreis und die Frage nach dem Scheitern Heideggers transformiert sich zur Frage nach dem Sein der Soziologie.

Portrait

Im Jahr 1927 erscheint das Hauptwerk Martin Heideggers unter dem Titel "Sein und Zeit" mit dem Ziel, die Frage nach dem Sinn von Sein erneut zu stellen - ein beachtliches Vorhaben, das, so könnte man meinen, offensichtlich gescheitert ist. "Sein und Zeit" blieb Fragment und die Seinsfrage demnach unbeantwortet, dennoch bleibt es eines der meist diskutierten philosophischen Werke des 20. Jahrhunderts.
Die Arbeit gibt vor dem Hintergrund der Seinsfrage zunächst einen Überblick über das Werk, indem sie sich dessen philosophischen Kontext sowie dem entsprechenden Aufbau und der Methode widmet. Im Anschluss wird die vorbereitende Analyse Heideggers fokussiert - nämlich jene des Daseins. Durch die Freilegung menschlicher Existenzialen, wie beispielsweise jenen der Geworfenheit, des Seins zum Tode oder auch der Jemeinigkeit, offenbart sich eine philosophische Welt, deren besondere Perspektive auf menschliche Existenz sowie die Stellung desselbigen innerhalb seiner Welt zu weitreichenden Konsequenzen führt - auch außerhalb des philosophischen Gebiets.
Heideggers Konzeption des Daseins stellt in der Folge besondere Anforderungen an jene Wissenschaften, deren Beschäftigung sich mit Fokus auf den Menschen vollziehen; diese werden exemplarisch im Feld soziologischer Forschung aufgezeigt und diskutiert - letztlich schließt sich so der Kreis und die Frage nach dem Scheitern Heideggers transformiert sich zur Frage nach dem Sein der Soziologie.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.