Dermatologische Externatherapie als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Dermatologische Externatherapie

Unter besonderer Berücksichtigung der Magistralrezeptur. Auflage 2000.
Buch (gebunden)
Die klassische Magistralrezeptur hat eine lange Tradition und stützt sich vorwiegend auf Empirie. In der Praxis sind nahezu 50% der durch Dermatologen verordneten Externa Magistralrezepturen. Es ist unumgänglich, dass die Magistralrezeptur dem gegenw … weiterlesen
Buch (gebunden)

37,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Dermatologische Externatherapie als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Dermatologische Externatherapie
Autor/en: M. Gloor, J. Fluhr, K. Thoma, Karl Thoma

ISBN: 3540671749
EAN: 9783540671749
Unter besonderer Berücksichtigung der Magistralrezeptur.
Auflage 2000.
Springer, Berlin

14. Juli 2000 - gebunden - 469 Seiten

Beschreibung

Die klassische Magistralrezeptur hat eine lange Tradition und stützt sich vorwiegend auf Empirie. In der Praxis sind nahezu 50% der durch Dermatologen verordneten Externa Magistralrezepturen. Es ist unumgänglich, daß die Magistralrezeptur dem gegenwärtigen Stand des wissenschaftlichen Fortschrittes angepaßt wird. Obsolete Wirkstoffe müssen vermieden werden. Die Galenik soll optimalisiert werden. Ähnlich wie bei Spezialitäten soll sich der verordnende Arzt darauf verlassen können, daß bei empfohlenen Magistralrezepturen die pharmakologische Wirkung des Wirkstoffes in der Grundlage gesichert oder zumindest sehr wahrscheinlich ist. Externagrundlagen für bestimmte Indikationen sollen gezielt unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten zusammengestellt werden. Hauptanliegen des Buches sind gezielte therapeutische Empfehlungen unter diesen Gesichtspunkten. Zu den zahlreichen dermatologischen Spezialitäten sind eine Reihe industrieller Neuentwicklungen gekommen, die das Bild der dermatologischen Externatherapie wesentlich verändert haben. Trotzdem können viele therapeutische Möglichkeiten in der Dermatologie nur mit Hilfe der Magistralrezeptur genützt werden. Auch für die Magistralrezeptur gilt der Grundsatz der Qualitätskontrolle. Es müssen also pharmazeutische Qualität und Effektivität der Rezeptur gesichert sein. Ebenso wie bei der Therapie mit Fertigarzneimitteln muß das Konzept der Therapie wissenschaftlichen Kriterien entsprechen. Spezielle Gesichtspunkte bei der Therapie des Kindes müssen berücksichtigt werden. Diese Anforderungen sind eine Herausforderung für Arzt und Apotheker. Das Buch soll für Dermatologen, Kinderärzte und Apotheker eine Hilfe zum Verständnis der wissenschaftlichen Grundlagen und zur Optimalisierung der praktischen Therapie sein.

Inhaltsverzeichnis

1 Behandlung mit Spezialitäten und Magistralrezepturen.- 1.1 Rezepturgewohnheiten in Deutschland.- 1.2 Indikationen für Spezialitäten, standardisierte Rezepturen und individuelle Rezepturen.- 1.2.1 Spezialitäten.- 1.2.2 Standardisierte Magistralrezeptur.- 1.2.3 Individuelle Magistralrezeptur.- 1.3 Empfehlungen der wissenschaftlichen Gesellschaften zur magistralen Rezeptur.- 1.4 Kritikpunkte an der dermatologischen Externatherapie.- 1.4.1 Wirk-und Hilfsstoffe in der Magistralrezeptur.- 1.4.2 Inadäquate Anwendung von Externa.- 1.4.3 Herstellungsfehler in der Apotheke.- 1.5 Praktische Hinweise für die Anwendung von Externa.- 1.6 Besondere Bedingungen der Externabehandlung beim Kind.- Literatur.- 2 Dermatische Grundlagen und ihre therapeutischen Funktionen.- 2.1 Indikation der Grundlage in Abhängigkeit vom Hauttyp.- 2.2 Wahl der Grundlage in Abhängigkeit von der Akuität der Erkrankung.- 2.3 Grund-und Hilfsstoffe für dermatische Grundlagen.- 2.3.1 Emulgatoren.- 2.3.2 Hydrogelbildner.- 2.3.4 Konservierungsmittel.- 2.3.5 Dermatische Grundlagen.- 2.4 Dermatische Grundlagen.- 2.4.1 Feuchter Umschlag.- 2.4.2 Puder.- 2.4.3 Schüttelmixturen.- 2.4.4 Pasten.- 2.4.5 Lösungen.- 2.4.6 Hydrogele.- 2.4.7 Polyethylenglykolsalben (Macrogolsalben).- 2.4.8 O/W-Emulsionen (Lotionen).- 2.4.9 O/W-Cremes.- 2.4.10 Ambiphile Cremes.- 2.4.11 Kühlsalbe.- 2.4.12 W/O-Emulsionssalben.- 2.4.13 Wasserfreie lipophile Salbengrundlagen.- 2.4.14 Pflaster.- 2.4.15 Okklusivverbände.- Literatur.- 3 Externagrundlagen: Struktur, Eigenwirkungen und Wechselwirkungen mit Wirkstoffen.- 3.1 Struktur.- 3.1.1 Struktur vor Anwendung.- 3.1.2 Struktur von Externagrundlagen nach Auftragen auf die Haut.- 3.2 Eigenwirkungen von Externagrundlagen.- 3.2.1 Reinigungslösungen.- 3.2.2 Ölbäder.- 3.2.3 Externagrundlagen.- 3.2.4 Okklusivverbände.- 3.3 Wechselwirkungen zwischen Grundlagen und Wirkstoff.- 3.3.1 Wirkstofffreigabe.- 3.3.2 Wirkstoffpenetration.- Literatur.- 4 Unverträglichkeiten und Stabilitätsprobleme bei Externa.- 4.1 Unverträglichkeiten bei Externa.- 4.1.1 Unterschiede zwischen Unverträglichkeit und Instabilität.- 4.1.2 Unverträglichkeiten zwischen Arzneistoffen und Grundlagen.- 4.1.3 Tabellarische Zusammenstellung von Unverträglichkeiten bei Externa.- 4.1.4 Wechselwirkungen mit Verpackungsmaterialien.- 4.2 Stabilitätsprobleme bei Externa.- 4.2.1 Chemische Stabilitätsprobleme.- 4.2.2 Physikalische Stabilitätsprobleme.- 4.2.3 Mikrobielle Stabilitätsprobleme.- Literatur.- 5 Moisturizer und andere die Hornschicht beeinflussende Wirkstoffe.- 5.1 Moisturizer.- 5.1.1 Chemie der Wirkstoffe.- 5.1.2 Pharmakokinetik.- 5.1.3 Hydratisierende Wirkung.- 5.1.4 Regenerative Hautschutzwirkung.- 5.1.5 Andere Wirkungen von Moisturizern.- 5.1.6 Therapeutische Anwendung und Nebenwirkungen.- 5.1.7 Spezialitäten und Magistralrezepturen.- 5.2 Nachtkerzensamenöl.- 5.2.1 Chemie des Wirkstoffs.- 5.2.2 Pharmakokinetik.- 5.2.3 Pharmakologische Wirkungen.- 5.2.4 Klinische Untersuchungen und Nebenwirkungen.- 5.2.5 Spezialitäten und Magistralrezepturen.- Literatur.- 6 Externagrundlagen bei speziellen Indikationen.- 6.1 Externagrundlagen bei Neurodermitis atopica.- 6.1.1 Pathophysiologie der Hornschichtbarriere beim Neurodermitiker.- 6.1.2 Zusammensetzung von Grundlagen bei Neurodermitis.- 6.1.3 Zusammensetzung von Badelösungen.- 6.1.4 Praktische Therapie.- 6.2 Externagrundlagen bei allergologischen Problempatienten.- 6.2.1 Allergologische Problempatienten.- 6.2.2 Zu vermeidende Allergene.- 6.2.3 Empfohlene Grundlagen.- 6.3 Grundlagen für die Behandlung von Kopfhauterkrankungen.- 6.3.1 Betroffene Patienten.- 6.3.2 Anforderung an die Grundlage.- 6.3.3 Empfohlene Rezepturen.- Literatur.- 7 Keratolytische bzw. proteolytische Wirkstoffe und Grundlagenbestandteile.- 7.1 Salicylsäure als direktes Keratolytikum.- 7.1.1 Chemie des Wirkstoffs.- 7.1.2 Pharmakodynamik der Salicylsäure.- 7.1.3 Pharmakologische Wirkungen der Salicylsäure.- 7.1.4 Klinische Anwendung.- 7.1.5 Nebenwirkung
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Gutscheinbedingungen
Ihr Gutschein LIEBE14 gilt bis einschließlich 19.02.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.