50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
Wissen lohnt sich nicht! als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Wissen lohnt sich nicht!

Prekäre Wissensarbeit am Beispiel von Journalistinnen und Journalisten in Österreich. Paperback.
Buch (gebunden)
Die Rahmenbedingungen für Berufstätige haben sich seit den 70er Jahren kontinuierlich verändert. Dabei treten Aspekte wie etwa diskontinuierliche Lebensläufe oder die Umstellung der Normalarbeitszeit zum flexiblen Arbeitszeitregime in den Vordergrund … weiterlesen
Buch (gebunden)

49,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wissen lohnt sich nicht! als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Wissen lohnt sich nicht!
Autor/en: Marco Bieder

ISBN: 3639353021
EAN: 9783639353020
Prekäre Wissensarbeit am Beispiel von Journalistinnen und Journalisten in Österreich.
Paperback.
VDM Verlag

Mai 2011 - kartoniert - 96 Seiten

Beschreibung

Die Rahmenbedingungen für Berufstätige haben sich seit den 70er Jahren kontinuierlich verändert. Dabei treten Aspekte wie etwa diskontinuierliche Lebensläufe oder die Umstellung der Normalarbeitszeit zum flexiblen Arbeitszeitregime in den Vordergrund des aktuellen Diskurses. Prekarisierung ist das Schlagwort schlechthin, offenbar aufgrund einer rasanten Zunahme an prekären Beschäftigungsverhältnissen. Diese tiefgreifenden Änderungen betreffen aber nicht nur, wie angenommen werden könnte, niedrig Qualifizierte, auch gut und hoch ausgebildete Menschen aus der sogenannten sozialen Mitte sind mehr und mehr davon berührt. Genau darin besteht nun das Paradoxon im Diskurs einer sogenannten Wissensgesellschaft, denn Wissen gilt dort als die zentrale Ressource. Wenn nun Wissen über einen derart hohen Stellenwert verfügt, dann müsste es speziell für gut ausgebildete Arbeitnehmer gute Chancen am Arbeitsmarkt geben, und dementsprechend hoch wäre das damit verbundene Sozialprestige. Vielmehr zeigt sich, dass gut Ausgebildete mehr und mehr in prekären Lebenslagen anzutreffen sind. Es stellt sich daher natürlich die Frage: Warum ist das so?

Portrait

Marco Bieder ist als Pädagoge in verschiedenen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit tätig. 2010 schloss er sein Masterstudium "Angewandtes Wissensmanagement" an der FH Burgenland ab. Schwerpunkt dabei war die Auseinandersetzung mit dem Phänomen der "Prekarisierung" von hochqualifizierten Wissensarbeitern. Marco Bieder lebt und arbeitet in Klagenfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.