Bücher immer versandkostenfrei

Mia und die aus der 19

witzige Kinderbücher ab 8 Jahre für Mädchen und Jungen. Empfohlen ab 8 Jahre.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Hinreißend komisch!

Mia geht in die 3. Klasse und ist auf der Suche nach ihrem ersten Detektivfall, als sie auf Herrn Rippel trifft. Der wohnt in der 19, bei den "schrägen Vögeln". So nennen alle die verrückten Alten, die in Mias Straße wohnen, aber M … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

14,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Mia und die aus der 19 als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Mia und die aus der 19
Autor/en: Nicole Mahne

ISBN: 3965940376
EAN: 9783965940376
witzige Kinderbücher ab 8 Jahre für Mädchen und Jungen.
Empfohlen ab 8 Jahre.
Illustriert von Kai Schüttler
Südpol Verlag GmbH

1. März 2020 - gebunden - 162 Seiten

Beschreibung

Hinreißend komisch!

Mia geht in die 3. Klasse und ist auf der Suche nach ihrem ersten Detektivfall, als sie auf Herrn Rippel trifft. Der wohnt in der 19, bei den "schrägen Vögeln". So nennen alle die verrückten Alten, die in Mias Straße wohnen, aber Mia macht das nichts aus, sie ist nämlich to-le-rant. Zum Glück, denn von Herrn Rippel erfährt sie, dass Pirat, die Katze von Herrn Schlottmeier, gestohlen wurde. Mia legt los und ermittelt undercover, nur schade, dass ihre beste Freundin Jil lieber Superstar werden will ...

Nicole Mahnes umwerfendes Kinderbuchdebüt - voller Humor, Leichtigkeit und Ironie

Das Kinderbuch für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre von Nicole Mahne erzählt herrlich naiv aus Kindersicht über das Miteinander der Generationen, wobei die "Normalen" oft schräger wirken als die "schrägen" Vögel aus der Senioren-WG. Wunderbar wortwitzig auch zum Vorlesen ist Mias unbefangener Umgang mit den kauzigen Alten und ihre Sicht auf Freundschaft, Familie und das Leben. Für Fans der Ella-Reihe von Timo Parvela. Mit Mia können Lesepunkte bei Antolin gesammelt werden.

Portrait

Nicole Mahne überstand mit Ach und Krach die Schule und durfte endlich studieren: Germanistik, Linguistik und Pädagogik. Seit 2004 arbeitet sie mit Freude als freie Lektorin und Texterin. Sie lebt mit Mann, Tochter, Hund und Kater in Bielefeld. Sie mag freche Kinderbücher, verrückte Geschichten und Schokolade.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Bewertungen unserer Kunden
Detektivin Mia und ihr erster Fall
von stefanb - 18.05.2020
Mia, die Protagonistin des Kinderbuches "Mia und die aus der 19" von Nicole Mahne, trifft auf Herrn Rippel. Herr Rippel gehört zu den schrägen Vögel aus der 19 und so erfährt Mia, dass Pirat, eine Katze, gestohlen wurde. Und wer wäre da nicht besser geeignet als Mia, um diesen Detektivfall zu lösen? Denn sie sagt ja selbst über sich: "Ich bin eine prima Spürnase und kenne mich verdammt gut aus mit Katzen." [22] Mia ist ein taffes Mädchen, zudem to-le-rant, liebt es Dinge zu erkunden, zu beobachten, ist aufgeweckt und ein herrlicher Charakter. Erzählt wird die Geschichte aus ihrer Sicht. Es macht Spaß ihrer Sichtweise zu folgen, wie sie ihre Gedanken und Ermittlungsergebnisse in ihrem Geheimbuch festhält und Tatverdächtige analysiert. "Mia und die aus der 19" ist ein wunderbar freches Buch, sehr schön geschrieben und eignet sich auch prima zum Vorlesen, da die Kapitel eine angenehme Länge haben. Zudem steuert Kai Schüttler sehr schöne Illustrationen bei, die das Ganze perfekt untermalen. Dass dieses Buch so gut bei den kleinen Leser*innen und Zuhörer*innen ankommt, liegt natürlich auch an den herrlich gezeichneten Charakteren aus der 19. "Die sind höchstens etwas komisch." [22] Nicole Mahne präsentiert eine wunderschöne und frische Geschichte, die rundum zu begeistern weis und lässt dabei die Themen wie Freundschaft, Toleranz und Familie einfließen.
Mia und die schrägen Vögel aus der Senioren WG
von Josi98 - 30.04.2020
Inhalt: Mia ist ein aufgewecktes und tolerantes Mädchen, die den Dingen gerne auf den Grund geht. Deswegen möchte sie auch gerne die Bewohner aus der 19 kennenlernen und sich ihr eigenes Bild von den Leuten, die dort wohnen, machen. Zufällig lernt sie Herrn Rippel kennen, der auch in der 19 wohnt. Er erzählt ihr, dass der Kater von Herrn Schlottmeier gestohlen wurde und da Mia gerne Dedektivin werden möchte, freut sie sich auf ihren ersten Fall. Die Ermittlungen beginnen und mit ihren genialen Ideen hält Mia die ganze Senioren WG auf Trab. Cover: Auf den ersten Blick spricht mich das Cover nicht an und ich hätte das Buch, in der Buchhandlung, auch nicht in die Hand genommen. Irgenwie wirkt das Buch etwas blass und unspektakulär. Nachdem ich die Geschichte jedoch gelesen habe, finde ich das cover sehr passend und alle Beteiligten sind auch sehr gut dargestellt worden. Meine Meinung: Nicole Mahn hat mit Mia und die aus der 19 eine unterhaltsame und witzige Geschichte für Kinder ab 8 Jahren geschrieben. In diesem Buch lernen wir Mia kennen, die gerne Dedektivin werden möchte. Mias Freundin Jil hat für diesen Kinderkram wenig Verständnis, doch das ist Mia im Moment relativ egal. Mit ihren genialen Ideen und ihrer kindlich-naiven Art möchte sie heraufinden, was mit dem Kater Pirat passiert ist. Dabei begegnet sie den Bewohnern aus der 19 mit Toleranz und Leichtigkeit und nimmt sie so an wie sie sind. Gemeinsam erarbeiten sie eine Lösung, die den Leser zum schmunzeln, aber an einigen Stellen auch zum nachdenken bringt. Zwischendurch wird die Geschichte von tollen schwarz-weiß Illustrationen aufgelockert. die Caraktere sind dabei sehr authentisch dargestellt und zaubern dem Leser ein Lächeln ins Gesicht. Was mich jedoch ein bißchen gestört hat ist, dass der Dedektivfall erst gegen Ende des Buches ein bißchen an Fahrt aufnimmt und die Auflösung mich nicht voll und ganz überzeugen konnte. Jetzt gehöre ich auch nicht zur Zielgruppe des Buches und mir war irgendwann klar, dass Frau Webel und Frau Blitzblank unter einer Decke stecken. Kinder, im entsprechenden Lesealter, werden aber sicherlich gespannt mitfiebern und die witzigen und etwas skurillen Figuren in ihr Herz schließen. Fazit: Eine unterhaltsame Geschichte mit ein paar schrägen Vögeln , die mich aber nicht komplett überzeugen konnte und mir teilweise etwas zu langatmig war. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen
Klassisches Detektivabenteuer mit herrlich schrägen & liebenswerten Charakteren.
von Fernweh_nach_Zamonien - 22.04.2020
Inhalt: Mia geht in die dritte Klasse und möchte unbedingt Detektivin werden. Zum Glück sind gerade Ferien und der erste Fall lässt nicht lange auf sich warten: Der Kater Pirat von Herrn Schlottmeier aus der 19 ist verschwunden. Ob er weggelaufen ist? Oder wurde er gestohlen? Mia ermittelt verdeckt und lernt so auch die von allen anderen Nachbarn als verrückt bezeichneten Bewohner der Senioren-WG in Haus Nr. 19 näher kennen. Altersempfehlung: ab 6 Jahre (ggf. zum Vorlesen) oder für geübte Leser ab 8 Jahren Illustrationen: Zu Beginn der Kapitel findet sich eine halbseitige schwarz-weiß Illustration, um die kommende Handlung aufzugreifen bzw. zusammenzufassen. Zusätzlich gibt es immer wieder kleine Zeichnungen innerhalb jedes Kapitels. Die Gestaltung der Charaktere gefällt sehr. Besonders deren Mimik ist einfach nur herrlich komisch und sorgt für Lacher. Der kleine Leser hat sich ein paar zusätzliche Zeichnungen gewünscht. Für die Altersempfehlung ist das Bild-Text-Verhältnis jedoch ausgewogen. Mein Eindruck: Den Traum vom echten Detektiv haben viele Kinder. Doch Mia träumt nicht nur, sondern ergreift die Gelegenheit sofort. Dass alle anderen Nachbarn die Bewohner von Haus Nr. 19 als sonderbar bezeichnen, stört Mia keine Sekunde lang. Sie ist schließlich to-le-rant und begegnet den verrückten Verhaltensweisen und Eigenarten unbefangen und ohne Scheu. Auch dass ihre beste Freundin keine Zeit für solchen Kinderkram wie Detektivspiele hat, da sie Superstar werden möchte, stört Mia nur kurz. Die Charaktere gefallen sehr. Die herrlich skurrilen und erfrischend schrägen Vögel machen aus einem kindgerechten und simplen Detektivabenteuer eine ungewöhnliche Geschichte voller Toleranz und Freundschaft. Man fiebert mit mit und fragt sich, ob es Mia gelingt, den Kater wieder zu finden. Bei einigen Aktionen der verrückten Alten wird einem Angst und Bange, denn aufgrund ungewöhnlicher Verhaltensweisen droht die geheime Ermittlung entdeckt zu werden. Dabei verhalten sich die Normalen manchmal viel seltsamer als die Verrückten . Oft fragt man sich nämlich, wer hier eigentlich sonderbar ist. Die Situationen sind so lebhaft und hinreißend witzig geschildert, dass man als Leser mitten im Abenteuer steckt. Auch die Erzählweise aus Mias Sicht und in ihrem eigenen Stil trägt hierzu bei. Ein gelungenes Debüt im Doppelpack: Mias erster Fall und zugleich das erste Kinderbuch der Autorin. Fazit: Ein witziger und spannender Kinderkrimi, der durch seine überraschend vielseitigen Charaktere weit mehr ist als ein reines Detektivabenteuer: Wortwitz, Freundschaft und ungezwungener Umgang mit alten schrägen Vögeln. Die modernen schwarz-weiß Illustrationen ergänzen die Handlung sehr gut. ... Rezensiertes Buch Mia und die aus der 19 aus dem Jahr 2020
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.