Klick ins Buch Unter dem Kruckenkreuz als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Unter dem Kruckenkreuz

Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen in Österreich 1934-1938.
Buch (gebunden)
Zur Zeit des autoritären Ständestaates waren in Österreich alle selbständigen gewerkschaftlichen Organisationen verboten. Dennoch arbeiteten sozialdemokratische, kommunistische und nationalsozialistische Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen im Unte … weiterlesen
Buch (gebunden)

29,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Unter dem Kruckenkreuz als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Unter dem Kruckenkreuz
Autor/en: Paul Pasteur

ISBN: 3706546000
EAN: 9783706546003
Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen in Österreich 1934-1938.
StudienVerlag

15. Mai 2008 - gebunden - 256 Seiten

Beschreibung

Zur Zeit des autoritären Ständestaates waren in Österreich alle selbständigen gewerkschaftlichen Organisationen verboten. Dennoch arbeiteten sozialdemokratische, kommunistische und nationalsozialistische Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen im Untergrund weiter. Sie organisierten sich in Betrieben und versuchten, in Konkurrenz zueinander, die Arbeiter und Arbeiterinnen für sich zu gewinnen.
Paul Pasteur beschreibt anschaulich das Spannungsfeld, in dem diese unterschiedlichen Gruppierungen agierten, und erhellt die vielfältigen Konfliktlinien zwischen den einzelnen Organisationen sowie zwischen Ständestaat und Gewerkschaften. Zugleich schließt er eine Lücke in der historischen Untersuchung des Korporativismus, der seine Wurzeln in der Ersten Republik hat und Österreichs Entwicklung v.a. nach 1945 wesentlich geprägt hat.
Zum Autor:
Paul Pasteur ist ein international ausgewiesener Kenner der österreichischen Zeitgeschichte. Er lehrt als Universitätsprofessor an der Universität Rouen (Frankreich), ist Herausgeber und Redakteur der Zeitschrift "Austriaca" und Autor viel beachteter Studien zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert.

Portrait

Paul Pasteur ist ein international ausgewiesener Kenner der österreichischen Zeitgeschichte. Er lehrt als Universitätsprofessor an der Universität Rouen (Frankreich), ist Herausgeber und Redakteur der Zeitschrift "Austriaca" und Autor viel beachteter Studien zur Geschichte Österreichs im
20. Jahrhundert.

Pressestimmen

"Mit seiner Studie ist es Pasteur gelungen, nicht nur eine Forschungslücke im Bereich des Korporativismus zu schließen, sondern auch die innere Zerrissenheit der illegalen Gewerkschaften dem Leser nahezubringen. Auf der einen Seite stand ihr Kampf gegen das ständische System, auf der anderen aber auch das Ziel, Österreichs Unabhängigkeit gegenüber Nazideutschland zu bewahren."
Gabriele-Maria Schorn-Stein, H-Soz-u-Kult
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.