Eine Zusammenfassung von allem, was war als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Eine Zusammenfassung von allem, was war

Geschichten.
Buch (gebunden)
Doppelbödigkeit in Moll: Der zweite Erzählband der syrischen Autorin Rasha Abbas ist ein Gegenpol zu ihrem begnadet komischen Debüt. In oft fantastischen Parallelwelten von morbider Schönheit tastet Abbas sich an den Traumata einer zerrissenen Gegenw … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

20,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Eine Zusammenfassung von allem, was war als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Eine Zusammenfassung von allem, was war
Autor/en: Rasha Abbas

ISBN: 3944543556
EAN: 9783944543550
Geschichten.
Übersetzt von Sandra Hetzl
Mikrotext

18. April 2018 - gebunden - 180 Seiten

Beschreibung

Doppelbödigkeit in Moll: Der zweite Erzählband der syrischen Autorin Rasha Abbas ist ein Gegenpol zu ihrem begnadet komischen Debüt. In oft fantastischen Parallelwelten von morbider Schönheit tastet Abbas sich an den Traumata einer zerrissenen Gegenwart entlang.

Portrait

Rasha Abbas ist eine syrische Journalistin und Autorin. Sie lebt seit 2015 in Deutschland und in den Niederlanden. 2016 erschien bei mikrotext "Die Erfindung der deutschen Grammatik". "Eine Zusammenfassung von allem, was war" ist ihr zweiter auf Deutsch vorliegender Geschichtenband, entstanden auf Schloss Solitude. Er erschien im Januar 2018 im italienischen Verlag Almutawassit auf Arabisch.

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 25.09.2018

Schilka ist ein Flak-Geschoss
Eindrucksvolle syrische Erzählungen: "Eine Zusammenfassung von allem, was war" von Rasha Abbas

Ein abgetrennter Kopf, gefunden und sorgfältig begossen im Blumenkisterl vor dem Zimmerfenster, schreckt hier niemanden. Im Gegenteil, die junge Frau, fast ein Mädchen noch, möchte sich um das neue Gewächs durchaus kümmern. Und wie nennt man eigentlich das Gegenteil von Verfolgungswahn, also die Wahnvorstellung, jemanden beobachten, verfolgen, behelligen, auf Neudeutsch "stalken" zu müssen?

Nur zwei Beispiele, zweimal eine Kürzestbeschreibung aus insgesamt einundzwanzig meist anekdotenhaften Kurzgeschichten im schmalen Erzählband "Eine Zusammenfassung von allem, was war" der syrischen Autorin und Journalistin Rasha Abbas, die seit dem Jahr 2015 in Deutschland und den Niederlanden lebt. Zwei andere Texte daraus sind zuvor bereits in einem Sammelband des Secession Verlags erschienen.

Alle Erzählungen sind in der Ich-Form geschrieben - bei manchen ist allerdings nicht klar, ob dieses "Ich" auch tatsächlich immer dieselbe Person bleibt, nicht einmal, welchen Geschlechts die Erzählstimme wohl sei - und berichten von ungewöhnlichen Erlebnissen. Einige wenige, etwa "Manifest des absoluten Hasses" oder "Frevel", wirken wie Tagebucheinträge geflüchteter Menschen aus Syrien und erzählen von Korruption und Folter durch die Polizei.

Andere wiederum, zum Beispiel "Ein greller Schwarm Mangospinnen" oder "Eine Reihe nicht funktionierender Methoden, die Zeit totzuschlagen", erinnern in der Skurrilität ihrer Handlung, der Handlungsorte und dem recht freien Umgang mit den Gesetzen der Physik mitunter an Szenarien aus der Welt von Howard Phillips Lovecraft - freilich mit dem wesentlichen Unterschied, dass Rasha Abbas besser zu schreiben versteht.

Ihre Übersetzerin aus dem Arabischen, Sandra Hetzl, hat hervorragende Arbeit geleistet, und entweder sie oder die Lektorinnen Nikola Richter und Tine Mothes erläutern bisweilen aus der syrisch-arabischen Umgangssprache stammende Begriffe mittels Anmerkungen. Woher wüsste man sonst, dass mit dem ursprünglich aus der russischen Waffentechnik stammenden Wort "Schilka" ein Flak-Geschoss gemeint ist? Und die alliterierenden Wortfolgen "Aouss, Aoussam, Aamouss" sowie "Mierach, Mierchaad, Miechoud", die "Vogel, September, Felsen" und "Gewehr, Mütter, Erde" bedeuten sollen, werden als Eselsbrücken für Volksschulkinder vorgestellt.

Großteils verrückte Geschichten von Rasha Abbas also, die oft unterhaltsam, öfter aber beklemmend sind. Freudianisch denkende Leser könnten da vermutlich noch wer weiß was alles herauslesen. Hier aber muss der Hinweis genügen: Es ist schier unmöglich, dies dünne Bändchen, diese bemerkenswerten Kurzgeschichten, in einem zu lesen. Vielmehr legt man es nach höchstens zwei hintereinander verschlungenen Geschichten jedes Mal für eine Gedankenpause aus der Hand. Anders geht es kaum.

MARTIN LHOTZKY

Rasha Abbas:

"Eine Zusammenfassung von allem, was war".

Mikrotext-Verlag,

Berlin 2018.

168 S., geb.

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein SUMMER11 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Filme und Serien auf DVD und Blu-ray. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

13 Ihr Gutschein SUMMER13 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Spielwaren und Schreibwaren. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

15 Ihr Gutschein SUMMER15 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Hörbuch CDs und Hörbuch Downloads. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.