Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Der Händler des Todes

Das Leben des Waffenhändlers Victor Bout

(3 Bewertungen)15
200 Lesepunkte
Buch (gebunden)
Buch (gebunden)
19,99 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mi, 24.07. - Fr, 26.07.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Empfehlen
Die renommierten Journalisten Douglas Farah und Stephen Braun erzählen in ihrem Buch die unglaubliche Geschichte von Victor Bout, dem russischen Waffenhändler, dessen weltweites Netzwerk die Kriege der modernen Welt maßgeblich beeinflusst und gesteuert hat. Sein gigantisches Imperium, bestehend aus Waffen, Flugzeugen und unglaublichen Mengen von Geld, bildete die Basis für die Völkermorde in Afrika und hat sowohl islamistische Fundamentalisten in Afghanistan als auch das amerikanische Militär im Irak beliefert. Farah und Braun zeigen, wie Bout lange Zeit erfolgreich jeden Versuch eines Eingriffs in sein Unternehmen abgewehrt und es zu immer größerem Erfolg geführt hat. Lange haben ihn die Geheimdienste der Welt vergeblich gejagt, bis er 2008 in Thailand verhaftet werden konnte. Dieses Buch beleuchtet die Hintergründe einer tödlichen Industrie, in der Victor Bout ein nahezu perfektes Unternehmen betrieb, inklusive der Ereignisse, die sich bis zu seinem Prozess im Herbst 2011 abgespielt haben.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
12. September 2011
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
304
Autor/Autorin
Stephen Braun, Douglas Farah
Verlag/Hersteller
Produktart
gebunden
Gewicht
588 g
Größe (L/B/H)
215/156/21 mm
ISBN
9783868831603

Portrait

Stephen Braun

DOUGLAS FARAH war Afrika-Korrespondent der Washington Post und hat bereits Blood from Stones geschrieben - einen Bestseller über den internationalen Diamantenhandel und dessen Verbindung mit den größtenTerrornetzwerken der Gegenwart.

STEPHEN BRAUN ist Träger des Pulitzerpreises und Inlandskorrespondent der Los Angeles Times.

Bewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
15
2 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Simone W. am 29.11.2011

Der Händler des Todes

Stephen Braun und Douglas Farah, zwei renommierte Journalisten, schreiben über Victor Bout, einem der größten Waffenhändler der Welt. Viele Jahre ist es nicht gelungen ihn zu verhaften und zur Verantwortung zu ziehen. Er machte Geschäfte überall in der Welt, in bewaffneten Konflikten war häufig auch Victor Bout beteiligt, von Afghanistan bis in den Irak, einmal auf der Seite der Fundamentalisten, einmal auf der Seite der Amerikaner. Er wurde "Der Händler des Todes" genannt sein Imperium schien fast unangreifbar. Man möchte eigentlich glauben, dass es sich um eine Geschichte aus Hollywood handelt, aber so ist Welt in Wirklichkeit auch!