Heute nicht

Doch vielleicht morgen?. Originaltitel: Heute nicht. Empfohlen ab 3 Jahre. 19, 5 cm / 25, 6 cm / 1, 2 cm (…
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3

Mit diesem Kinderbuch kann Ihnen alles passieren!

Buch (gebunden)

14,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Heute nicht als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Heute nicht
Autor/en: Timon Meyer, Julian Meyer

ISBN: 3257012632
EAN: 9783257012637
Doch vielleicht morgen?.
Originaltitel: Heute nicht.
Empfohlen ab 3 Jahre.
19, 5 cm / 25, 6 cm / 1, 2 cm ( B/H/T ).
Illustriert von Julian Meyer
Diogenes Verlag AG

25. März 2020 - gebunden - 32 Seiten

Beschreibung

Wer kennt das nicht: Das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf, wenns grad am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch Heute nicht . Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald alles wieder gut.

Portrait

Julian Meyer, geboren 1983 in Bomlitz, Niedersachsen, war Tischler, bevor er Illustration in Münster studierte. Seit 2017 arbeitet Julian Meyer freiberuflich als Illustrator. Er ist Vater einer Tochter und lebt in Hamburg.


Pressestimmen

»Es ist ein sehr liebevoll erzähltes und illustriertes Bilderbuch. Auch kleine Kinder verstehen sofort, wie es den Tieren geht, und sie können sich gut mit den verschiedenen Stimmungen identifizieren.«
Britta Spichiger / Radio SRF 2

»Die Brüder Timon und Julian Meyer legen hier ihr Bilderbuchdebüt vor, das aus der schlechten sogleich gute Laune gebiert.«
Judith von Sternburg / Frankfurter Rundschau

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Was Degas sah
Buch (gebunden)
von Samantha Friedma…
Sonia Delaunay und ihre Farben
Buch (gebunden)
von Cara Manes, Fati…
Magritte und sein Apfel
Buch (gebunden)
von Klaas Verplancke
Matisse und sein Garten
Buch (gebunden)
von Samantha Friedma…
Das Weihnachtsliederbuch
Buch (gebunden)
von Tomi Ungerer
vor
Bewertungen unserer Kunden
ein Buch über Weltschmerz
von E. - 15.06.2020
Welche Mutter und welches Kind kennt das nicht? An einigen Tagen ist alles doof. Niemand ist nett zu einem, das Essen schmeckt nicht, das Wetter ist schlecht, und irgendwie kann es einem niemand so ganz recht machen? Gegen solche typischen Weltschmerztage hilft dieses Buch fast so sehr wie Schokolade: es zeigt, dass es allen mal so geht. Der Bär hats schwer, dem Krokodil ist alles zu viel. Aber genauso hat das Buch eine gute Nachricht auf Lager: Morgen sieht die Welt schon ganz anders aus. Mit wirklich wunderschönen Illustrationen und tollen Reimen geht dieses Kinderbuch auf die Kinder ein und vermittelt, dass es meist doch gar nicht so schlimm ist, man aber auch ruhig mal schlecht drauf sein kann. Ich hab mich sofort in das Buch verliebt.
Herzerwärmender Seelentröster
von Tigerluna - 02.06.2020
"Heute nicht" ist ein Kinderbuch mit Texten von Timon Meyer und Bildern von Julian Meyer. Es handelt von Tieren, die keinen guten Tag haben und wie sie das ändern könnten. Das Cover ist einfach wunderschön. Es ist wie Balsam für die Seele. Die Tiere sehen unglaublich süß aus und sind so goldig,wie sie versuchen das Bärchen aufzumuntern. Die Farbtöne wirken sehr harmonisch und das hübsche Türkisblau als Hintergrund wirkt beruhigend. Der Schreibstil ist toll und leicht verständlich. Mit Reimen wird hier auch viel für Spaß beim Lesen gesorgt. Die Bilder sind einfach super. Das Buch weckt in mir ein Feuerwerk der Emotionen: Herzzerreißend, traurig, hoffnungsvoll, berührend, liebenswert und herzerwärmend. Dieses Buch ist ganz große Klasse.
Die Möglichkeiten des Morgen
von Anonym - 15.05.2020
Dieses Buch ist ein gutes Beispiel dafür, warum man Rezensionen manchmal etwas liegenlassen muss. Mein erster Eindruck war joa, ganz nett, aber nichts dolles . Erste Eindrücke sind aber nicht immer das, was bleibt. Denn nach meinem ersten Eindruck bekam mein Kind das Buch in die Hand und ich musste es ihm wieder und wieder vorlesen und mit ihm gemeinsam die Bilder betrachten. Und das fiel mir gar nicht so schwer wie bei anderen Büchern. Die Bilder sind nämlich auf den zweiten Blick sehr liebevoll, besonders in der Mimik der Tiere, wie ich finde. Und die wirklich kurzen Texte sind nicht nur sehr eingängig, sondern bieten auch einiges an Gesprächsmöglichkeiten ( Warum bricht das Herz? ). Und während anfangs die Bilder der einzelnen Seiten nebeneinander zu stehen scheinen, bilden sie bei jedem Lesen mehr eine gemeinsame Geschichte der Tiere, während sich das Kind überlegt, was wohl beim Panda passiert ist und wie sich Löwe und Krokodil kennengelernt haben. Ja, das Buch hat wenig Text und eher reduzierte Bilder, aber da steht genau das, was da stehen muss, um eine Geschichte zu erzählen, die der Fantasie viel Platz lässt. Und die Mut macht, wenn mal was nicht so gut läuft wie erhofft.
Tage wie diese...
von mars - 04.05.2020
Was für ein Tag, heute mag uns einfach nichts gelingen, alles geht schief. Wer kennt das nicht? Auch schon die Kleinen können frustriert sein, weil einfach nichts gelingen will und das geht echt ganz schön zu Lasten der guten Laune. So kennen die Kinder sicher auch die Situation, in der der Bär steckt, dem doch glatt die Eiskugel runterfällt. Auch den anderen Tieren passieren lauter ärgerliche Missgeschicke und die Laune geht in den Keller . Abe hey, morgen sieht es schon wieder viel besser aus. Das Buch ist schön illustriert, die Reime sind für die Kleinen gut zu merken und auch die Erwachsenen haben ihre Freude beim Vorlesen und Sprechen über die nicht-so-schönen Tage, aber auch darüber, dass nicht jeder Tag so sein muss. Gerade im Moment, wo man mit den Kleinen zu Hause sein muss, sie ihre Freunde nicht treffen dürfen und auch nicht auf den Spielplatz können, ein anschauliches Buch.
Vielleicht sieht morgen alles ganz anders aus
von Marianne - 30.04.2020
Diese Tiere haben alle Kummer. Heute ist einfach eins dieser Tage, an dem alles schiefgeht. Beim Lama gibt¿s wieder Drama, und der Lurch hängt heute durch. Bei jedem der acht Tieren in diesem Buch gibt es einen anderen Grund, warum "heute" kein guter Tag ist. In manchen Fällen verstehen sie wahrscheinlich selbst nicht, warum es ihnen nicht gut geht. Aber morgen, da sieht alles vielleicht ganz anders aus. Der nächste Tag steckt voller Möglichkeiten. Der Bär könnte ans Meer, und das Krokodil bekommt vielleicht ein Eis am Stiel. Und dann, wenn die Welt wieder in Ordnung ist, sind die heutigen Sorgen schnell vergessen. Die Altersempfehlung für dieses Buch ist von drei bis sechs Jahren. Es wird vermutlich eher den Jüngeren gefallen, denn die Texte sind sehr kurz. Die Reime sind größtenteils gelungen, und bleiben sicher den Kleinen im Kopf. Besonders schön sind die Zeichnungen. Jedes Tier hat einen eigenen Charakter und eigene Wünsche und Pläne. Der Zeichenstil erinnert an ein Comic. Der Inhalt soll Hoffnung bieten, und für die Kleinen hilft dieser Ausblick auf den nächsten Tag vielleicht. Doch gibt es ja manchen Kummer, der nicht einfach am nächsten Tag verschwunden ist. Das Wort "vielleicht" wird im zweiten Teil, der hoffnungsvoll sein soll, sehr oft verwendet, und weist darauf hin wie unsicher es ist, dass sich morgen tatsächlich etwas positiv verändert. Für Kinder, die einfach mal einen schlechten Tag haben ist das sicher in Ordnung, aber der einzige Hoffnungsblick, der vermittelt wird, ist dass der nächste Tag besser sein könnte, und das ist nicht viel, wenn der Kummer groß und begründet ist. Fazit: Ein nettes Bilderbuch für Kindergartenkinder, die traurig oder enttäuscht sind. Die Botschaft, dass morgen vielleicht alles besser sein wird, kann ihnen Mut machen.
Super Buch für kleine Kinder, gerade in der "Corona-Krise"
von antje.liest - 26.04.2020
Jede*r hat mal einen schweren Tag, an dem einem einfach nichts glücken will, an dem man einfach keine Lust auf gar nichts hat oder einfach nur rummault. Genauso geht es den Tieren in "Heute nicht. Doch vielleicht morgen?" von Timon Meyer und Julian Meyer. Selbst kleine Dinge können schon ein riesiges Drama auslösen und die Traurigkeit legt sich einfach wie ein Schatten über das Gemüt der sonst so fröhlichen Bande. Aber es gibt Hoffnung: nur weil heute alles düster und schlimm erscheint, kann die Welt morgen schon wieder ganz anders aussehen. Timon Meyer nimmt kleine Leser*innen mit auf einen Besuch zu einer bunt durchmischten Tierclique. In einfachen, kurzen Sätzen und tollen Reimen beschreibt er die traurigen Momente der einzelnen Tiere: der Bär hat es schwer, denn sein Köfferchen ist einfach so aufgegangen und alle Zettel sind nun rausgeflogen. So etwas kennt ja fast jede*r, oder? Dem Krokodil ist heute alles viel zu viel und nun ist ihm auch noch die Eiskugel aus der Waffel geplumst. Menno. Die dargestellten Situationen kennen wirklich jedes Kind. Auch von scheinbar grundloser Traurigkeit oder schlechter Laune, Rumgemaule und Gezeter können viele Kinder ein Lied singen. Julian Meyer hat die Szenen in schlichte und farbenfrohe Illustrationen verpackt, die gerade kleine Kitakinder ansprechen werden. Denn alle Lieblingstiere sind mit dabei: Bär, Löwe, Lama, Koala und noch einige mehr. Was heute doof war, ist aber glücklicherweise schon bald wieder vergessen. Manchmal schon fünf Minuten später, manchmal dann am nächsten Tag. Doch immer folgt auf Regen wieder Sonnenschein, und meist weiß man hinterher gar nicht mehr, was eigentlich los war. "Heute nicht. Doch vielleicht morgen?" ist ein tolles für alle Kita- und Vorschulkinder ab 3 Jahren. Meine Kleine ist gerade 6 geworden und leider enorm unter ihrer nun fehlenden Vorschulzeit, da die Kita wegen dem Corona-Virus geschlossen hat. Das Buch hilft ihr in traurigen Momenten wieder Hoffnung zu schöpfen, dass bald auch wieder alles besser wird. Und dass es auch ok ist, an einem Tag keine Lust zu haben oder traurig zu sein. Vielen Dank für dieses wirklich schöne Buch, das genau zur richtigen Zeit erschien.
Man darf auch mal traurig sein
von san1 - 15.04.2020
Kummer und Sorgen sowie schlechte Laune sind Gefühle des täglichen Lebens. Auch unsere Kleinen können nicht immer wie der Sonnenschein lächeln, sondern haben auch Gedanken, die sie vielleicht bedrücken. Nur wie sollen sie damit umzugehen lernen? Das Buch Heute nicht - Doch vielleicht morgen? beschäftigt sich genau mit den Themen, die eigentlich niemand gerne ansprechen möchte: Kummer und Sorgen. Der Bär ist nach der Arbeit ganz niedergeschlagen, das Krokodil hat seine Eiskugel leider auf den Boden gekleckert, der Koala will nur alleine in seinem Ast liegen und viele weitere Tiere haben einfach einen schlechten Tag. Sie ziehen sich zurück und der Tag könnte kaum schlimmer werden. Doch wird es morgen vielleicht schon wieder besser? Genau so kommt es nämlich: der eine fährt ans Meer und lässt dort die Seele baumeln, der andere geht schwimmen, wieder andere gehen zusammen spazieren und der Lurch zockt sein Lieblingsspiel am Computer. Ob alleine oder gemeinsam, jeder findet eine tolle Beschäftigung und zeigt wieder gute Laune und Frohmut. Das Thema Kummer ist, meiner Meinung nach, ein sehr schwieriges Thema, denn niemand möchte seinem Kind eine deprimierende Stimmung durch eine Geschichte vermitteln, hier bringen die Tiere jedoch kindgerecht die schlechte Stimmung rüber, ohne komplett in Verzweiflung aufzugehen. Genau das gefällt mir hier, denn sie zeigen realistische Regungen, die auch unsere Kinder betreffen. Mein Sohn ist auch manchmal enttäuscht, weil irgendetwas nicht so klappt, wie er das möchte oder die Bettzeit eher eingeläutet wird als er das möchte. Man mag denken, dass dies belanglose Dinge sind, trotzdem lösen sie in meinem Sohn diese unbehaglichen Gefühle aus. Die Kleinen müssen zuerst einmal lernen damit umzugehen. Der gezeigte morgen im Buch ist freudig gestaltet und die Tiere werden lachend und fröhlich gezeigt. Sorgen sind am nächsten Tag vielleicht schon viel kleiner und unbedeutender als sie am Anfang erschienen und tolle Erlebnisse erheitern die Seele. Mein Sohn liebt die farbige Gestaltung der Geschichte. Die Tiere sind sofort gut zu erkennen und auch im Hintergrund wurde viel Liebe in die Details gesteckt. Die Illustrationen finden wir demnach total klasse und ansprechend. Alle Daumen hoch! Der gereimte Text wurde von meinem Sohn auch gut verstanden, was nicht immer bei allen Kinderbüchern der Fall ist. Auch der kurze Text trägt dazu bei, dass sich mein Sohn besser auf die einzelne Mimik und Gestik der Tiere fokussiert. Da die Tiere menschlich agieren, können die Kinder dadurch auch von deren Impressionen lernen. Die Länge war für unseren Sohn genau ideal, da die Geschichte sich eher auf das Wesentliche konzentriert und nicht irgendwelche Ausschweife beinhaltet. Meiner Meinung nach ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Unsere Kinder sollten auch mit ihren Gefühlen akzeptiert werden, denn diese gehören einfach zum Leben dazu. Unterdrücken hilft auf lange Sicht nicht weiter. Kinder haben mit diesem Buch die Möglichkeit, sich mit einem der Tiere zu identifizieren und sich dadurch vielleicht schon nach kurzer Zeit besser zu fühlen. Der Lichtblick ja, morgen ist es schon besser , kann eventuell schon weiterhelfen.
schönes Thema
von inya - 12.04.2020
Ich finde dieses Kinderbuch sehr gelungen. Es behandelt das Thema schlechte Laune und Traurigkeit und dass es einem mal an nicht so gut geht und man keine gurte Laune hat. Es zeigt, dass dies ganz normal ist, aber dass man am nächsten Tag schon all seine Sorgen wieder vergessen haben kann und dass ein jeder Tag neue Chancen zum Glücklichsein bereit hält. Dies wird kindgerecht für die Kleinsten wunderschön aufbereitet und macht gute Laune, denn die Tiere sind einfach super süß gezeichnet. ich muss einfach lachen, wenn ich das Bild mit einer Echse sehe, die auf einem Stuhl liegt und darunter steht, hängt der Lurch mal durch. Ich finde das wirklich witzig und kann dieses Kinderbuch ab 3 Jahren allen Kindern und Eltern empfehlen.
Auf Regen folgt Sonnenschein!
von Jasmin Henseleit - 04.04.2020
"Heute nicht,doch vielleicht morgen?"ist ein wunderschönes Kinderbuch für Kleinkinder ab 3 Jahre von Timon und Julian Meyer. Die tollen Illustrationen gefallen mir wunderbar,denn sie passen perfekt zu der kleinen und aufmunternden Geschichte einer Gruppe von Tieren,die auch mal einen schlechten Tag haben,schlecht drauf sind und weinen. Hier ist es wie im wahren Leben,nicht jeder Tag bedeutet Freude und Sonnenschein,was den Kleinen mit einer schönen und kurzen Reimgeschichte super erklärt wird. Die Tiergruppe besteht aus einem Bär,einem Löwen,einem Krokodil einem Koala,einem Lurch,einem Lama,einem Schaf und dem süßen Panda. Alle haben eins gemeinsam,denn sie sind an einem Tag alle traurig,haben Kummer und Sorgen. Dem Lurch fehlt der Antrieb und dem Krokodil fällt das Eis auf dem Boden. Aber doch nicht jeder Tag ist gleich und die Tiere merken,dass schnell Besserung in Sicht ist. Einige Sätze sind witzig und der altersgerechte Schreibstil motiviert zum nachsprechen,wenn langsam vorgelesen wird. Ganz besonders gut gefällt mir,dass Kinder die Gefühle der Tiere anhand der detaillierten Illustrationen ganz klar erkennen können. Bei jedem Tier kann man sehr deutlich seine aktuelle Verfassung erkennen. Meine Tochter und ich lieben dieses farbenfrohe Buch.
Was der neue Tag uns bringt.
von lucie15 - 02.04.2020
Das Buch Heute nicht von Timon und Julian Meyer ist im Diogenes Verlag erschienen. Lesealter: ab 3 Jahren. Wer kennt das nicht: das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf gerade dann wenn es am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch 'Heute nicht'. Ob Bär ober Schaff, Panda oder Löwe, es gibt verschieden Gründe für jeden. Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald alles wieder gut. Nicht nur das Cover ist wunderschön gestaltet, auch jede einzelne Buchseite ist liebevoll illustriert. Und die Reime, finde ich, sind sehr gut gelungen. Das Buch vermittelt Kindern spielerisch und kindgerecht, dass jeder mal einen schlechten Tag hat, und es ist gut so. Morgen schon sieht die Welt wieder viel besser aus. Morgent scheint wieder die Sonne. Dieses farbenfrohe Buch ist für Leser jedes Alters geeignet.
Schafft es, witzig und berührend zugleich zu sein
von Lainybelle - 31.03.2020
Worum gehts? Heute sind die Tiere traurig, jedes plagen Kummer und Sorgen. Ob es denn auch wieder besser werden kann? Heute vermutlich nicht ... aber morgen? Was mich neugierig gemacht hat: Das Buch habe ich bei Vorablesen.de entdeckt und fand die Leseprobe schon umwerfend süß. Dass die Welt an manchen Tagen einfach grau erscheint und alles schiefläuft, kennt wohl jedes Kind (und jeder Erwachsene), daher war ich sehr gespannt auf dieses bunte Buch für solche Krisenzeiten. Wie es mir gefallen hat: Ein simples, aber (nicht nur für Kinder) äußerst lebensnahes Thema haben Timon Meyer und Julian Meyer sich für ihr gemeinsames Buchprojekt ausgesucht: Tage, an denen die Laune einfach im Keller ist und nichts ist, wie es sein sollte, und die Frage, ob darauf auch wieder Schönes folgt. Welche Antwort sie darauf finden, zeigt schon die Seitenverteilung: Auf vier Doppelseiten werden die Charaktere des Buches vorgestellt, die es heute schwer haben und unter Kummer leiden (der Bär, der Löwe, das Krokodil, der Koala, der Lurch, das Lama und das Schaf und der kleine Panda). Auf weiteren zwei Doppelseiten folgt die titelgebende Fragestellung des Buches, ob es denn auch wieder besser wird - Antwort: Heute nicht. Doch vielleicht morgen? Ganze acht Doppelseiten werden daraufhin diesem Besser-Werden gewidmet. Sowohl die traurige wie auch die schöne Stimmung werden durch die witzigen Reime (nur das Wort "schnuddeln war mir ehrlich gesagt noch nicht bekannt) und die farbenfrohen Illustrationen wunderbar eingefangen. Auch die Mimik der Tiere ist wirklich sehr gelungen. Ganz besonders angetan hat es mir der kleine Panda, wie er im Bambuswald im Beiwagen des Motorrads ein Lied schmettert und später an den Strand getapst kommt). Lustig und zugleich berührend - den Spagat muss man erst mal hinbekommen! Timon und Julian Meyer meistern das hier mit Bravour und vermitteln eine schöne und unmissverständliche Botschaft, die nicht nur Kinder immer im Kopf behalten sollten. Und wenn sie doch mal in Vergessenheit gerät? Dann steht das Buch ja schon im Regal bereit! (Für wen) Lohnt es sich? Das Buch hat die Altersempfehlung ab 3 Jahren und kann auch (vorlesenden) Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. In einem Satz: "Heute nicht - Doch vielleicht morgen? ist ein herzerwärmendes, pfiffig-zuversichtschenkendes Bilderbuch, das die Hoffnung auf Sonnenschein nach dem Regen und Lachen nach dem Traurigsein in liebenswerte Worte und Bilder fasst.
Bezauberndes Kinderbuch
von Cowgirlie Tina - 29.03.2020
So wie es Kindern manchmal geht, etwas läuft anders als es soll wird in diesem Kinderbuch anhand von Tieren verdeutlicht. Der Bär, der Löwe, Das Krokodil , der Koala, der Lurch ,das Lama ,das Schaf und der Panda sind traurig, weil sie Kummer und Sorgen haben und dann kommt der nächste Tag und es scheint wieder die Sonne. Die Illustrationen von Julian Meyer sind wunderschön und kindgerecht. An ihren Gesichtern können auch kleinere Kinder erkennen, das sie erst traurig sind und am nächsten Tag glückliche Gesichter zeigen. Timon Meyer hat tolle, kurze Reime dazu gefügt, die auch für kleine Kinder geeignet sind. Alles in allem ein wundervolles Kinderbuch, für die Kleinen zum Vorlesen oder für Schulkinder zum selbst lesen. Das Buch bringt Kinder nahe, dass nach regen wieder die Sonne scheint. Superschönes Kinderbuch, mit klarer Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.
Schau positiv in die Zukunft
von Tigermaus - 29.03.2020
Das schöne Bilderbuch von Timon und Julian Meyer erzählt von verschiedenen Tieren, die alle an einem Tag unglücklich sind. Gibt es Hoffnung auf einen besseren Tag morgen? Ja die gibt es und am nächsten Tag passieren lauter schöne Dinge, so dass der gestrige nicht so erfolgreiche Tag gleich wieder vergessen ist. Schnörkellose, aber genau auf den Punkt gebrachte Zeichnungen, kurze Texte, die sich auch noch reimen. Das Buch ist für alle geeignet, ob für groß oder klein. Jeder hat mal einen schlechten Tag und hängt in den Seilen. Mit den kleineren Kindern kann man die Bilder bestaunen und immer etwas neues entdecken und mit den älteren Kindern kann man sehr schön darüber reden und ihnen vermitteln, dass der nächste Tag nur besser werden kann. Fazit: Ein schönes Buch, das allen vermittelt: Carpe diem. Nutze den Tag und feiere ihn.
Ermutigend
von Steffi Kohl - 28.03.2020
Bei "Heute nicht" handelt es sich um mehr als ein gewöhnliches Kinderbuch . Geschrieben wurde es von Timon Meyer und von Julian Meyer illustriert. Wer kennt das nicht: Das Lieblingsshirt ist in der Wäsche, Mittagsschlaf, wenn es grad am schönsten ist, und ungeliebter Käse auf den geliebten Nudeln. Die Gründe, warum Kinder von einer Sekunde zur anderen zu Tode betrübt sind, sind zahllos. So geht es auch den Tieren in Timon und Julian Meyers wunderbarem Kinderbuch 'Heute nicht'. Doch weil kein Kummer ewig währt und das nächste Abenteuer schon wartet, ist bald ist alles wieder gut. Soweit die Ankündigung; und gleich ergänzt : die Lektüre hat meine Erwartungen weit übertroffen. Das Cover ist einfach wunderschön gestaltet , mir gefällt besonders die Idee mit den Sprechblasen. Auch die Kleinen werden sofort neugierig , wenn man ihnen diese vorliest: was hier wohl passiert? Alle nachfolgenden Seiten stehen dem in nichts nach. Ich mag besonders die farbige Hintergrundgestaltung - dadurch fühlen sich die Kleinen direkt in die Situation hineingezogen. Den Kindern bekannte und unbekannte Tiere tauchen auf und haben die verschiedensten Probleme , sodass jedes Kind etwas finden wird , mit dem es sich identifizieren kann. Der Buchtext kommt mit wenige Worten aus . Die Reimform regt die Fantasie der Kinder und gleichfalls das Nachsprechen an. Die Kinder lernen , dass es völlig normal ist, einen schlechten Tag zu haben. Sie selbst verstehen das oft nicht und fühlen sich dann noch schlechter. Auch bei ihren Eltern sind sie manchmal irritiert , wenn diese nicht gut drauf sind. Es ist schön , dass die 3-6Jährigen mit diesem Buch an die hand genommen und ermutigt werden , ihre Gefühle mitzuteilen. Ebenso wichtig zur Frage , wie es den Anderen geht , hingeführt zu werden und sich solidarisch zu zeigen. Und letztendlich der Ausblick , die Ermutigung ,dass es am nächsten Tag schon wieder besser sein kann und die gute Laune zurückkehrt. Eine klare Kaufempfehlung - besonders passend für die derzeitige Krise - um mit kleinen Kindern ins Gespräch zu kommen über Situationen , die sie nicht verstehen.
Es wird besser, ganz bestimmt
von Anonym - 27.03.2020
Es gibt so Tage... da haben es Bär, Löwe, Krokodil und andere Tiere schwer. Alle durchleben Situationen, in denen nichts klappen will oder nichts gefällt. Egal, ob kein Wasser im Pool ist, das Eis kleckert, der Bauch piekt oder man schlafen soll und so gar nicht müde ist - diese Situationen kennt der Nachwuchs gut und kann sich in die Tiere hineinversetzen, steht mit seinem Kummer nicht allein. Aber: wenn heute nichts läuft, dann vielleicht morgen? Bunte, fröhliche Zeichnungen der eben noch betrübten Tiere machen Mut, stimmen fröhlich und optimistisch. Fahrt zum Meer, lecker Himbeereis, Besuch mit Kuchen - morgen ist bestimmt alles besser. Sehr tröstlich! Kindgerecht, verständnisvoll, farbig kommt das Buch von Timon und Julian Meyer daher. Witzige und gereimte kurze Texte runden alles sehr gut ab. Mein Krümel mag es. Herausgegeben vom Diogenes Verlag.
Mutmachbuch
von KatGer - 27.03.2020
Jeder von uns kennt es: Man steht morgens auf und der Tag wird richtig mies. Alles erdenkliche geht schief, man fühlt sich alleine und schlecht und hat das Gefühl, der Tag würde gar nicht enden. In dem Bilderbuch Heute nicht. Doch vielleicht morgen! beschreiben Timon Meyer und Julian Meyer mithilfe wundervoller Illustrationen kindgerecht, dass auch die Tiere mal einen schlechten Tag haben. Der Bär hat es schwer, dem Krokodil fällt sein geliebtes Eis runter und der Panda ist einfach nur einsam. Doch auch ein schlechter Tag geht mal vorbei. Und dann fährt der Bär vielleicht ans Meer und auch das Krokodil bekommt ein Himbeereis am Stil. Das Buch hat mich wirklich begeistert. Es ist schon für kleine Kinder als Vorlesegeschichte geeignet. Durch die wirklich ansprechenden Bilder und kurze Texte in Reimform sind schon kleine Leserinnen und Leser schnell verzaubert und hören gespannt zu, was den Tieren widerfährt. Und es hat einen positiven pädagogisch-psychologischen Effekt, der Kindern helfen kann, aus einer Gefühls- oder Motivationskrise herauszufinden. Ich werde das Buch in jedem Fall in meiner beraterisch-therapeutischen Arbeit nutzen. Klare Kaufempfehlung!
Hoffnung
von badwoman - 26.03.2020
Das Kinderbuch "Heute nicht - Doch vielleicht morgen?" ist ein wunderschön illustriertes Mutmach - Buch. Der Bär, der Löwe, das Krokodil, der Koala, der Lurch, das Lama, das Schaf und der Panda haben einen schlechten Tag, alle sind aus verschiedenen Gründen traurig. Da stellt sich natürlich die Frage: "Wird es denn auch wieder besser?" Und dann sieht und liest der Leser, wie der folgende Tag aussehen könnte: Großartig! Als Leser freut man sich mit jedem einzelnen Tier, dem es dann wieder besser gehen könnte. Die Illustrationen, gezeichnet von Julian Meyer sind, wie schon erwähnt, sehr schön und humorvoll. Auch kleine Kinder können schon sehr gut erkennen, worum es geht. Mein Favorit ist hier das Lama - einfach witzig gezeichnet. Der knappe Text von Timon Meyer ist in Reimform geschrieben, immer in einer klaren kindgerechten Sprache. Das Buch kann sicher traurigen Kindern helfen, auf ein besseres Morgen zu hoffen. Das Cover zeigt einige der traurigen Tiere, der dunkel türkise Hintergrund passt sehr schön. Der Titel "Heute nicht - Doch vielleicht morgen?" vermittelt schon eine leise Hoffnung auf bessere Tage. Dieses Buch empfehle ich gerne zum Vorlesen und Angucken für junge Kinder.
Ganz bestimmt wird alles besser
von Minze - 26.03.2020
Heute ist wirklich kein guter Tag für die Tiere. Nicht nur der Bär hat es schwer, auch beim Löwen klappt nichts. Krokodil, Koala, Lurch, Panda, ¿ alle haben heute keine Freude und sind traurig. Ob es wohl jemals besser wird? Vielleicht sogar schon morgen? Dann könnten die Tiere vielleicht einen tollen Tag zusammen verbringen? Mit Spielen, Eis und Kuchen! Besuch und ganz viel Spaß! "Ganz bestimmt ist dann das Leben plötzlich gar nicht mehr so schwer." Eine Geschichte über das Traurig sein. Aber auch eine Geschichte, die Mut macht. Auch wenn uns heute viele Sorgen plagen oder wir einfach so traurig sind. Ganz bestimmt wird es auch wieder besser werden! Das Bilderbuch wird vom Verlag ab 3 Jahren empfohlen, aber ich denke, auch 2jährige haben hier schon ihren Spaß. Die Texte auf jeder Seite sind sehr kurz - oft nur ein Satz. Dabei ist die Geschichte mit wunderschönen Bildern illustriert. Am Anfang sind diese Bilder, genau wie die Geschichte, eher düster und traurig. Doch als den Tieren plötzlich einfällt, was sie alles Schönes machen können, sind auch die Bilder voller Farben und Freude. Ich habe das Buch meinen beiden Kindern - 3 und 6 Jahre - vorgelesen. Und beide fanden es toll und holen es oft hervor. Der Große erzählt dem Kleinen gerne seine eigene Geschichte zu den Bildern. Denn eigentlich braucht das Buch nicht viel Text, die Bilder sprechen wunderbar für sich. Ein Mutmachbuch, nicht nur für die jüngsten Kinder, dass auch in traurigen Momenten Hoffnung gibt.
Kunterbuntes Mutmachbuch in Reimform
von sommerlese - 25.03.2020
Das Bilderbuch Heute nicht von Julian Meyer und Timon Meyer erscheint im Diogenes Verlag und spricht die Altersgruppe von 3- 6 Jahren an. Gute Laune von Kindern kann sich von einem Moment auf den anderen verändern, dann sind sie betrübt oder einfach nur schlecht drauf. Das kann wegen Kleinigkeiten so sein, auch Erwachsene kennen dieses Gefühl. Aber das geht auch wieder vorbei, die Tiere im Buch zeigen wie schnell das gehen kann. In diesem Kinderbuch fallen zunächst die kunterbunten Illustrationen auf. Sie zeigen Bär, Panda, Lama, Lurch und Löwe in verschiedenen Situationen und warum jeder von ihnen Kummer hat oder einfach nur betrübt ist. Die schlechte Laune ist den Tieren ins Gesicht geschrieben, Kinder erkennen die Gefühle anhand ihrer Mimik sofort. In lustigen Reimen wird auf die Laune jedes Tieres speziell eingegangen. Und wenn es beim Pandabären Streuselkuchen gibt, ist die schlechte Laune schnell vergessen. Es gibt immer ein Hoffnungschimmer am Horizont und immer etwas, worauf man sich freuen kann. Am Ende genießen die Tiere das Strandleben, ihr Kummer ist verflogen. Manche Sorgen lösen sich nur allzu schnell auch wieder im Nichts auf. Der Mutmacheffekt und die Hoffnung sind in diesem Buch sehr gut sichtbar gemacht. Die Wahl der ziemlich willkürlich zusammengewürfelten Tiere, die eigentlich alle gar nicht zusammen leben, finde ich etwas merkwürdig. Doch das wird Kinder warhscheinlich gar nicht stören. Dieses mit niedlichen Tiere kunterbunt illustrierte Mutmachbuch zeigt Kindern Hoffnung auf, das ist gerade in Zeiten von Corona eine wichtige Botschaft.
Ein wundervolles Kinderbuch
von gaby2707 - 25.03.2020
Der Bär, der Löwe, das Krokodil, der Koala, der Lurch, das Lama und der Panda - alle Tiere sind traurig, haben Kummer oder Sorgen. Aber dann kommt der nächste Tag - und alles ist wieder gut. Julian Meyer hat in diesem Buch wundervolle Illustrationen gezaubert, die unserem Kleinen sehr gut gefallen. Die Mimik der Tiere drückt aus, wie sie sich gerade fühlen. Immer wieder holt er das Buch aus seiner Bücherkiste und will es anschauen. Es gibt so vieles auf den farbenfrohen Bildern zu entdecken, immer wieder Neues anzuschauen und dazu kleine eigene Geschichten zu erfinden. Timon Meyer hat zu den einzelnen Bildern kleine, kindgerechte Texte in Reimform geschrieben. Die Nachricht des Buches hat unser kleiner Mann auch schon verstanden. Es ist nicht ein Tag wie der andere. Es gibt gute und es gibt nicht so gute Tage. Und man kann sich immer auf morgen freuen. Ein wunderschönes, liebevoll gestaltetes Kinderbuch mit kleinen Reimen. Nicht nur für kleine Kinder.
Alle Kundenbewertungen anzeigen
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein SCHULE15 gilt bis einschließlich 31.07.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.