Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Voraussetzungen für den Erfolg. Auflage 2003. Paperback.
Buch (kartoniert)
Technologisches Wissen ist Voraussetzung und Antrieb der wirtschaftlichen Entwicklung und muss deshalb zwischen Wissenschaft und Wirtschaft transferiert werden. Dieser Technologietransfer (TT) ist der Wegbereiter für rentable Produkt- und Prozessinno … weiterlesen
Buch (kartoniert)

74,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
Autor/en: Achim Walter

ISBN: 3824491168
EAN: 9783824491162
Voraussetzungen für den Erfolg.
Auflage 2003.
Paperback.
Deutscher Universitätsverlag

30. Juli 2003 - kartoniert - 324 Seiten

Beschreibung

Technologisches Wissen ist Voraussetzung und Antrieb der wirtschaftlichen Entwicklung und muss deshalb zwischen Wissenschaft und Wirtschaft transferiert werden. Dieser Technologietransfer (TT) ist der Wegbereiter für rentable Produkt- und Prozessinnovationen und die Grundlage für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.
In einer empirischen Untersuchung in 230 Unternehmen und 150 wissenschaftlichen Einrichtungen erhebt Achim Walter die Merkmale eines erfolgreichen Brückenschlags zwischen Technologiegeber und -nehmer. Er zeigt, dass sich die Gestaltung des TT am Innovationsgrad orientieren und die Technologie an die spezifischen Voraussetzungen des Technologienehmers angepasst werden muss. Weitere wichtige Faktoren sind die unternehmerische Einstellung der Technologiegeber, eine innovationsfreundliche Kultur in den Unternehmen und die vertrauensvolle Kooperation der Partner. Abschließend präsentiert der Autor praxisorientierte Handlungsempfehlungen für die Verbesserung des TT.

Inhaltsverzeichnis

I: Technologietransfer: Bestandsaufnahme und theoretische Perspektiven.- 1 Einführung in die Problemstellung.- 1.1 Ausgangssituation und Motivation.- 1.2 Zielsetzung der Arbeit.- 1.3 Aufbau der Arbeit.- 2 Grundlagen der Untersuchung.- 2.1 Begriffsbestimmung des Technologietransfers.- 2.1.1 Definition des Technologietransfers.- 2.1.2 Elemente des Technologietransfers.- 2.1.3 Formen des Technologietransfers.- 2.1.4 Typische Hemmnisse des Technologietransfers.- 2.2 Konzeption und theoretische Ansätze der Untersuchung.- 2.2.1 Eingrenzung des Untersuchungsobjekts und Präzisierung der Erkenntnisziele.- 2.2.2 Wissenschaftliche Ansätze der Technologietransfer-Forschung.- 2.2.3 Wissenschaftstheoretische Ausrichtung der Arbeit.- 2.3 Theoretische Bezugspunkte und Erkenntnisse in der Diffusionsforschung.- 2.3.1 Zentrale Aussagen der Theorie zur Innovationsdiffusion.- 2.3.2 Neuere Erkenntnisse aus Studien zur Diffusion von Innovationen und Technologien.- 2.3.3 Folgerung für den Technologietransfer.- 2.4 Theoretische Bezugspunkte und Erkenntnisse in der Interaktionsforschung.- 2.4.1 Zentrale Aussagen der Sozialpsychologischen Interaktionstheorie.- 2.4.2 Neuere Erkenntnisse aus Studien zu Team- und Geschäftsbeziehungen.- 2.4.3 Folgerung für den Technologietransfer.- 2.5 Bestandsaufnahme der empirischen Technologietransfer-Forschung.- 2.5.1 Technologietransfereffektivität.- 2.5.2 Technologieeigenschaften.- 2.5.3 Technologietransferprozess.- 2.5.4 Eigenschaften der Technologietransferparteien.- 2.5.5 Umwelteinflüsse.- 2.5.6 Zusammenfassende Würdigung der Befunde und Implikationen für die Studie.- 3 Modell der Technologie-Transferqualität: Bezugsrahmen der Studie.- 3.1 Modellkonstrukte.- 3.1.1 Transferqualität.- 3.1.2 Technologiequalität.- 3.1.3 Technologietransfer-Effektivität für den Technologienehmer.- 3.1.4 Commitment des Technologienehmers.- 3.1.5 Managementkompetenz des Technologiegebers und -nehmers.- 3.1.6 Unternehmerhaltung des Technologiegebers.- 3.1.7 Innovationshaltung des Technologienehmers.- 3.1.8 Moderatoren: Wettbewerbsintensität, Technologiedynamik und Innovationsgrad.- 3.2 Wirkungszusammenhänge.- 3.2.1 Einfluss der Technologie- und Transferqualität auf den TT-Erfolg.- 3.2.2 Einfluss der Transferqualität auf die Technologiequalität.- 3.2.3 Einfluss des TT-Managements auf die Transferqualität.- 3.2.4 Einfluss der Unternehmerhaltung des Technologiegebers auf die Transferqualität.- 3.2.5 Einfluss der Innovationshaltung des Technologienehmers auf die Transferqualität.- 3.2.6 Einfluss der Unternehmensumwelt auf die Bedeutung der Transferqualität.- 3.2.7 Einfluss des Innovationsgrades auf die Bedeutung der Transferqualität.- II: Empirie: Erfolgsfaktoren inter-organisationaler TT-Prozesse.- 4 Methodische Grundlagen der Untersuchung.- 4.1 Gang der Datenerhebung.- 4.1.1 Erhebung 1: Organisation des Technologiegebers.- 4.1.1.1 Erhebungsinstrument.- 4.1.1.2 Pretest.- 4.1.1.3 Datenerhebung.- 4.1.2 Erhebung 2: Organisation des Technologienehmers.- 4.1.2.1 Erhebungsinstrument.- 4.1.2.2 Pretest.- 4.1.2.3 Datenerhebung.- 4.1.3 Erhebung 3: Organisation des Technologiegebers.- 4.1.3.1 Erhebungsinstrument.- 4.1.3.2 Pretest.- 4.1.3.3 Datenerhebung.- 4.2 Stichprobe und Datenmaterial.- 4.3 Methodik und Gang der Datenanalyse.- 4.3.1 Verwendete Verfahren der Konstrukvalidierung.- 4.3.2 Vorgehen bei der Konstruktvalidierung.- 5 Operationalisierung der Konstrukte.- 5.1 Commitment des Technologienehmers.- 5.2 TT-Effektivität für den Technologienehmer.- 5.3 Technologiequalität.- 5.4 Transferqualität.- 5.4.1 Transferaktivitäten aus Sicht der Technologienehmer und -geber.- 5.4.2 Vertrauensaktivitäten aus Sicht der Technologienehmer und -geber.- 5.4.3 Transferqualität beurteilt aus dyadischer Perspektive.- 5.5 Managementkompetenz des Technologienehmers.- 5.6 Managementkompetenz des Technologiegebers.- 5.7 Innovationshaltung des Technologienehmers.- 5.8 Unternehmerhaltung des Technologiegebers.- 5.9 TT-Innovationsgrad für den Technologienehmer.- 5.10 Technologiedynamik im Umfeld des Technologienehmers.- 5.11 Wettbewerbsintensität im Umfeld des Technologienehmers.- 5.12 Zusammenfassende Darstellung der Operationalisierung.- 6 Ergebnisse der Untersuchung.- 6.1 Befunde zum Commitment des Technologienehmers.- 6.2 Befunde zur TT-Effektivität für den Technologienehmer.- 6.3 Befunde zur Technologiequalität.- 6.4 Befunde zur Transferqualität.- 6.5 Zusammenfassende Darstellung der empirischen Befunde.- 7 Ergänzende Analysen.- 7.1 Einfluss der Transferqualität auf den Beschäftigungseffekt des Technologietransfers für den Technologienehmer.- 7.2 Befunde zum Beschäftigungseffekt für den Technologienehmer.- 8 Zusammenfassung und Implikationen.- 8.1 Wesentliche Befunde.- 8.2 Wissenschaftliche Implikationen.- 8.3 Implikationen für die Praxis.- 8.3.1 Grundsätzliche Handlungsempfehlungen für TT-Parteien.- 8.3.2 Spezifische Handlungsempfehlungen für Technologiegeber.- 8.3.3 Spezifische Handlungsempfehlungen für Technologienehmer.

Portrait

Prof. Dr. Achim Walter ist Inhaber des Lehrstuhls für Gründungs- und Innovationsmanagement der Universität zu Kiel.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Opportunismus in Geschäftsbeziehungen
Buch (kartoniert)
von Alexander Hickel
Die Berücksichtigung von Aktienoptionsprogrammen in der externen Rechnungslegung
Buch (kartoniert)
von Christian Bleche…
Liquide Mittel und Investitionsentscheidungen
Buch (kartoniert)
von Stefan Hirth
Lebenszykluskosten alternativer Verfügbarkeitsgarantien im Anlagenbau
Buch (kartoniert)
von Alexander Baumei…
Verrechnungspreise zur Koordination und Erfolgsermittlung
Buch (kartoniert)
von Jan Thomas Marti…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.07.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.