Die Wächter von Andalon als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Die Wächter von Andalon

Auflage 1. Paperback.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: 15 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Nur die Weltenwanderin Iris ahnt, dass eine fremde Rasse, die vor Jahrtausenden das magische Inselkönigreich Andalon vernichtete, für das rätselhafte Massensterben weltweit verantwortlich ist. Die Kreaturen sammeln im Verborgenen ihre Kräfte, um dies … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

14,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3 Tagen
Zustellung: Di, 12.07. - Do, 14.07.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Die Wächter von Andalon als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Die Wächter von Andalon
Autor/en: Mario Schenk

ISBN: 3347174062
EAN: 9783347174061
Auflage 1.
Paperback.
Illustriert von Sören Meding
tredition

12. November 2020 - kartoniert - 436 Seiten

Beschreibung

Nur die Weltenwanderin Iris ahnt, dass eine fremde Rasse, die vor Jahrtausenden das magische Inselkönigreich Andalon vernichtete, für das rätselhafte Massensterben weltweit verantwortlich ist. Die Kreaturen sammeln im Verborgenen ihre Kräfte, um diesmal die gesamte Menschenwelt an sich zu reißen.
Allein den neun wiedergeborenen Wächtern Andalons kann es gelingen, sie aufzuhalten. Doch kaum jemand weiß um die wahren Geschehnisse damals und wie es gelang, die Invasion zu beenden.
Susan ist eine dieser neuen Wächter. Die Bestimmung in Einklang mit der Schule, Familie und ihren Freund zu bekommen, stellt gerade für sie eine besondere Herausforderung dar. Sie betrifft dieser schier aussichtslose Kampf nämlich weitaus mehr, als sie zunächst befürchtet.

Der Auftakt des Urban & High Fantasy Epos um die fünf Fragmente des Elfenkristalls.

Portrait

Geboren am 30.12.1980, wohnhaft im Landkreis Deggendorf, war Mario Schenk schon immer von Fantasy- und Sci-Fi-Geschichten fasziniert. Viele seiner Favoriten waren ihm aber nicht ernst oder dramatisch genug, daher schrieb er sie kurzerhand um. Schließlich konstruierte er seine eigenen Welten in Wort und Bild.
Nach dem Abitur - den praktischen Anteil seiner Facharbeit im Leistungskurs Kunst machte eine Manga-Umsetzung seines ersten Fantasyromans aus - vernachlässigte er das Schreiben und konzentrierte sich auf das Berufsleben als Polizeibeamter. Doch seine Fantasie schlief nie und so notierte er seine Ideen zu vielen weiteren Geschichten.
2007 entschied er, sich erneut am Schreiben zu versuchen. Auf Grundlage des Materials aus seiner Jugend schuf er binnen vier Tagen über 80 DIN A4 Seiten seines ersten Urban Fantasy Romans, mit dem damaligen Titel "Eternal Fight". Der kreative Schreibprozess begeisterte ihn derart, dass er sich nichts anderes mehr vorstellen konnte, als Autor die zahlreichen Geschichten in seinem Kopf möglichst vielen Fantasyliebhabern zugänglich zu machen.
Mario Schenk legt sehr viel wert auf einen durchdachten und abwechslungsreichen Geschichtsverlauf mit dramatischen Entwicklungen und Wendungen, als auch auf glaubhafte und liebenswerte Charaktere. Die Helden und vor allem Antagonisten entsprechen möglichst keinem Klischee und sind für die eine oder andere Überraschung gut. In nahezu allen Geschichten ist eine nicht unerhebliche übernatürliche aber bodenständig realistische Komponente zu finden.
Seit 2019 wird sein Debütroman als Teil einer mehrteiligen Reihe mit dem Titel "Von Magie und Unsterblichkeit" veröffentlicht. Weitere Informationen hierzu unter: www.vmuu.de / www.marioschkah.de / #vmuu

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Gebieter von Ka'ara
Buch (kartoniert)
von Mario Schenk
vor
Bewertungen unserer Kunden15
Kampf gegen die Finsternis
von Hiki - 02.02.2021
"Die Wächter von Andalon" haben mir überraschend gut gefallen. Das war mein erstes Buch von Mario Schenk, aber definitiv nicht mein letztes. Das Cover gefällt mir dabei sehr gut. Ich mag diesen gezeichneten Stil sehr gerne. Der Einstieg ins Buch war echt heftig. Fast schon zu heftig, da würde ich mir auch eine Triggerwarnung wünschen. Susans Retter fand ich allerdings echt spannend und da ich ihn unbedingt wieder treffen wollte, bin ich dran geblieben. Die ersten 50 Seiten waren dann aber noch nicht allzu spannend. Die Geschichte tastet sich langsam vor. Aber als Susan ihre Mitstreiter trifft, geht es richtig rund. Ich mag diesen ulkigen Haufen komplett. Jeder der Charaktere hat etwas an sich, das sympathisch wirkt, allen voran der liebenswürdige Fox. Auch ihre "Ausbilderin" bzw. die Weltenwanderin Iris ist ganz cool. Ich finde es schön, wie die Gruppe miteinander umgeht und sich entwickelt. Aber ob es alle gut mit ihr meinen? Manche lassen sich nicht von Anfang an durchschauen, wie z.B. Susans Freund, Chris, der plötzlich verschwindet. Ihre beste Freundin Tina wird allerdings etwas außen vor gelassen, da hätte ich mir mehr Einbindung gewünscht. Für alle die "Hilfe" brauchen, gibt es ein kleines Personenverzeichnis am Ende des Buches. Schreibstil und Erzählweise gefallen mir gut, da die Story kontinuierlich voranschreitet. Dabei wirkt es mir fast etwas zu strukturiert, was dem Lesespaß aber keinen Abbruch tut. Die Masse an Information wurde dabei aber immer richtig gestreut. Es wurde alle paar Kapitel gerade so viel verraten, um spannend ans Buch gefesselt zu bleiben. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und hoffe, dass auch Band 2 mithalten kann. Wenigstens kann man sofort weiterlesen, sollte man interessiert sein, da die Fortsetzung bereits erschienen ist.
Ein gelungener Start
von ellisbooks - 11.01.2021
Meinung: Das Cover finde ich sehr schön und ausdrucksstark. Normalerweise bin ich kein großer Fan von Covern, die wie ein Gemälde wirken, doch hier hat es mir richtig gut gefallen, da auch die kühlen Blautöne perfekt zusammenpassen und miteinander harmonieren. Das Cover wirkt nicht überladen und lässt Raum für eigene Spekulationen, denn wer die Personen auf dem Cover sind, das bleibt der Fantasie des Lesers überlassen, denn ich könnte beispielsweise nicht sagen, ob die Personen im Hintergrund andere Wächter oder die Kreaturen, die diese bekämpfen, sind. Die dargelegte Szene deutet auf einen Kampf in einer Gegend hin, wo es ziemlich kalt und vereist ist, wie die blauen Farbtöne vermuten lassen. Ich mag das Cover jedenfalls sehr, es ist schön gestaltet, wird wahrscheinlich aber nicht zu meinen Lieblingscovern zählen. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen, ich mag den Schreibstil, alles wird sehr anschaulich beschrieben und die Geschichte lässt sich flüssig lesen, aber etwas anderes hatte ich auch nicht erwartet. Größtenteils wird die Geschichte von der Protagonistin Susan aus der dritten Person erzählt, manchmal aber auch von anderen Wächtern. Die Sichtweise hat mich in diesem Fantasybuch nicht gestört, denn die Charaktere wirkten so keinesfalls distanziert oder blass auf mich. Da ich Urban und High Fantasy Bücher liebe, klang diese Geschichte genau nach dem richtigen Buch für und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat. Gemeinsam mit der Schülerin Susan erleben wir, wie die geheimnisvolle Iris ihr Leben auf den Kopf stellt, denn bösartige Kreaturen bedrohen die Menschenwelt und wollen diese einnehmen, nehmen keine Rücksicht auf Verluste. Während auf den ersten hundert Seiten noch nicht so viel Spannung aufkam, da dort eher Susans Alltag beschrieben wurde, wurde es dann immer spannender und ab diesem Zeitpunkt konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und wollte immer wissen, wie es weitergeht, da ich von der Geschichte wirklich sehr gefesselt war und es an keiner Stelle mehr langweilig wurde. Susan soll jedenfalls mit den anderen acht Wächtern gegen die Kreaturen ankämpfen und die Menschen beschützen, was sich zuerst etwas schwierig gestaltet, da sie auch noch ihren Freund und die Schule hat. Ich fand die anderen acht Wächter, die dann bei Susan in ihrer Zeit gelandet sind, total interessant, da sie alle von Grund auf verschieden sind und zudem noch aus unterschiedlichen Zeiten stammen. Besonders erstaunt hat mich, dass alle Wächter hervorragend miteinander agiert und harmoniert haben und es keinerlei Antipathien gab, was das gemeinsame Kämpfen und den Zusammenhalt der Wächter ziemlich erleichtert hat. Die Kämpfe gegen die Narach, wie die Kreaturen heißen, fand ich sehr spannend und actionreich, da dort die Wächter auch ihre magischen Kräfte einsetzen, die sie erhalten haben, zum Beispiel können sie sich auch teleportieren, was Susan allerdings gar nicht gefällt. Am Anfang hatte ich leichte Schwierigkeiten, alle Wächter auseinanderzuhalten, aber dann wurde es immer besser. Insgesamt fand ich das Buch sehr spannend und gut geschrieben, nur das Ende hat mich persönlich etwas enttäuscht, da es einfach nicht glaubwürdig auf mich wirkte. Natürlich war mir klar, dass es kein Happy End geben würde, aber mit dem Weg, den der Autor eingeschlagen hat, war ich nicht so glücklich, was aber nur meine persönliche Meinung ist. Dass aber nach einem actionreichen Kampf plötzlich wieder alles ,,Friede, Freude, Eierkuchen" ist, war für mich allerdings nicht realistisch. Ich kann an dieser Stelle nicht auf Einzelheiten eingehen, weil ich sonst spoilern würde, jedenfalls hat mir das Ende das Buch etwas verdorben. Susan ist eine ziemlich interessante Protagonistin und ich war erstaunt, wie schnell sie ihr Schicksal akzeptiert hat und auch gleichzeitig ihr Privatleben nicht ganz vernachlässigt hat. Insgesamt hätte ich mir für sie eine Entwicklung gewünscht, in dieser Hinsicht hat sich allerdings noch nicht so viel getan, weshalb ich gespannt bin, ob sich das im zweiten Teil ändern wird. Iris als Wesen, das aus einer anderen Welt stand, fand ich sehr geheimnisvoll und mochte sie gleich, auch wenn mir klar war, dass sie etwas verschwieg und die Wächter manchmal im Dunkeln tappen ließ. Obwohl der Start zwischen Susan und ihr nicht so gut war, entwickeln sich die beiden doch zu Freundinnen. Fazit: Ein guter und spannender Start, nur das Ende hat mir nicht so gut gefallen. Ich vergebe 3,5 bis 4 Sternen und freue mich schon auf den zweiten Teil!
Guter Start
von Lerchie - 10.12.2020
Dass eine fremde Rasse, die vor tausenden von Jahren das magische Inselkönigreich Andalon vernichtet hat, für das rätselhafte Massensterben weltweit verantwortlich ist, dies ahnt nur Idris, die Weltenwanderin. Die Kreaturen wollen die gesamte Menschheit an sich reißen und sammeln im Geheimen ihre Kräfte. Nur die neun wiedergeborenen Wächter Andalons können sie vielleicht aufhalten. Doch es weiß kaum jemand, was damals geschehen ist und wie die Invasion beendet wurde. Susan ist eine dieser neuen Wächter. Es stellt für sie eine große Herausforderung da, diese ihre Bestimmung mit der Schule, den Eltern und ihren Freund Chris in Einklang zu bringen. Und dann betrifft dieser eigentlich aussichtslose Kampf sei mehr als sie denkt. Dieses Buch ist der Auftakt zu einem Urban & High Fantasy Epos um die fünf Fragmente des Elfenkristalls. Meine Meinung Der Klappentext zu diesem Buch hatte mich neugierig gemacht, und letztendlich wurde ich nicht enttäuscht. Auch wenn es mir am Anfang noch an Spannung fehlte, so wurde die im Laufe des Buches stark aufgebaut. Zu Anfang war es ein bisschen lasch, doch nach etwa 100 Seiten wurde es richtig spannend und zwar so, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen mochte. Ich hatte mal wieder die Erfahrung gemacht, dass man nicht zu früh aufgeben sollte. Es war ja auch nicht so, dass ich dies in Erwägung gezogen hätte. Durch den angenehm unkomplizierten Schreibstil ließ es sich auch leicht und flüssig lesen, es gab keine Unklarheiten im Text. In der Geschichte war ich schnell drinnen und konnte mich auch in die Protagonisten gut hineinversetzen. Susan war ja am meisten gefordert, denn sie hatte ja auch noch Schule und musste sich auch um ihre Eltern und ihren Freund kümmern. Wie gesagt wurde die Spannung anfangs ganz langsam aufgebaut, doch nach etwa hundert Seiten war sie voll da und nahm mich gefangen. Ich tauchte regelrecht ein, freute mich und litt mit den Protagonisten. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich auch gut unterhalten gefühlt. Und ich freue mich auf den nächsten Band. Für alle Fantasyliebhaber und solche die es noch werden wollen, eine Leseempfehlung sowie für das Buch vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten.
Schöner Auftakt
von Anonym - 08.12.2020
3.5 Sterne Vom Cover des Buches war ich erst nicht so begeistert, da ich die Fantasy zu wenig gesehen habe, aber nachdem ich das Buch gelesen habe muss ich sagen, dass es sehr gut zum Inhalt passt. Und es wird sicher einige neugierig machen was es mit dem Daunenmantel auf sich hat ;) Im Buch geht es um die Jugendliche Susan. Sie ist ein ganz normales Mädchen bis sie auf dem Weg nach hause eines Nachts fasst vergewaltigt wird und von einem unbekannten in seltsamen Kleidern gerettet wird. Kurze Zeit später wird sie im Park angegriffen und als sie erwacht ist eine Frau in ihrem Haus. Diese erzählt ihr dass sie eine Wächterin des Elfenkristalls ist. Aber sie ist nicht die einzige Wächterin. Mir hat das Buch zum grossen Teil sehr sehr gut gefallen. Gerade der Anfang ist spannend, temporeich und sehr gelungen erzählt. Der Autor bedient sich kaum Klischees und es gibt viele Wendungen im Buch, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe und die mir sehr gefallen hat. Als Susan die anderen Wächter kennen lernt, stellt sich etwas sehr faszinierendes heraus, aber ich möchte hier nicht zu viel erzählen. Es macht auf jeden Fall viel Spass, wie sich alle kennen lernen und sich zurecht finden. Leider fällt es im Verlauf des Buches auf, dass man die Personen nicht wirklich näher kennen lernt, sie bleiben etwas blass. Auch ist mir der zweite Teil der Geschichte einfach zu Aktiongeladen und die Handlung kommt dadurch nur bedingt vorran für mich. Dafür hat mir das Ende wird er richtig gut gefallen, da es ein Ende ist, dass ich so nicht erwartet habe! Fazit: ein sehr gelungener Fantasyauftakt mit vielen neuen Ideen und Wendungen, der Spass macht.
Habt ihr denn alles vergessen? Jeder Schnitt in unser Fleisch. Jeder Stich in un
von Inge Weis - 28.11.2020
Spannender Auftakt des Urban & High Fantasy Epos um die fünf Fragmente des Elfenkristalls. Die Seiten fliehen beim lesen nur so an einem vorbei. Sehr spannend und abwechslungsreich, tolle Charaktere und super Handlung. Das Buch handelt von augenscheinlich normalen Personen, die aus verschiedenen Zeitaltern stammen, und nun zusammenarbeiten müssen, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Nur die Weltenwanderin Iris ahnt, dass eine fremde Rasse, die vor Jahrtausenden das magische Inselkönigreich Andalon vernichtete, für das rätselhafte Massensterben weltweit verantwortlich ist. Die Kreaturen sammeln im Verborgenen ihre Kräfte, um diesmal die gesamte Menschenwelt an sich zu reißen. Allein den neun wiedergeborenen Wächtern Andalons kann es gelingen, sie aufzuhalten. Doch kaum jemand weiß um die wahren Geschehnisse damals und wie es gelang, die Invasion zu beenden. Susan ist eine dieser neuen Wächter. Die Bestimmung in Einklang mit der Schule, Familie und ihren Freund zu bekommen, stellt gerade für sie eine besondere Herausforderung dar. Sie betrifft dieser schier aussichtslose Kampf nämlich weitaus mehr, als sie zunächst befürchtet. Wenn Magie die Seiten zum Knistern bringt ¿ Die Geschichte ist sehr logisch aufgebaut und folgt immer einem roten Faden. Als Leser kommt man immer mit und kann alles nachvollziehen. Die Charaktere wirken von der Beschreibung sehr sympathisch und es fehlt nichts, um ein perfektes Team bilden zu können. Allerdings hat mir persönlich der Tiefgang der einzelnen Charaktere stark gefehlt. Zumindest mit der Protagonistin - Susan - sollte man sich meiner Meinung nach als Leser identifizieren und mitleiden können. Die Geschichte ist spannend und in einem rasanten Tempo geschrieben und an aufregender Handlung sowie dramatischen Kampfszenen mangelt es auch nicht. Mir persönlich fehlte nur ein etwas tiefgründiger Einblick auf die Emotionen und Gefühle der Protagonisten. Irgendwie konnte ich zu keiner der Personen eine besondere Verbindung spüren obwohl jeder von ihnen eine liebenswerte Charaktereigenschaft hatte. Die Story an sich aber hat durchaus Potential. Für alle Fans von (Urban) Fantasy bei denen Abenteuer und Spannung und das kennenlernen neuer Welten im Vordergrund stehen. Eine Geschichte voller Magie, Herzklopfen und Frauenpower! Magische Urban Fantasy vom Feinsten.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein SCHULE15 gilt bis einschließlich 07.08.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein gilt für alle Artikel, die auf Hugendubel.de als "Sonstiger Artikel" geführt werden und die nicht preisgebunden sind, sowie auf ausgewählte Schülerkalender. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.12.2022.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.