Bücher immer versandkostenfrei
Arbeitszeitverkürzung vs. Arbeitszeitflexibilisierung am Beispiel von zwei Ereignissen um die Jahrhu als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Arbeitszeitverkürzung vs. Arbeitszeitflexibilisierung am Beispiel von zwei Ereignissen um die Jahrhu

'Akademische Schriftenreihe'. 2. Auflage.
Buch (kartoniert)
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: keine, , 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn des neuen Jahrhunderts zeigen zwei Ereignisse, da … weiterlesen
Buch (kartoniert)

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Arbeitszeitverkürzung vs. Arbeitszeitflexibilisierung am Beispiel von zwei Ereignissen um die Jahrhu als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Arbeitszeitverkürzung vs. Arbeitszeitflexibilisierung am Beispiel von zwei Ereignissen um die Jahrhu
Autor/en: Ufuk Altun

ISBN: 3640116607
EAN: 9783640116607
'Akademische Schriftenreihe'.
2. Auflage.
GRIN Verlag

4. August 2008 - kartoniert - 32 Seiten

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: keine, , 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn des neuen Jahrhunderts zeigen zwei Ereignisse, dass die Gestaltung der
Arbeitszeiten weiterhin zu den zentralen ökonomischen und gesellschaftlichen Themen
gehört. Im Kampf um Arbeitszeitverkürzung in Ostdeutschland und bei der Auseinandersetzung
um die Arbeitszeitverlängerung auf 40 Wochenstunden ohne Lohnausgleich in
zwei Siemenswerken in Westdeutschland prallten die Interessen von Kapital und Arbeit
wieder aufeinander. Durch diese Ereignisse entflammte die Debatte über Verkürzung bzw.
Ausweitung der Arbeitszeit wieder und bekam einen neuen Auftrieb.
Seit dem Tarifkompromisses im Jahre 1984 war die Haupttendenz in der Arbeitszeitfrage
mindestens die Flexibilisierung der Arbeitszeiten und Arbeitsverhältnisse. Sukzessive
wurde in den darauf folgenden Jahren die Flexibilisierung der Arbeitszeiten vorangetrieben.
Hinzu kam die Ausbreitung einer unregelmäßigen Verteilung der Arbeitszeit
und Zunahme von Überstunden. Durch diesen Veränderungsprozess wurde eine Situation
geschaffen, in der die bisherigen betrieblichen Arbeitszeitstrukturen und die individuellen
Zeitinteressen noch mehr auseinanderklafften. Umso mehr war die Verkürzung der
Arbeitszeit lange kein tarifpolitisches Thema für die Gewerkschaften. Dies sollte sich mit
Beginn des neuen Jahrhunderts ändern. So kündigte die IG Metall unter dem Motto "Die
Zeit ist reif!", die Durchsetzung der 35-Stunden-Woche für die ostdeutsche Metall-,
Elektro- und Stahlindustrie an.
Vor diesem Hintergrund wird in der vorliegenden Arbeit untersucht, ob es der IG Metall
gelingen konnte, aus der defensiven Haltung herauszukommen und die Interessen der
Beschäftigten gegenüber den Forderungen der Unternehmen durchzusetzen. Gleichzeitig
erhebt sich die Frage, in welche Richtung sich die Auseinandersetzungen um die
Arbeitszeit weiterentwickelt und welche neue Vorschläge, Forderungen und Konzeptionen
Gesamtmetall und IG Metall dabei ins Feld gerückt haben? In den folgenden
Ausführungen werden die Tarifverhandlungen knapp skizziert und anschließend durch eine
grobe Darstellung der Ergebnisse Charakter und Richtung der geführten
Auseinandersetzung verdeutlicht und bewertet.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.