Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Summer Sale: Ihr 15% Rabatt10 auf viele Sortimente mit dem Code SOMMER15
Summer Sale: Ihr 15% Rabatt10 auf Spielwaren, English Books & mehr mit dem Code SOMMER15
Jetzt einlösen
mehr erfahren
product
cover

Hunde würden länger leben, wenn ...

Schwarzbuch Tierarzt

(32 Bewertungen)15
140 Lesepunkte
eBook epub
13,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen
Ca. 8,2 Millionen Katzen und 5,4 Millionen Hunde leben derzeit in deutschen Haushalten. Nahezu all diese Vierbeiner werden regelmäßig mit sinnlosen Impfungen, chemischen Medikamentenkeulen und abstrusen Diätfuttermitteln traktiert und so regelrecht krank therapiert. Dieses Enthüllungsbuch zeigt die Missstände in unseren Tierarztpraxen und deckt die Verflechtungen zwischen Tierarzt- Geschäft und der Futtermittelindustrie auf. Die Tierärztin Jutta Ziegler informiert anhand von praktischen Fallbeispielen, wie unsere Hunde und Katzen eben nicht behandelt und ernährt werden sollten. Der verantwortungsbewusste Tierbesitzer erhält in diesem Buch Tipps und Ratschläge, wie er sein Tier und sich selbst vor korrupten und gewissenlosen Tierärzten schützen kann, die die Gesundheit der ihnen anvertrauten Tiere zugunsten ihrer eigenen Brieftasche in verantwortungsloser Weise aufs Spiel setzen.
Dieses Buch sollte für jeden Tierhalter, dem das Wohl seines Tieres am Herzen liegt, Pflichtlektüre sein!

Produktdetails

Erscheinungsdatum
25. März 2011
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
192
Dateigröße
3,56 MB
Autor/Autorin
Jutta Ziegler
Verlag/Hersteller
Kopierschutz
mit Wasserzeichen versehen
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783864152337

Bewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
15
32 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
15
4 Sterne
12
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
LovelyBooks-BewertungVon theophilia am 12.05.2024
InhaltTierärzte sind dazu da, das Leben der geliebten Vierbeiner zu sichern und das Wohlergehen medizinisch zu gewährleisten. Die Veterinärmedizinerin Jutta Ziegler deckt auf, dass dem in vielen Tierarztpraxen schockierender Weise nicht so ist. Der Fokus liegt auf möglichst viel Gewinn durch die Pharmakonzerne und die Futtermittelindustrie. Sinnlose Impfungen, unnötige Diätfutter und unzählige Medikamente stehen auf der Tagesordnung. Gesundheit und Pflege treten in den Hintergrund. Eine Katastrophe für jeden Tierbesitzer! Die erfahrene Tierärztin gibt einen ausführlichen Einblick in die korrupten Machenschaften und gibt allen Tierbesitzern wertvolle Tipps mit an die Hand, wie man sich vor solchen Ärzten schützen kann und die beste Versorgung für die eigenen Tiere gewährleisten kann. Ein Muss für jeden, dem sein Tier am Herz liegt!Meine MeinungEin informatives und wichtiges Buch für alle Tierbesitzer!In ihrem Buch "Hunde würden länger leben, wenn..." deckt die Tierärztin Jutta Ziegler schockierende Missstände in der Tierarztbranche auf. Sie prangert die profitgierige Geschäftspolitik vieler Tierarztpraxen an, die den Fokus auf unnötige Impfungen, teure Diätfutter und fragwürdige Medikamente legen, anstatt die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere in den Vordergrund zu stellen. Ein Arzt meinte im Buch, dass er mit dem Diätfutter seine Patienten mit dem Diätfutter nicht gesünder werden, sondern noch mehr Arztbesuche benötigen.Ziegler, selbst Tierärztin mit langjähriger mindestens 30 Jahre  Erfahrung, schildert eindrücklich, wie Tierbesitzer durch unlauteren Praktiken und mangelnde Aufklärung ausgebeutet werden. Für den Tierarzt gibt es keine Gebührenordnung. Der Arzt kann an Kosten verlangen, was er will. Der Tierhalter gibt gerne Geld für seinen liebsten Lebensbegleiter aus, damit es diesem gutgeht Sie kritisiert die enge Verflechtung zwischen Tierärzten, Pharmaindustrie und Futtermittelkonzernen, die zu fragwürdigen Empfehlungen und Behandlungen führt.Es ist allgemein für jeden Tierliebhaber, Interessierte an der Tiermedizin und Kritiker der Pharma- und Futtermittelindustriekritiker. Das Buch bietet aber nicht nur schonungslose Kritik, sondern auch praktische Tipps für Tierbesitzer. Ziegler erklärt, wie man seriöse Tierärzte erkennt, welche Untersuchungen und Impfungen wirklich notwendig sind und wie man die Gesundheit seines Tieres mit natürlichen Mitteln unterstützen kann.Gerne hätte ich alternative Heilmethoden für das Tier erfahren oder Möglichkeiten wie ich selber für den Hund kochen kann.Fazit:"Hunde würden länger leben, wenn..." ist ein wichtiges und informatives Buch, das alle Tierbesitzer lesen sollten. Es öffnet die Augen für die Missstände in der Tierarztbranche und gibt wertvolle Tipps für die beste Versorgung unserer geliebten Vierbeiner. Es ist ein lesenswertes Buch, das zur Reflektion und zum Umdenken anregt.
LovelyBooks-BewertungVon Jeys_Book_Lines am 29.04.2020
Endlich mal eine ganz andere Art von Buch, meine Sichtweise hat sich definitiv verändert Ich habe mir dieses Buch gekauft um einfach auch mal die andere Seite dessen zu hören, was Pharma- und Futtermittelindustrie betrifft. Für mich erklärt die Autorin logisch und verständlich wie es wirklich aussieht. In vielen Fällen hat Sie mir hierbei die Augen geöffnet und die Tatsachen näher gebracht. Vor allem das Kapitel "Impfung" war für mich ein sehr interessantes Thema. Nach dem Lesen dieses Buches sehe ich einiges anders und kann nur jedem empfehlen sich sein eigenes Bild zu machen und nicht darauf zu vertrauen was einem glaubhaft gemacht werden soll. Schade das es nur wenige Bücher dieser Art gibt, da es sehr informativ ist für jeden Tierbesitzer.