Censorship and Cultural Sensibility

The Regulation of Language in Tudor-Stuart England. Sprache: Englisch.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub- und DRM-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

In this study of the reciprocities binding religion, politics, law, and literature, Debora Shuger offers a profoundly new history of early modern English censorship, one that bears centrally on issues still current: the rhetoric of ideological extrem

weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

60,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Censorship and Cultural Sensibility als eBook epub

Produktdetails

Titel: Censorship and Cultural Sensibility
Autor/en: Debora Shuger

EAN: 9780812203349
Format:  EPUB
The Regulation of Language in Tudor-Stuart England.
Sprache: Englisch.
Familiy Sharing: Nein
University of Pennsylvania Press, Inc.

26. März 2013 - epub eBook - 360 Seiten

Beschreibung

In this study of the reciprocities binding religion, politics, law, and literature, Debora Shuger offers a profoundly new history of early modern English censorship, one that bears centrally on issues still current: the rhetoric of ideological extremism, the use of defamation to ruin political opponents, the grounding of law in theological ethics, and the terrible fragility of public spheres. Starting from the question of why no one prior to the mid-1640s argued for free speech or a free press per se, Censorship and Cultural Sensibility surveys the texts against which Tudor-Stuart censorship aimed its biggest guns, which turned out not to be principled dissent but libels, conspiracy fantasies, and hate speech. The book explores the laws that attempted to suppress such material, the cultural values that underwrote this regulation, and, finally, the very different framework of assumptions whose gradual adoption rendered censorship illegitimate.

Virtually all substantive law on language concerned defamation, regulating what one could say about other people. Hence Tudor-Stuart laws extended protection only to the person hurt by another's words, never to their speaker. In treating transgressive language as akin to battery, English law differed fundamentally from papal censorship, which construed its target as heresy. There were thus two models of censorship operative in the early modern period, both premised on religious norms, but one concerned primarily with false accusation and libel, the other with false belief and immorality. Shuger investigates the first of these models-the dominant English one-tracing its complex origins in the Roman law of iniuria through medieval theological ethics and Continental jurisprudence to its continuities and discontinuities with current U.S. law. In so doing, she enables her reader to grasp how in certain contexts censorship could be understood as safeguarding both charitable community and personal dignitary rights.

Inhaltsverzeichnis

Introduction
Chapter 1. "That Great and Immoderate Liberty of Lying"
Chapter 2. The Index and the English: Two Traditions of Early Modern Censorship
Chapter 3. Roman Law
Chapter 4. The Christian Transmission of Roman Law Iniuria
Chapter 5. The Law of All Civility
Chapter 6. Defendants' Rights and Poetic Justice
Chapter 7. Hermeneutics, History, and the Delegitimation of Censorship
Chapter 8. Intent
Chapter 9. Ideological Censorship
Notes
Bibliography
Index
Acknowledgments

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Neukunde

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
After Europe
eBook epub
von Ivan Krastev
Tennis Science for Tennis Players
eBook epub
von Howard Brody
The Sabermetric Revolution
eBook epub
von Benjamin Baumer,…
The Next Economic Disaster
eBook epub
von Richard Vague
The Neoplatonic Socrates
eBook epub
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.10.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.