Die Inquisition in Österreich im Spätmittelalter

Die Verfolgung der Waldenser und der Juden in Österreich. 1. Auflage.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,00, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Geschichte und Ethnologie), Veranstaltung: Geschichte der Neuzeit I oder Öst … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

11,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Die Inquisition in Österreich im Spätmittelalter als eBook epub

Produktdetails

Titel: Die Inquisition in Österreich im Spätmittelalter
Autor/en: Emanuel Beiser

EAN: 9783656142973
Format:  EPUB ohne DRM
Die Verfolgung der Waldenser und der Juden in Österreich.
1. Auflage.
Familiy Sharing: Nein
GRIN Verlag

29. Februar 2012 - epub eBook - 49 Seiten

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,00, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Geschichte und Ethnologie), Veranstaltung: Geschichte der Neuzeit I oder Österreichische Geschichte II: Inquisition und Toleranz, Sprache: Deutsch, Abstract: Über die Inquisition und die Verfolgung von Häretikern und Hexen gibt es immer noch viele Mythen und Unklarheiten. Die Verfolgung von Ketzern fand auch im Herzogtum Österreich statt. Für den Raum des heutigen Österreichs ist für das Spätmittelalter leider beinahe kaum Quellenmaterial zur Häretikerverfolgung vorhanden. In der folgenden Arbeit versuche ich die Situation der Inquisition bzw. der Ketzerverfolgungen im Raum des heutigen Österreichs für den Zeitraum des Spätmittelalters, etwa von 1250-1500, zu schildern. Dabei gehe ich stärker auf die Waldenser, aufgrund ihrer Bedeutung ein. Weil zur Häretikerverfolgung im Spätmittelalter in Österreich wenig Material vorliegt, versuche ich die Ausprägung der Intoleranz im Rahmen der Judenverfolgung im Spätmittelalter in Österreich mit der Ketzerverfolgung gegenüberzustellen, um so die Bedeutung der Toleranz bzw. Intoleranz für beide Verfolgungswellen aufzuzeigen. Anfangs beschreibe ich allgemein die Bedrohung der Kirche durch Häretiker. In diesem Abschnitt werden auch die Inquisition und der Begriff des Ketzers bzw. Häretikers erklärt. Im nächsten Abschnitt gehe ich auf die Verfolgung von Ketzern in Raum des heutigen Österreich ein. Dabei werde ich kurz auf die Ursachen der Häresie und schließlich auf die einzelnen Hauptphasen der Inquisition in Österreich, wie etwa die Inquisition unter Ottokar II., die Inquisition von 1311-1315, die Inquisition im restlichen 14. Jahrhundert und die Verfolgungen von 1391-1411 eingehen. Als nächstes werden kurz die Hussiten in Österreich behandelt. Das folgende Unterkapitel über die Waldenser in Österreich behandelt die Lebenswelt der Waldenser im 13. Jahrhundert, die zwei Gruppen der Waldenser, die Lebenswelten der Waldenser von 1312-1315 und kurz noch die Inquisition im restlichen Europa in den 1320er Jahren. Das nächste Hauptkapitel bildet die Judenverfolgungen im Spätmittelalter in Österreich. In diesem Kapitel werden die Voraussetzungen und Begünstigungen für die Judenverfolgung und die rechtliche Stellung der Juden in Österreich beschrieben. Schließlich werden in diesem Abschnitt die Judenverfolgungen von 1300, 1338, 1349 und 1420 behandelt. Abschließend versuche ich im Schlusswort, im Sinne des Lehrveranstaltungstitels: "Inquisition und Toleranz", die Bedeutung der Toleranz für beide Arten von Verfolgungen zu analysieren.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.