Migräne ist nichts für Jammerlappen

eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Family Sharing
Dieses eBook können Sie mit bis zu 5 Familienmitgliedern über tolino Family Sharing teilen.
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Bei voller Fahrt im Auto übergeben... Ausflüge des Grauens... Tagelang kein Sonnenlicht sehen... Wie lebt es sich eigentlich mit Migräne? Isabelle Dürren weiß es seit Jahrzehnten, genauer gesagt, seit sie sechs Jahre alt ist, und erzählt darüber in d … weiterlesen
eBook epub

4,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Migräne ist nichts für Jammerlappen als eBook epub

Produktdetails

Titel: Migräne ist nichts für Jammerlappen
Autor/en: Isabelle Dürren

EAN: 9783739487229
Format:  EPUB ohne DRM
Familiy Sharing: Ja
via tolino media

1. März 2020 - epub eBook - 118 Seiten

Beschreibung

Bei voller Fahrt im Auto übergeben... Ausflüge des Grauens... Tagelang kein Sonnenlicht sehen... Wie lebt es sich eigentlich mit Migräne? Isabelle Dürren weiß es seit Jahrzehnten, genauer gesagt, seit sie sechs Jahre alt ist, und erzählt darüber in diesem Buch. Wie fühlt sich das an? Welchen skurrilen Situationen, welchen desolaten Zuständen ist man ausgesetzt? Hartgesotten, wo es nötig ist, zerbrechlich, wo nichts mehr möglich ist, gibt Isabelle Einblick in ihre persönliche Hölle und sagt nicht (nur) aus Spaß: Migräne ist nichts für Jammerlappen.

Portrait

Isabelle Dürren ist Baujahr 1969. Sie lebt und arbeitet im Norden Deutschlands. Sie hat keinen Ehemann, keine Kinder und keinen Hund, wohl aber einen Lebensgefährten, der mit ihr, und sie mit ihm, durch dick und dünn geht. Lesen war für sie von Kindesbeinen an die schönste und liebste Beschäftigung. Seit dieser Zeit schlummerte der Wunsch in ihr - und brach sich ab und an in unvollendeten Geschichten, Plots und allerlei unterschiedlichen Ansätzen zu etwas Kompletten seine Bahn - selbst ein Buch

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Migräne schonungslos beschrieben
von Lesezeichenfee - 26.04.2020
Isabelle Dürren Migräne ist nichts für Jammerlappen Independently published 2020 In ihrem Buch "Migräne ist nichts für Jammerlappen", beschreibt Isabelle Dürren die schonungslose Wahrheit und Erlebnisse über Migräne. Welche Odyssee sie in 44 Jahren, ihre erste Migräne hatte sie schon mit 6 Jahren, hinter sich gebracht hat. In vielem habe ich mich wiedererkannt und ich bin froh, dass die Autorin darüber geschrieben hat. Viel zu wenig WISSEN und GLAUBEN, dass das eine Krankheit ist. Viele denken immer noch, es sei eine AUSREDE. Aber es ist keine Ausrede. Ich finde, dass das Buch sehr gut geschrieben ist und dass die Autorin sehr gut beschrieben hat, wie es ihr bei Migräne ging und geht. Es ist sehr authentisch. Sehr viele Situationen, die ich auch schon erlebt habe, wurden beschrieben und ich habe mich an sehr vieles erinnert, was ich schon sehr tief vergraben hatte. Trotz allem hat die Autorin ihren Mut und ihren Humor nicht verloren. Ich finde es toll, dass sie dieses Werk geschrieben hat und wünsche mir, dass das Buch noch viele Menschen lesen. Meiner Meinung nach sollte es in jeder Arztpraxis stehen, wo man lange warten muss. Die Menschen würden danach ganz anders über Migräne denken. Ich finde, das Buch ist zu kurz, ich hätte gerne noch viel mehr über das Leben der Autorin gewusst, denn es war total interessant und teilweise fast schon spannend. Mein - Lesezeichenfees - Fazit: Eine sehr empfehlenswerte Lektüre, nicht nur für Betroffene, sondern auch für die Leute, die jemanden kennen, der Migräne hat. Sehr gut beschrieben, authentisch und die Autorin kommt sehr sympathisch rüber. 5 Sterne.
Den Nagel auf den Kopf getroffen
von Claudias Bücherhöhle - 21.04.2020
Zum Buch Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich selbst Betroffene bin. Es ist keine Geschichte, auch kein Sachbuch - eher ein Erfahrungsbericht der Autorin. Das Vorwort fand ich schon äußerst treffend. Bei den ersten Sätzen, die die Schmerzen bei einer akuten Migräne-Attacke beschreiben, hatte ich Tränen in den Augen, denn genauso sind die Schmerzen auch bei mir. Und es ist einfach total schwierig, es anderen Menschen zu erklären, die keine Ahnung von Migräne haben. Es lässt sich nicht mit "ein bisschen Kopfweh" vergleichen - es ist wesentlich schlimmer und wirkt sich bei jedem Betroffenen unterschiedlich aus. In kurzen Kapiteln beschreibt Isabelle Dürren ihren Leidensweg ab dem 6. Lebensjahr. Sie war ein recht schüchternes Kind, das keinen Kindergarten besuchte und schwer Anschluss fand. Mit der Einschulung und Freunde finden war es schwierig, musste Isabelle doch so manche Tage im abgedunkelten Raum zuhause liegen und konnte den Unterricht nicht besuchen. Da findet man nicht wirklich Freunde ¿ Als wenn das nicht schon genug wäre, brachten weder die Kinder (in dem Alter wahrscheinlich verständlich) noch die Lehrer Verständnis für ihre Situation auf - sie wurde höchstens auch noch fertiggemacht! Ob man diese Krankheit nun selbst kennt oder nicht, aber gerade Lehrer sollten doch wesentlich professioneller vorgehen, oder? Isabelle bekam schon im zarten Alter von sechs Jahren Hammermedikamente. Ich denke, wir können uns alle vorstellen, wie schwer es für ein kleines Kind ist, Tabletten zu schlucken. Und mit neun Jahren schon ein abgeheiltes Magengeschwür zu haben, ist auch nicht das Gelbe vom Ei ¿ Beim Lesen hatte ich auch das Gefühl, dass nicht einmal die Ärzte wirklich Verständnis für das Mädchen aufbrachten. Einziger Halt war Isabelles Familie, die sich rührend um sie kümmerte. Die Migräne ist bei der Autorin so stark ausgebildet, dass ein normales Leben an den meisten Tagen nicht möglich ist. Fehlzeiten in der Schule, nicht an Ausflügen teilnehmen können, sich zur Arbeit schleppen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich nach Beenden dieser Lektüre doch eigentlich ganz glücklich schätzen kann. Ich kenne den beschriebenen Schmerz, das Unverständnis der Mitmenschen, das ins Lächerliche ziehen und die Suche nach dem richtigen Medikament. Aber ich muss auch sagen, dass sich meine Migräne-Attacken nicht mit denen von Isabelle Dürren decken. Ich kenne auch diese Übelkeit, Lichtempfindlichkeit, Verzweiflung, aber bei mir ist der Spuk wenigstens (meistens) nach ein bis zwei Tagen vorbei und ich habe nie mehrere Tage in der Schule oder bei der Arbeit fehlen müssen. Nichtsdestotrotz ist es eine Krankheit, die einen mitunter das ganze Leben begleitet und von den Mitmenschen belächelt wird. Man sucht als Betroffener ständig nach Erleichterung - in den verschiedensten Formen. Man muss hochkonzentrierte Schmerzen an einer Stelle über Stunden oder auch Tage hinweg aushalten. Man ist verzweifelt. Aber man gibt nicht auf zu kämpfen und genießt die Tage, die schmerzfrei sind. Isabelle Dürren hat mir gezeigt, dass keiner von uns Betroffenen allein ist. Sie hat mir aufgezeigt, dass es immer noch schlimmer geht. Sie klärt mit diesem Buch Nichtbetroffene auf und versucht, mehr Verständnis zu erreichen. Wer die Schmerzen nicht kennt, kann nicht nachvollziehen, was im Kopf vor sich geht. Es ist wie Gewitter im Hirn - kein schöner Gedanke. Was ich mir wünsche, ist mehr Verständnis. Es darf nicht abgetan werden, nur weil man es einem oft nicht ansieht. Migräne ist nicht nur ein bisschen Kopfweh - definitiv nicht. Es ist wie ein glühend heißes Messer, das in einer Kopfhälfte steckt und mitunter noch tiefer in die Wunde sticht. Migräne saugt einem jegliche Energie aus dem Körper und ist schlichtweg eine Plage. Ich hoffe, dass viele Menschen sich dieses Buch einmal näher ansehen und nach dem Lesen ein wenig mehr Verständnis für die Betroffenen aufbringen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2021.

13 Ihr Gutschein gilt bis einschließlich 01.07.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.