Gottes wundersame Faktorei - Erster Teil: Apokalypse

Die Paroquet-Protokolle.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 review.image.1
Im Himmel geht es bei weitem nicht so streng zu, wie viele denken. Doch die Schöpfung ist nicht im besten Zustand. Die Apokalypse bleibt, wie so oft, eine Option. Deshalb überlegt der Allmächtige, was zu tun ist, damit die Menschen und der Planet noc … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

3,49 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Gottes wundersame Faktorei - Erster Teil: Apokalypse als eBook epub

Produktdetails

Titel: Gottes wundersame Faktorei - Erster Teil: Apokalypse
Autor/en: Marianne Le Soleil Levant

EAN: 9783750210363
Format:  EPUB ohne DRM
Die Paroquet-Protokolle.
Familiy Sharing: Nein
Herausgegeben von Bernhard Faaß
neobooks Self-Publishing

5. November 2019 - epub eBook - 41 Seiten

Beschreibung

Im Himmel geht es bei weitem nicht so streng zu, wie viele denken. Doch die Schöpfung ist nicht im besten Zustand. Die Apokalypse bleibt, wie so oft, eine Option. Deshalb überlegt der Allmächtige, was zu tun ist, damit die Menschen und der Planet nochmal eine Chance bekommen und nicht alles verloren geht. Obwohl Gottes Wege unergründlich sind, gelingt es einem Whistleblower, die Pläne zu protokollieren. Darin liegt eine neue Gefahr.

Portrait

Marianne Le Soleil Levant ist das literarische Pseudonym von Bernhard Faaß, unter dem er bisher eine Weihnachtsgeschichte und einen lustvollen Liebesroman veröffentlicht hat. Bernhard betreibt eine Musikproduktion mit dem Label empyreal music, auf dem er CDs und zahlreiche Titel zum Download anbietet, und erteilt privaten Musikunterricht. Er ist außerdem Autor der Taxi Fibel. Die Wahl des Pseudonyms hat mehrere Gründe, die er teilweise geheim hält.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Gottes Plan 1 - Wellensittiche
von SaintGermain - 30.12.2019
Gott überlegt mit Petrus und Jesus die Apokalypse auszulösen. Oder gibt es doch einen anderen Weg. Das Cover des Buches passt zwar irgendwie zum Inhalt, konnte mich aber nicht überzeugen. Der Schreibstil der Autorin ist gewöhnungsbedürftig; es wird eigentlich alles im direkten Gespräch erzählt und erscheint daher zum Lesen wie ein Theaterstück. Vereinzelt fehlen auch Satzzeichen. Da ich gerne satirische Romane mit Ironie lese, nahm ich mir auch dieses Buch vor. Leider hielt es nicht ganz, was es versprach. Die Witze waren für meinen Geschmack doch zum Großteil zu platt. Zum Lachen konnte mich nichts in dem Buch bringen, nur an manchen stellen rutschte mir ein Schmunzeln ins Gesicht, was bei 39 Seiten auf meinem Reader aber eindeutig zu wenig ist. Fazit: Gute Idee, die leider schlecht umgesetzt wurde. 2,5 von 5 Sternen
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.