Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Der Duft von Olivenbäumen

Ein Sizilien-Liebesroman

(6 Bewertungen)15
50 Lesepunkte
eBook epub
4,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen

Das Leben ist oft am schönsten, wen man nicht damit rechnet …
Eine herzerwärmende Liebesgeschichte vor der romantischen Kulisse Siziliens

Nach einem Schicksalsschlag und einer gescheiterten Beziehung sucht Maja nach einem Neuanfang. Sie lässt München hinter sich und findet in einem malerischen Dörfchen an der sizilianischen Küste Zuflucht. Unter der mediterranen Sonne, umgeben von der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen entdeckt Maja langsam, die Schönheit des Lebens wieder. Vor allem der zurückhaltende Alessio, mit seiner stillen Art und seinem tiefen Verständnis, stellt ihre Welt völlig auf den Kopf. Doch lange bleibt Maja nicht, um die Küstenwege entlangzuwandern und ihr Herz zu heilen, denn ihre Vergangenheit holt sie ein. Die Reise zurück nach Deutschland wird unausweichlich und Maja steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Zurück zum Alten oder ein mutiger Schritt in ein neues Leben?

Erste Leser:innenstimmen
„Dieser Roman vereint alles, was man sich von einer perfekten Sommerlektüre wünscht: malerische Kulissen, herzergreifende Romantik und eine inspirierende Reise der Selbstfindung."
„Eine Liebeserklärung an Sizilien und die Kraft der Veränderung. Selten hat mich eine Geschichte so berührt und gleichzeitig zum Träumen gebracht!"
„Der perfekte Begleiter für den Urlaub - oder jeden Moment, in dem man sich nach Sonne, Meer und einer Prise Romantik sehnt."
„Ein Liebesroman zum Eintauchen und Wohlfühlen."

Produktdetails

Erscheinungsdatum
01. Juni 2024
Sprache
deutsch
Dateigröße
0,66 MB
Autor/Autorin
Sara Pepe
Kopierschutz
ohne Kopierschutz
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783987788673

Portrait

Sara Pepe

Schreiben ist für die Südtirolerin Sara Pepe eine Möglichkeit, sich auszudrücken und immer wieder neu zu erfinden. Sie liebt es, mit ihren Worten andere Menschen zum Lachen, Weinen oder Nachdenken anzuregen.

Bewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
15
Übersicht
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Gisela Teusen am 17.07.2024

Sehr emotional mit traumhafter Kulisse

Maja flüchtet nach einem sehr traurigen Ereignis nach Sizilien, um dort ihr Leben und ihre Gedanken zu sortieren. Mit etwas Glück findet sie in einem kleinen Dorf eine Bleibe und findet trotz der Sprachbarriere Kontakt zu Einheimischen, die sich herzlich um sie kümmern. Doch dann muss sie aus beruflichen Gründen zurück nach München. Reichte ihr diese kurze Auszeit, oder wurde nicht sogar etwas in ihr geweckt, was ihr neuen Mut gibt? Sara Pepe beschreibt Sizilien mit einer Wärme und Begeisterung, dass ich mich sofort in so ein kleines verwunschenes Dörfchen träumen kann, ich spüre die Sonne, rieche das Meer und höre lautes, italienisches Stimmengewirr hinter einer Ecke. Genug, um genau das Sommerfeeling für diesen Roman zu fühlen. Majas Leben berührte mich sehr. Die Gefühle waren zum Teil so lebensnah beschrieben, dass ich mich gefragt habe, ob die Autorin selber diesen Schicksalsschlag erleben musste. Ansonsten Hut ab vor dieser Rechercheleistung. Ich konnte oft meine Tränen kaum zurückhalten. Zu schnell ging mir die Liaison mit Ale ins Eingemachte. Da hätten, trotz Sprachbarriere, einige Gesprächsabende besser ins Bild der beiden gepasst. Eine Urlaubslektüre mit vielen Gedanken, Empfindungen und Tiefen, die ich sehr gerne empfehle.
Von Rita Ritterswürden am 04.07.2024

Der Duft von Olivenbäumen

Meine Meinung: Eine einfühlsame Geschichte die hier erzählt wird. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere kommen ganz gut herüber. Voller Gefühle wird hier die Geschichte von Maja erzählt, die es nicht verwinden kann das sie ihr Kind verloren hat. Außer von ihrer Cousine wird sie verstanden und liebevoll unterstüzt. Kurz entschlossen macht sie sich auf den Weg und landet in Sizilien wo sie dort neue Freunde findet. Hier lernt sie eine herzliche Gastfreundlicht kennen und doch muß sie noch einmal zurück in ihrer Heimat, obwohl sie weiß das Sizilien ihre neue Heimat werden kann, zurück um ihre Ängste aufzuarbeiten. Die Autorin hat hier ein Thema aufgebracht, worüber man nicht gerne spricht. Denn man sollte offen und ehrlich darüber sprechen bevor man in einem tiefen Loch fällt und psychische Schmerzen erleidet. Denn ich finde das dies auch kein Tabu Thema ist. Denn jeden kann so etwas passieren. Ich fand diese Geschichte gut aufgegriffen, man konnte alles nachvollziehen da es gut beschrieben wurde. Ich kann dieses Buch empfehlen für Leser/innen die dieses Thema gerne lesen!