Advances in Practical Applications of Agents and Multiagent Systems

Sprache: Englisch. Dateigröße in MByte: 5.
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf-fähig sind. z.B. auf dem tolino oder dem Sony Reader - nicht auf dem Kindle.

This book presents a selection of papers that have been accepted for
PAAMS '10, the International Conference on Practical Applications of Agents and Multi-Agent Systems, discussing recent innovations and advances in the field.
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook pdf

255,49 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Advances in Practical Applications of Agents and Multiagent Systems als eBook pdf

Produktdetails

Titel: Advances in Practical Applications of Agents and Multiagent Systems

ISBN: 9783642123849
EAN: 9783642123849
Format:  PDF
Sprache: Englisch.
Dateigröße in MByte: 5.
Herausgegeben von Yves Demazeau, Frank Dignum, Juan M. Corchado
Springer-Verlag GmbH

15. April 2010 - pdf eBook

Beschreibung

PAAMS, the International Conference on Practical Applications of Agents and Multi-Agent Systems is an international yearly stage to present, to discuss, and to disseminate the latest advances and the most important outcomes related to real-world applications. It provides a unique opportunity to bring multi-disciplinary experts, academics and practitioners together to exchange their experience in the development of Agents and Multi-Agent Systems.

This volume presents the papers that have been accepted for the 2010 edition. These articles capture the most innovative results and this year's advances. Each paper has been reviewed by three different reviewers, from an international com-mittee composed of 82 members from 26 different countries. From the 66 submissions received, 19 were selected for full presentation at the conference, and 14 were accepted as short papers. Moreover, PAAMS'10 incorporated special ses-sions and workshops to complement the regular program, which included 85 ac-cepted papers.

Inhaltsverzeichnis

Real-time &
personalisation.- modelling &
computation.- methodology &
engineering.- crisis management &
robots.- development &
evaluation.- search &
problem solving.- ambient &
green-by systems.

Leseprobe

"The Privatisation of Defence and Security: Risks and Opportunities (p. 63-64)

Nikolaos Tzifakis

Introduction

Over the past years, several states and international organisations have increasingly been entrusting private agencies with tasks such as training, restructuring and modernising armies and police forces; gathering and analysing intelligence; securing military communications; operating technologically advanced military systems; providing military transportation and protecting strategic targets; clearing minefields; and interrogating prisoners. Meanwhile, an ever-increasing number of non-governmental organisations, multinational corporations and individuals are turning to private companies for security services.

The contractor enterprises are either private military companies that participate in actions such as military operations, stabilisation and post-conflict reconstruction of societies and security sector reform,1 or private security companies specialising in the provision of assets and personal protection services.2 The use of coercive force by private agencies is not a novelty. The phenomenon is as ancient as warfare itself (Shearer, 1998, p. 69).

The involvement of mercenaries in armed conflicts has been recorded from the times of ancient Egypt and ancient Greece to our days (Singer, 2001/02, p. 190; Fredland, 2004, p. 206). The Westphalian state as the sole agent of the right to use violence is an exception in history, which in fact existed for a considerable amount of time only in the West.3 The process by which sovereign states expanded and established themselves on a global scale (whose key feature was their monopoly in their territory on the legitimate use of force) was essentially accomplished as late as the twentieth century.

However, the transnational and corporate nature of the current private security sector, as oppo
sed to the freelance and unorganised mercenaries of the past, is unprecedented.5 Although the sector of private military and security companies is extremely diverse (encompassing both local, smallsized enterprises and multinational giants listed on international stock exchanges) (Singer 2003; Cilliers, 2002, p. 146), its overall growth since the end of the Cold War is impressive.

The turnover of private security companies alone rose in 2007 to $165 billion. G4S, the largest private security company in the world, operates in more than 110 countries and has more than 585,000 employees. In 2008, G4S had an annual turnover of £6 billion. 6 MPRI, a subsidiary of L-3 Communications specialising in the provision of military training services, operates in the United States and 40 countries overseas.

MPRI officials have bragged about the fact that their company can muster more (retired) generals than the American army actually has in its service (Leander, 2005a, p. 609). In states as different as the United States, the United Kingdom, Bulgaria and India, the number of private security contractors is much higher than the number of employees in the respective state security agencies (Abrahamsen & Williams, 2009, p. 2). An assessment of the activities of private military and security companies would consider both several actions successfully accomplished and important weaknesses and failures."

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 30.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter, Wandregale und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.