"March of the Mods":

The Internationalisation of a British Cultural Phenomenon, the Shaping of Identity and the Role of the Media.…
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf- und DRM-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

A lot of academic writing on Mod culture has focused on the Mods' emergence in London in the late 1950s and their cultural practices. And it has also dealt with the role of the tabloid papers in creating an unprecedented hysteria, when Mods and Rocke … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook pdf

31,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
"March of the Mods": als eBook pdf

Produktdetails

Titel: "March of the Mods":
Autor/en: Christiane Deibel

ISBN: 3828858430
EAN: 9783828858435
Format:  PDF
The Internationalisation of a British Cultural Phenomenon, the Shaping of Identity and the Role of the Media.
Sprache: Englisch.
Dateigröße in MByte: 10.
Tectum Verlag

29. Januar 2014 - pdf eBook - 436 Seiten

Beschreibung

A lot of academic writing on Mod culture has focused on the Mods' emergence in London in the late 1950s and their cultural practices. And it has also dealt with the role of the tabloid papers in creating an unprecedented hysteria, when Mods and Rockers attacked each other at English seaside resorts on Easter and Whitsun 1964. The participants' opinions, however, have rarely been included. Since 1978/79 several countries have seen a Mod revival. It is therefore astonishing that only few more recent academic work has been interested in how the culture is lived today. Whereas these authors mainly concentrate on the description of local scenes, "March of the Mods" is different: it sheds light on what Mod means to its participants. Not only in its mother country, but also in other parts of Europe, the US and Japan as well as in some Asian and Latin American countries. It is the first study of its kind to show how the image of Mod has changed in the media throughout the last forty years. And how Mods make use of the media themselves - especially the Internet. "March of the Mods" is the result of Christiane Deibel's extensive research between 2005 and 2009 and is attached to the areas of English, cultural and media studies as well as computer mediated communication. Despite her insider status, the author manages to make a differentiated yet inspiring contribution to the discussion of subcultural formations in this highly readable book.

Inhaltsverzeichnis

Illustrations

I Introduction

II The Emergence of Mod Culture

III Approach

1 Theoretical Approach

1.1 Alternatives to Subculture: A New Feather on the Same Old Hat?

2 Methodological Approach

2.1 Online Interaction

2.1.1 The Questionnaire

2.1.2 World Wide Contacts

2.1.3 My Personal Website

2.2 Personal Participation and Participant Observation

2.3 Analysis of the Media

2.4 Respect for my Informants

2.4.1 Protection of Personal Data

2.4.2 Language Barriers and Academic Conventions

IV Identity: Can You See the Real Me?

1 Identity Formation and the Question of Youth

2 Subcultural Identity: What's My Scene?

2.1 Collective Expressions of Individualism: I'm not Like Everybody Else

2.2 Status and Subcultural Capital: I'm the Face, Baby, Is that Clear?

2.2.1 Consumerism: I Take What I Want

2.2.2 Commitment and Subcultural Careers: I Was a Mod Before You Was a Mod

2.2.3 Authenticity: Punks in Parkas

2.3 Attitude

2.3.1 Themes and Values

2.3.2 Gender and Mod: Peacocks and Ugly Ducklings

2.4 Style

2.4.1 The Question of Style

2.4.2 Argot

2.4.3 Appearance/Looks

2.4.4 Music

2.4.5 Means of Transport: You Need Wheels

V A very British Phenomenon? Worldwide Mod: Internationalisation of a Subculture

1 On the Trail of the International Mod Scenes

2 It's a Mod Mod World

2.1 Great Britain

2.2 Ireland

2.3 Germany

2.4 Austria

2.5 Switzerland

2.6 France

2.7 Belgium

2.8 The Netherlands

2.9 Italy

2.10 Spain

2.11 Portugal

2.12 Greece

2.13 Denmark

2.14 Sweden

2.15 Norway

2.16 Finland

2.17 Poland

2.18 Russia and Belarus

2.19 United States

2.20 Canada

2.21 Mexico

2.22 Costa Rica

2.23 Colombia

2.24 Brazil

2.25 Argentine Republic

2.26 Chile

2.27 Australia

2.28 Indonesia

2.29 Malaysia

2.30 Republic of Singapore

2.31 Republic of the Philippines

2.32 Japan

3 The International Mod Scenes: Brit-Mod Clones?

3.1 Worldwide Mod Revisited

VI The Media

1 The Media on Mod

1.1 The 1960s

1.2 The 1980s

1.3 The 1990s

1.4 The 2000s

2 The Mods' Media

2.1 Print

2.1.1 Fanzines

2.1.2 Flyers

2.2 The World Wide Web

2.2.1 Social Network Services (SNS)

2.2.2 Forums

2.2.3 Blogs

2.2.4 Video Sharing Platforms

2.2.5 Radio On!

VII Conclusion

VIII Appendix

Appendix A

1 Survey Questions

Appendix B: Pictures

1 Photos

2 Flyers

3 Examples of Adapted Targets

4 Further Illustrations

Appendix C: Summary in German

IX Bibliography

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.