The Oxford Handbook of Virtuality

Sprache: Englisch. Dateigröße in MByte: 57.
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf- und DRM-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

As this comprehensive and multidisciplinary book makes clear, virtuality has a pedigree that pre-dates the computer age and modern virtual worlds, a pedigree that can be traced back to classical mythology and beyond. Equally, the concept of virtualit … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook pdf

36,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
The Oxford Handbook of Virtuality als eBook pdf

Produktdetails

Titel: The Oxford Handbook of Virtuality

ISBN: 0199826242
EAN: 9780199826247
Format:  PDF
Sprache: Englisch.
Dateigröße in MByte: 57.
Herausgegeben von Mark Grimshaw
Oxford University Press

26. Dezember 2013 - pdf eBook

Beschreibung

As this comprehensive and multidisciplinary book makes clear, virtuality has a pedigree that pre-dates the computer age and modern virtual worlds, a pedigree that can be traced back to classical mythology and beyond. Equally, the concept of virtuality is not the province of one field of study alone but is the foundation and driving force of many, both theoretical and applied.

Our conceptualizations and applications of virtuality are multiple, as contributors demonstrate across the nine sections of the book that move from philosophy to technologies and applications before returning to philosophy again for a discussion of the utopias and dystopias of virtuality. The almost 50 essays contained within range freely across subjects that include the potential of virtuality, ethics, virtuality and self, presence and immersion, virtual emotions, image, sound and literature, computer games, AI and A-Life, Augmented Reality and Real Virtuality, law and economics, medical and military applications, religion, and cybersex.

Throughout, contributors discuss differences between virtuality, reality, and actuality, in debates filtered through the lenses of the disciplines represented here, and speculate on future directions. It is not at all clear that there are differences and, if such distinctions are to be found, the boundaries between virtuality, reality, and actuality continually shift as ideas, modes of organization, and behaviors constantly flow from one to the other regardless of direction. The Handbook presents no unified definition of virtuality to comfort the reader, rather a multiplicity of questions and approaches underpinned by provocative statements that should further fuel the debates surrounding our notions of virtuality.

Inhaltsverzeichnis

Introduction
Mark Grimshaw
I. The Foundations of Virtuality
1. The Virtuality and Reality of Avatar Cyberspace
Bruce Damer and Randy Hinrichs
2. The Physical and Social Reality of Virtual Worlds
Philip Brey
3. Envisioning the Virtual
Brian Massumi
4. Being More Than Yourself: Virtuality and Human Spirit
André Nusselder
5. Mythologies of Virtuality: "Other Space" and "Shared Dimension" from Ancient Myths to Cyberspace
Maria Beatrice Bittarello
6. The Paradox of Virtuality
Michael R. Heim
II. Psychology and Perception
7. Avatar Psychology
James K. Scarborough and Jeremy N. Bailenson
8. Not Quite Human: What Virtual Characters Have Taught Us about Person Perception
Elizabeth J. Carter and Frank E. Pollick
9. Emotions and Altered States of Awareness: The Virtuality of Reality and the Reality of Virtuality
Jean-Claude Martin
10. Applying Psychological Plausibility to the Uncanny Valley Phenomenon
Angela Tinwell
11. The Psychology of Addiction to Virtual Environments: The Allure of the Virtual Self
Deborah Abdel Nabi and John P. Charlton
12. Being Present in a Virtual World
Giuseppe Riva and John A. Waterworth
13. Immersion in Virtual Worlds
Gordon Calleja
III. Culture and Society
14. Communication in Virtual Worlds
Paul C. Adams
15. So Good, They Named It Twice? A Lacanian Perspective on Virtual Reality from Literature and the Other Arts
David Rudd
16. History and Cultural Heritage in Virtual Environments
Erik Champion
17. Flirting, Cheating, Dating, and Mating in a Virtual World
Julie M. Albright and Eddie Simmens
18. Cybersex
Ståle Stenslie
19. A Virtual Assembly: Constructing Religion out of Zeros and Ones
Robert M. Geraci
20. Acoustemologies of the Closet
William Cheng
IV. Sound
21. Breaking the Fourth Wall? User-Generated Sonic Content in Virtual Worlds
Karen Collins
22. Sonic Virtuality: Understanding Audio in a Virtual World
Tom A. Garner and Mark Grimshaw
23. Virtual Worlds: An Ethnomusicological Perspective
Trevor S. Harvey
24. The Music That's Not There
Martin Knakkergaard
V. Image
25. Through the Looking Glass: Philosophical Reflections on the Art of Virtual Worlds
Gary Zabel
26. Recreating Visual Reality in Virtuality
Anthony Steed
27. The Translation of Art in Virtual Worlds
Patrick Lichty
28. Painting, the Virtual, and the Celluloid Frame
Simon J. Harris
VI. Economy and Law
29. Virtual Law
Greg Lastowka
30. Virtuality in the Sphere of Economics
Vili Lehdonvirta
VII. A-Life and Artificial Intelligence
31. On the Role of "Digital Actors" in Entertainment-Based Virtual Worlds
Phil Carlisle
32. Evolution in Virtual Worlds
Tim Taylor
33. Virtual Ecologies and Environments
David G. Green and Tom Chandler
34. Computational Modeling of Brain Function and the Human Haptic System at the Neural Spike Level: Learning the Dynamics of a Simulated Body
Gabriel Robles-De-La-Torre
VIII. Technology and Applications
35. Distributed Embodiment: Real Presence in Virtual Bodies
John A. Waterworth and Eva L. Waterworth
36. Level of Realism: Feel, Smell, and Taste in Virtual Environments
Alan Chalmers
37. Developing Handheld Augmented Reality Interfaces
Mark Billinghurst, Huidong Bai, Gun Lee, and Robert Lindeman
38. Avoidable Pitfalls in Virtual--World Learning Design
Keysha I. Gamor
39. Medical Clinical Uses of Virtual Worlds
Giuseppe Riva
40. Military Simulations Using Virtual Worlds
Roger Smith
IX. Utopia and Dystopia
41. Ethics at the Boundaries of the Virtual
Charles M. Ess
42. The Social Imaginary of Virtual Worlds
Patrice Flichy
43. Virtuality and Humanity
David Kreps
44. Virtual Dystopia
Andrea Hunter and Vincent Mosco
An Afterword in Four Binarisms
Tom Boellstorff
Index

Portrait

Mark Grimshaw is The Obel Professor of Music at Aalborg University, Denmark. He writes extensively on sound in computer games with a particular interest in emotioneering and the use of biofeedback for the real-time synthesis of game sound. He also writes free, open source software for virtual research environments (WIKINDX) and is investigating the uses of sonification to facilitate creativity in the context of such knowledge tools.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 30.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter, Wandregale und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.