Volume 4: Kierkegaard and the Patristic and Medieval Traditions

Sprache: Englisch. Dateigröße in MByte: 4.
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf- und DRM-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

This volume features articles which employ source-work research to trace Kierkegaard's understanding and use of authors from the Patristic and Medieval traditions. It covers an extraordinarily long period of time from Cyprian and Tertullian in the se … weiterlesen
eBook pdf

57,49 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Volume 4: Kierkegaard and the Patristic and Medieval Traditions als eBook pdf

Produktdetails

Titel: Volume 4: Kierkegaard and the Patristic and Medieval Traditions

ISBN: 1351874616
EAN: 9781351874618
Format:  PDF
Sprache: Englisch.
Dateigröße in MByte: 4.
Herausgegeben von Jon Stewart
Taylor & Francis Ltd.

5. Dezember 2016 - pdf eBook - 352 Seiten

Beschreibung

This volume features articles which employ source-work research to trace Kierkegaard's understanding and use of authors from the Patristic and Medieval traditions. It covers an extraordinarily long period of time from Cyprian and Tertullian in the second century to Thomas à Kempis in the fifteenth. Despite its heterogeneity and diversity in many aspects, this volume has a clear point of commonality in all its featured sources: Christianity. Kierkegaard's relation to the Patristic and Medieval traditions has been a rather neglected area of research in Kierkegaard studies. This is somewhat surprising given the fact that the young Kierkegaard learned about the Patristic authors during his studies at the University of Copenhagen and was clearly fascinated by many aspects of their writings and the conceptions of Christian religiosity found there. With regard to the medieval tradition, in addition to any number of theological issues, medieval mysticism, medieval art, the medieval church, troubadour poetry and the monastic movement were all themes that exercised Kierkegaard during different periods of his life. Although far from uncritical, he seems at times to idolize both the Patristic tradition and the Middle Ages as contrastive terms to the corrupt and decadent modern world with its complacent Christianity. While he clearly regards the specific forms of this Medieval appropriation of Christianity to be misguided, he is nonetheless positively disposed toward the general understanding of it as something to be lived and realized by each individual.

Inhaltsverzeichnis

Contents: Preface; Part I The Patristic Tradition: Athanasius: Kierkegaard's curious comment, Robert Puchniak; Augustine: Kierkegaard's tempered admiration of Augustine, Robert Puchniak; Bernard of Clairvaux: Kierkegaard's reception of the last of the Fathers, Jack Mulder Jr; Chrysostom: between the hermitage and the city, Leo Stan; Cyprian of Carthage: Kierkegaard, Cyprian, and the 'urgent needs of the times', Jack Mulder Jr; Gregory of Nyssa: locating the Cappadocian fathers in Kierkegaard's church-historical narrative, Joseph Ballan; Irenaeus: on law, gospel and the grace of death, Paul Martens; Origen: Kierkegaard's equivocal appropriation of Origen of Alexandria, Paul Martens; Pelagius: Kierkegaard's use of Pelagius and Pelagianism, Rob Puchniak; Tertullian: the teacher of the credo quia absurdum, Pierre Bÿhler. Part II The Medieval Tradition: Abelard: Kierkegaard's reflections on the unhappy love of a scholastic dialectician, István Czakó; Anselm of Canterbury: the ambivalent legacy of faith seeking understanding, Lee C. Barrett; Thomas Aquinas: Kierkegaard's view based on scattered and uncertain sources, Benjamin Olivares Bÿgeskov; Boethius: Kierkegaard and The Consolation, Joseph Westfall; Dante: tours of Hell: mapping the landscape of sin and despair, Thomas Miles; Meister Eckhart: the patriarch of German speculation who was Lebemeister; Meister Eckhart's silent way into Kierkegaard's corpus, Peter Å ajda; Petrarch: Kierkegaard's few and one-sided references to a like-minded thinker, Karl Verstrynge; Tauler: a teacher in spiritual dietethics: Kiekegaard's reception of Johannes Tauler, Peter Å ajda; Thomas à Kempis: Devotio Moderna and Kierkegaard's critique of 'bourgeois-philistinism, Joel D.S. Rasmussen; Troubadour poetry: the young Kierkegaard's study on troubadours - 'with respect to the concept of the romantic', Tonny Aagaard Olesen; Indexes.

Portrait

Jon Stewart is an Associate Research Professor in the Sÿren Kierkegaard Research Centre at the University of Copenhagen, Denmark.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.