Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Hörprobe

Essstörungen

Der Zwang zu hungern und die Sucht zu essen. Laufzeit ca. 134 Minuten. Dateigröße in MByte: 114.
Essstörungen Der Zwang zu hungern und die Sucht zu essen

Anorexie, Bulimie und psychogene Adipositas verstehen und behandeln

Ca. 70 % aller Frauen sind unzufrieden mit ihrem Körper und wollen abnehmen. Insbesondere Frauen haben ausgelöst durch gese … weiterlesen
Hörbuch Download

12,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Essstörungen als Hörbuch Download

Produktdetails

Titel: Essstörungen
Autor/en: Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

EAN: 4057664234988
Format:  MP3-Hörbuch Download
Der Zwang zu hungern und die Sucht zu essen.
Laufzeit ca. 134 Minuten.
Dateigröße in MByte: 114.
Vorgelesen von Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer
Anima Mea

31. Dezember 2016 - MP3 Hörbuch Download

Beschreibung

Essstörungen Der Zwang zu hungern und die Sucht zu essen

Anorexie, Bulimie und psychogene Adipositas verstehen und behandeln

Ca. 70 % aller Frauen sind unzufrieden mit ihrem Körper und wollen abnehmen. Insbesondere Frauen haben ausgelöst durch gesellschaftliche Normenorientierung Probleme mit ihrem Körper und unterwerfen sich der Tyrannei der Waage, wobei Männer vor allem bei der psychogenen Fettsucht führen. Essstörungen können als missglückter Problemlösungsversuch angesehen werden, das eigene Leben in den Griff zu bekommen und sich emotionale Unabhängigkeit zu beweisen und den eigenen Selbstwert zu regulieren. Die Symptomatik der Essstörung legt sich dabei wie ein Teppich über intrapsychische oder zwischenmenschliche Konfliktthemen. Oft zeigen sich in der Therapie als Hintergründe familiäre (unterdrückte) Konflikte oder Ablösungs- und Trennungsängste, die über den Zwang zu hungern oder die Sucht zu essen abgewehrt werden, aus Angst zu missfallen und der Scham, nicht gut genug und nicht liebenswert zu sein- mit zunehmendem Verlust der Emotionsregulationsfähigkeit und Rückzug aus sozialen Bindungen. In diesem Hörbuch erklärt der Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie Dr. W.-J. Maurer anschaulich aus seinem Klinik-und Praxisalltag die Emotions- und Beziehungsdynamik und gesellschaftlichen Hintergründe der häufigsten Essstörungen. Ebenso zeigt er nachvollziehbar die nötigen Schritte auf, um aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen. Ziel hierbei ist die Verbesserung der Selbstakzeptanz und das Wahrnehmen eigener Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse, um das eigene Leben individueller und authentischer leben zu können. Selbsthilfe-und psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten werden ausführlich erklärt.

Dazu verwandte, ergänzende Folgen aus unserer Reihe PSYCHOSOMATIK SCHEIDEGG:
10, 25-27, 19, 15, 20, 24, 17, 1-5, 7, 8, 14, 16

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Bindungstrauma und Persönlichkeitsentwicklung
Hörbuch Download
von Dr. med. Wolf-Jü…
Kränkung und Vergebung
Hörbuch Download
von Dr. med. Wolf-Jü…
Persönlichkeitsstile
Hörbuch Download
von Dr. med. Wolf-Jü…
Lebenskunst
Hörbuch Download
von Dr. med. Wolf-Jü…
Fragen, die Sinn stiften
Hörbuch Download
von Dr. med. Wolf-Jü…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.